.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

mISDN init revisited

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit mISDN" wurde erstellt von gego2, 21 Nov. 2008.

  1. gego2

    gego2 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe hier auf einem 'Reserverechner' * 1.4.22 und mISDN 1_1_8 auf einem Debian Lenny installiert und wollte nun mit update-rc.d diese nacheinander starten.
    Laut dmesg startet auch erst mISDN - dann Asterisk. Im CLI kennt er aber keine misdn Befehle. Erst wenn ich nacheinander von Hand mISDN und * restarte läufts. Wo ist mein Denkfehler ?
     
  2. Burmann

    Burmann Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    /etc/init.d/misdn-init start
    oder
    /usr/sbin/mISDN start
    als link setzen. Je nachdem ob du
    /etc/misdn-init.conf
    oder
    /etc/mISDN.conf
    hast.
     
  3. gego2

    gego2 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    'tschuldigung, wenn ich den thread hier nach so langer Zeit wiederbelebe, aber ich weiß nicht mehr, was ich vor einem halben Jahr richtig gemacht habe!?!

    Ich habe das irgendwie auf dem Debian Etch produktiv zum Laufen bekommen.
    Jetzt habe ich unter Lenny wieder das selbe Problem.

    Der symlink zum /etc/init.d/mISDN liegt schon im rc2.d unter S40 und asterisk auf S50 unmittelbar dahinter. Ich sehe so keinen Unterschied zwischen den beiden Systemen.

    Hat jemand eine Idee, wo ich suchen sollte?
     
  4. Burmann

    Burmann Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    • In /etc/asterisk/asterisk.conf
      verbose = 4
      debug = 4

    • Unix Lese-/Schreibrechte aller Dateien überprüfen
    • Asterisk von der Commandline starten, dann Rechner neu starten
    • und Unterschiede in
      /var/log/asterisk/messages
      /var/log/asterisk/misdn.log

      nachschauen.
     
  5. gego2

    gego2 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Burmann,
    herzlichen Dank für die Tipps.

    Was letztlich geholfen hat, war das blacklisten der hisax/capi Module.
    Ich bekomme zwar immer noch den folgenden Fehler in /var/log/asterisk/messages:
    Code:
    misdn_config.c: misdn.conf: "misdn_init=/etc/mISDN.conf" (section: general) invalid or out of range. Please edit your misdn.conf and then do a "misdn reload".
    , aber ungeachtet dessen wird misdn geladen.