.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

mISDN 1.1.9.1 - Befehl "misdn show config" schiesst Asterisk ab

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit mISDN" wurde erstellt von HobbyStern, 8 März 2009.

  1. HobbyStern

    HobbyStern Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Dez. 2005
    Beiträge:
    1,834
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    vorhanden
    Ort:
    Ruhrgebiet
    #1 HobbyStern, 8 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 9 März 2009
    Hallo Zusammen,

    mit der aktuellen Version von mISDN 1.1.9.1 und Asterisk 1.4.23.1 kann man mit einem "misdn show config" Asterisk abschiessen, ein "Speicherzugriffsfehler" wird noch angezeigt, dann ist Ende..

    Ist das bei Euch reporduzierbar?

    [EDIT 9.März 2009]

    Ich habe hier bei meinem Umstieg einige Umständlichkeiten aufgestöbert welche sich auf eine Aussage zusammenfassen lassen : "mISDN ist nicht wirklich mit HFC Karten getestet, geschweige denn dafür ausgelegt worden")

    1. netjetpci versucht sich meiner tdm40b von beronet zu bemächtigen und provoziert so einen Oops. => netjetpci nicht mit misdn kompilieren und zur sicherheit blacklisten

    2. misdn hat in seiner standard-konfig den "dsp_options" parameter nicht mehr dokumentiert, in der v0.x stand er noch beschrieben als (sinn-zitat : 0 für software-bridging (hfc) , 2 für hardware bridging) .. nunmehr läuft mein mISDN auch seit 30 Minuten stabil.... :-(

    mISDN v2 lässt sich hier nicht kompilieren, weder aus git noch aus dem daily snapshot.. ?

    Code:
    /usr/src/asterisk-1-4/misdn-2/mISDN/drivers/isdn/hardware/mISDN/dsp_pipeline.c:448: error: 'dsp_pipeline_entry_t' has no member named 'elem'
    /usr/src/asterisk-1-4/misdn-2/mISDN/drivers/isdn/hardware/mISDN/dsp_pipeline.c:449: error: 'dsp_pipeline_entry_t' has no member named 'elem'
    /usr/src/asterisk-1-4/misdn-2/mISDN/drivers/isdn/hardware/mISDN/dsp_pipeline.c:449: error: 'dsp_pipeline_entry_t' has no member named 'p'
    make[2]: *** [/usr/src/asterisk-1-4/misdn-2/mISDN/drivers/isdn/hardware/mISDN/dsp_pipeline.o] Fehler 1
    make[1]: *** [_module_/usr/src/asterisk-1-4/misdn-2/mISDN/drivers/isdn/hardware/mISDN] Fehler 2
    make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-headers-2.6.18-6-486'
    make: *** [all] Fehler 2
    
    Aber ich habe ja auch noch einen alten Kernel...:-/

    LG Stefan
     
  2. jackfritt

    jackfritt Mitglied

    Registriert seit:
    28 Dez. 2005
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ja ist hier mit meinem kernel auch reproduzierbar.

    Gruss,

    Jörg
     
  3. dabassman

    dabassman Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist offenbar mit 1.4.25 korrigiert:

    #14976: [patch] "misdn show config" segfaults asterisk, if no MSN lists

    Grüße

    Matthias
     
  4. ru

    ru Neuer User

    Registriert seit:
    21 Feb. 2005
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe ein vergleichbares Problem (auch Speicher segfaults) mit mISDN 1.1.9.1 sowie
    Lenny (2.6.26-2-686):

    misdn-init start klappt noch

    misdn-init stop schiesst den Rechner ab. Das ganze ist jederzeit reproduzierbare (Neuinstallation hilft auch nicht). Habe daraufhin die aktuelle GIT-Version genommen, dort nun jedoch andere Probleme (siehe gesonderten Thread).

    Ich denke mal die mISDN 1.1.9.1 hatte hier wohl ein grundsätzlicheres Problem mit der Verwaltung des Speichers.
     
  5. HobbyStern

    HobbyStern Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Dez. 2005
    Beiträge:
    1,834
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    vorhanden
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Am besten postest Du die ganze Angelegenheit zu einem (aktiven) Entwickler...oder zur Mailingliste...

    Hier im Forum ist IMHO bereits lange nichts mehr zu mISDN zu erfahren...

    LG Stefan
     
  6. ru

    ru Neuer User

    Registriert seit:
    21 Feb. 2005
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, das habe ich bereits getan (sowohl an die beronet-Liste als auch an die isdn4linux-Liste.). Vielleicht habe ich ja Glück und es erbarmt sich einer. Da ich jedoch keine (sicherlich zu recht) teure Beronet-Karte im Einsatz habe, verspreche ich mir da nicht wirklich viel Unterstützung.
     
  7. jackfritt

    jackfritt Mitglied

    Registriert seit:
    28 Dez. 2005
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Das einzige waa noch funktionierte ist kernel 2.6.23 und mISDN 1.1.7 alles andere gab nur Probleme.

    Ich würde dir ja echt zu mISDN V2 und chan_lcr raten denn das wird weiterentwickelt. Keiner möchte sich mehr mit V1 beschäftigen. Das läuft wirklich stabil auf aktuelleren kernels. Es kommt halt darauf an was du machen möchtest.

    Gruss,

    Jörg
     
  8. HobbyStern

    HobbyStern Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Dez. 2005
    Beiträge:
    1,834
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    vorhanden
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi ru und Jackfritt,

    also...grundsätzlich habe ich auch als damaliger hfc benutzer hier viel hilfe bekommen und misdn war eine gute sache, da genau konfigurierbar und stabil, wie geschrieben hat sich da allerdings imho einiges verändert.

    Ich denke wir gehen in den anderen Thread.

    LG Stefan