Mesh Netzwerk aus 3 Fritzboxen - wie muss ich die MESH-Repeater konfigurieren?

holgis

Neuer User
Mitglied seit
9 Feb 2005
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Frage an die MESH-Profis unter euch:

Möchte ein MESH WLAN im Haus aufbauen mit einer 6490 als Master und zwei 7362 SL als Repeater. Dabei muss - bildlich gesprochen - das WLAN von einer Box zur anderen weitergeleitet werden um das ganze Haus abzudecken.

Verbindung von 6490 zur ersten 7362 als Master / Client klappt. Wie muss ich jetzt die zweite 7362 konfigurieren. Ist die jetzt auch ein Repeater zur 6490 oder muss ich die zum Repeater von der anderen 7362 machen?


1586505066735.png

Aktuell habe ich die zweite 7362 als Repeater zur anderen 7362 eingerichtet aber wie man oben sieht bekomme ich da kein MESH - Symbol.
(WLAN - Taste an beide Boxen hatte ich gedrückt und die blinkenden WLAN-LED gingen auch wieder aus)

1586505273434.png


Danke für eure Antworten

Bilder gemäß Boardregeln geschrumpft by stoney
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Starshina

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2018
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
3
Wie muss ich jetzt die zweite 7362 konfigurieren. Ist die jetzt auch ein Repeater zur 6490 oder muss ich die zum Repeater von der anderen 7362 machen?
Beide 7362 sollten als Repeater des MESH-Masters konfiguriert sein! Dann klappt es auch mit dem MESH-Symbol ;) !
 

holgis

Neuer User
Mitglied seit
9 Feb 2005
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hab jetzt nochmals probiert.

hab es mal konfiguriert, wie du gesagt hast. Dann zeigt es mir an der zweiten Box aber nur noch 50 Mbit an (statt > 200 vorher):

1586518693666.png

Hab jetzt wieder wie vorher angeschlossen und das mit dem MESH auch hinbekommen (hatte die WPS Tasten auf beiden Boxen nicht gedrückt vorher).

Jetzt zeigt es mir das so an, aber wieder mit ca. 200 MBit:

1586518818108.png

Was ist jetzt besser bzw. korrekt, ich denke die untere Einstellung?
 
Zuletzt bearbeitet:

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
4,884
Punkte für Reaktionen
47
Punkte
48
Jetzt, nachdem das Mesh eingerichtet ist, kann man in der zweiten 7362 das Wlan der anderen 7362 als Zugang auswählen. Dabei bleibt Mesh erhalten.
Unbenannt.JPG
 

betaman2

Mitglied
Mitglied seit
16 Jan 2016
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
...genauso sieht es bei meiner 7530(UI) aus, Sie erhält wireless Zugang vom Repeater 1750, der seinerseits wireless am Router 7530 (original) angebunden ist. Beide Geräte sind als Mesh-Repeater eingerichtet, weil es (mir) nicht möglich ist, Mesh abzuschalten. Das (UI) deutet auf die nur minimal "gemoddete" 7520(UI) hin, die jetzt 7530(UI) heißt. "Entmeshen" ist ja mehr eine Glaubenssache, das muß noch getestet werden.
Jedenfalls war der Router noch nie "gemesht" und der Repeater 7530(UI) hat so viele Werksresets erhalten, daß ihm der Master vergangen ist. Es hindert ihn aber nicht, folgendes anzuzeigen:
Inet-Zugang-RepeaterUI.jpg
Das kommt so, wenn man ihn nicht über den Menüpunkt "Internet" als Client einbindet, sondern über "Netzwerk/Mesh-Einstellungen. Dabei habe ich dem Repeater 7530(UI) gleich eine feste IP-Adresse gegeben. Meine Netzwerkkomponenten bekommen alle feste IP-Adressen. Nur PCs, Notebooks und Smartphones haben DHCP.
Der Menüpunkt "Internet/Zugangsdaten" verweist auf "WLAN/Mesh-Repeater"

Inet-Zugang-RepeaterU-nicht-mgl.jpg
Ich versuche immer, ohne "alt-testamentarische" Instrumente auszukommen.