.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Merkwürdiger Internet Abbruch bei Fritz 7050

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von dhart, 29 Sep. 2006.

  1. dhart

    dhart Neuer User

    Registriert seit:
    29 Sep. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebes Forum,

    ich hoffe mir kann jemand bei meinem eigenartigen Problem mit der Fritz 7050 Fon Box Helfen.
    Vieleicht hat ja jemand das gleiche Problem.

    Es ist jetzt das 2. Mal in einer Woche das meine Internetverbindung von PC oder XBOX aufeinmal nicht mehr funktioniert. VOIP über sipgate funktionierte, nur die internetverbindung ging nicht?
    Warum fragte ich mich und habe alles ausgeschaltet Modem (QSC), Fritz Box PC und XBOX und alles neugestartet. Dabei ging das Internet am Abend zuvor noch und morgens ging die Internet verbindung nicht mehr. Voip funktionierte aber weiterhin problemlos, nur ich kam nicht mehr ins Internet über PC oder XBOX. Ich dachte es liegt am PC aber da die XBOX auch aufeinmal keinen Connect Mehr hatte war das echt merkwürdig.

    Der DHCP Server der Fritz Box arbeitete noch hat auch eine IP Verteielt, nur klappte irgendwie das Routing nicht. Nach 5 Maligen aus und an schalten wollte ich schon fast aufgeben.
    Die Box ist an Lan A mit externen QSC Modem konfiguriert. Da ich das Problem schonmal hatte, habe ich einfach mal auf internen DSL Modem umgestellt und danach wieder auf LAN A für das qdsl Modem und danach ging aufeinmal wieder alles. Mir kommt es so vor das der Router irgenwie vollläuft? Naja wenn ich über xbox einen TV stream starte, musik über Internet und Telefon über VOIP... Downloads... etc.. Das hat alles super funktioniert. Aber wie gesagt irgendwie hängt sich der Router bei massen haften Traffic nach einer weile auf

    Hat jemand vieleicht auch änliche Probleme? Ich bin mir nicht sicher ob es daran lag das ich kurzzeitig auf internes DSL Modem umgeschaltet habe und dann wieder auf Lan A extern QSC DSL.

    In den Logs steht auch leider nix mehr, nach mehrmaligen neustarten der Fritz Box.

    Vieleicht kann man das Problem mal genauer analysieren?
    Help
    dhart ist gerade online Beitrag bearbeiten/löschen
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    läuft P2P bei dir?
    Hast du die Box mal für einige Minuten vom Strom getrennt?

    Dann öffne mal ein DOS Fenster in Windows, gib folgende Befehle ein und poste den Output hier:
    ipconfig /all
    route print
    nslookup www.ebay.de

    Viele Grüße

    Frank
     
  3. dhart

    dhart Neuer User

    Registriert seit:
    29 Sep. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 dhart, 29 Sep. 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29 Sep. 2006
    Danke für Die Antwort. Also ich arbeite unter linux. Als ich Windows (2.System) gebootet habe war es das selbe, es Lag definitiv an dem Router!

    Ich habe volgendes gemacht

    ifconfig / ipconfig
    Der Rechner hat seine IP per DHCP erhalten DNS und standardgateway lag auf die Fritz box
    ALLES einwandfrei,
    nur
    nslookup ging garnicht mehr er hat kein DNS mehr aufgelöst.
    Pings von pc zu xbox ging!
    Ich konnte also nicht mehr ins Internet. Irgentwie hat die Fritz box nicht mehr geroutet oder DNS anfragen nicht weitergeleitet. Wenn ich das richtig sehe leitet die Fritz BOX die DNS Anfragen weiter oder? Wenn bei mir lokal die Fritzbox als DNS eingetragen ist.

    Ich habe auch mein QSC Modem wieder direkt an den PC angeschlossen und es lief einwandfrei.

    Lange rede kurzer sinn, nach 5 maligen an und aus schalten der Fritzbox 7050, gings immer noch nicht, dann habe ich im Webinterface von LAN A externes qsc modem auf internes DSL Modem umgeschaltet dann wieder zurück auf LAN A.
    Und jetzt läuf die Box wieder. Vieleicht ist da ein neuer Bug?
    Das gleiche ist mir vor ein Paar Tagen schonmal passiert. Wenn es nochmal vorkommt werde ich alle erdenklichen logs mal posten;-)

    Eine frage noch, bringt traffic shaping bei einem externen Modem bei der Box eigentlich was? Ich habe ja SDSL bei qsc.

    Achso, und P2P und torrent lief. Vieleicht lags daran? :-Ö
     
  4. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    von P2P Nutzung wird sowas öfter berichtet. Aber auch Probleme mit dem DNS Proxy sind wohl schon aufgetreten. Die Box stromlos machen oder ein Reset auf Werkseinstellungen hilft üblicherweise.

    Viele Grüße

    Frank
     
  5. dhart

    dhart Neuer User

    Registriert seit:
    29 Sep. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja der DNS Proxy wirds warscheinlich gewesen sein.
    Ich habe die Box erst neu, finde sie auch ganz ok, nur als linux admin würde ich gerne mal ein bischen mehr über die Firewall erfahren. Und den DNS Proxy. Da sieht man ja gar keine Logs. Und was bei meiner Linux Firewall aufm PC alles noch so ankommt ist nicht wenig. Ich habe von einem telnet interface gehört.
    Gibt es ein tutorial wo die box mal auf hertz und nieren aufgeschraubt und getestet wurde?

    Ansonsten tolles Forum hier!

    Gruß

    Diano H.
     
  6. beckmann

    beckmann Guest

    Ja, das gibt es. Am telefon dieses eingeben:
    Code:
    #96*7*: telnet aktivieren
    #96*8*: telnet deaktivieren
    
    mit telnet fritz.box bist du dann auf der box.

    Ja, aber dann alles verteilt. Guck mal im Modifikationen bereich da sind einige "Erweiterungen" für die Box und auch viele Testberichte unter anderem auch für die Firewall. http://www.ip-phone-forum.de/forumdisplay.php?f=444

    Edit: in der Box erscheint dann aber dieses:
    Kann man mit dem recover Programm von AVM wieder entfernen und es gibt wieder vollen support.
     
  7. dhart

    dhart Neuer User

    Registriert seit:
    29 Sep. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke erstmal für die netten Antworten. Das mit Telnet werde ich mal ausprobieren.
    Allerdings sollte telnet nur Intern sein, an der externen wan schnittstelle wäre das ganz schön unsicher.

    Ich werde mal das Forum weiter durchforsten :cool:

    Danke!
     
  8. beckmann

    beckmann Guest

    Ist es, solange du nichts an den Firewalleinstellungen der Box ändert kannst du telnet nur aus dem privaten Netz aufrufen.