.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

misdn und duwa vs bristuff und duwa

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit mISDN" wurde erstellt von Kermit23, 12 Jan. 2007.

  1. Kermit23

    Kermit23 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2004
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    ich bin vor einigen Wochen(!) von bristuff auf misdn umgestiegen (und auf Asterisk 1.4). Jetzt erst stelle ich ein merkwürdiges Phänomen fest:
    Ich nutze eine TK-Anlage im ptp-Betrieb (Anlagenanschluss) an ner HFC im NT-Mode. Unter bristuff habe ich immer so die Anlage angewählt:
    Dial(Zap/2/12340,60,tT)

    Nun hatte ich das 1 zu 1 auf misdn übernommen:
    Dial(mISDN/12340/1,60,tT).

    1234 ist die PABX-Nummer (in der TK-Anlage eingerichtet) und 0 die Durchwahl. Diese löst normalerweise im Tagbetrieb einen Generalruf an drei Nebenstellen (1,2 und 3) aus und in automatischer Nachtschaltung nur die 1.
    Nun hatte mich doch gewundert, warum immer nur mein Hauptapparat (Nst. 1) klingelte. Ich dachte, ich hätte (mache ich ab und zu) die Nachtschaltung manuell aktiviert. Jetzt stellte ich eben fest, dass das nicht der Fall war.
    Egal ob ich 12340, 12341, 12342 oder 12343 anwähle, ich lande immer nur auf Nst.1. Ich habe lange gebraucht um herauszufinden, dass er komischerweise direkt die Durchwahl wählt. Entscheident war die 1 am Anfang. Wähle ich nämlich nur 1, so lande ich auch auf Nst.1.
    Wähle ich 2, so auf Nst. 2, usw.

    Wie kann das sein, dass misdn ohne die PABX-Nummer mitzusenden (debug set misdn 1), nur die Durchwahl interpretiert:
    P[ 1] I SEND:SETUP oad:4711 dad:2 pid:98

    Bei bristuff musste ich die PABX-Nummer mitwählen. Mir ist es unbegreiflich wie misdn das ohne macht? Das kann doch eigentlich gar nicht funktionieren... Für mich bricht eine Welt zusammen ;)
     
  2. onkel_fritz

    onkel_fritz Neuer User

    Registriert seit:
    10 Apr. 2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also ich selbst hab ja noch nie mit PTP gearbeitet, aber es ist wohl klar, das hier die hauptnummer nicht mitgesendet werden muss; es gibt ja nur EINE gegenstelle, die alle anrufe kriegt; die nummer wählen zu müssen wäre hier doch sinnlos; man wählt nur die durchwahl; interessant ist, was man wählen muss, um nichts (default extension) zu wählen; wahrscheinlich die 0 :noidea:

    wielange hast du den schon den NT-mode aktiv? bei mir war es so, dass nach ~1 monat das nicht mehr korrekt ging (modul reload notwendig)
     
  3. Kermit23

    Kermit23 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2004
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Köln
    hm, bisher hatte ich keine Probleme im NT-Mode. Mein Server läuft aber auch eher selten so lange, da ich immer viel dran rumexperimentiere...