[Frage] Mit 1&1 ins schnelle Netz?

Falkensteiner

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2017
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wegen der Umstellung auf VoIP hat die Telekom meinen bisherigen Anschluss gekündigt. Allerdings kann sie mir vorerst nur DSL 16 anbieten. Die Nachfrage im Telekom-Shop ergab, dass "vermutlich im Lauf des Jahres" auf DSL 50 aufgestockt wird. In meiner Gegend rüstet die Telekom ohne Fördermittel auf. Frage: Wenn ich statt bei der Telekom bei 1&1 meinen Anschluss buche, gibt es dann eine gewisse Wartezeit, wenn die Umstellung auf DSL50 möglich wäre - oder bekomme ich das schnelle Netz so schnell wie bei der Telekom?
 

schnurgly

Mitglied
Mitglied seit
17 Jun 2014
Beiträge
348
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Du hast ein eine Wartezeit von 3 Monate oder sogar halbes Jahr (ich weiß es nicht mehr genau) so lange ist der Zeitraum für den Erstverkäuferschutz der Telekom. Danach können erst andere Provider ihren Service auf den neuen Leitungen anbieten. Selbst dann wird dein Anschluss bei 1und1 auf 16000 eingestellt. Einen oder zwei Monate später (aus technischen Gründen, wie auch immer) wird dann auf die eigentliche Buchung umgestellt.
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
519
Punkte
113
Diese Frage kann 1&1/Sandy am besten beantworten.
Dazu sollte die Frage aber im 1&1-SubForum gestellt werden.
 

Pocky

Neuer User
Mitglied seit
3 Dez 2005
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich habe ziemlich genau 3 Monate warten müssen bis 1&1 den Auftrag von mir akteptiert hat.
Ich habe dann allerdings sofort DSL 100 bekommen.
Das liegt daran das die Telekom erst einmal Ihre eigenen Kunden wirbt und schaltet.

In meiner Gegend rüstet die Telekom ohne Fördermittel auf
Bei uns wurde mit Fördermittel aufgerüstet.
Ich weiss nicht ob die Telekom in Deinem Fall nicht sogar länger wartet bis es die Ports für Mitbewerber freigibt.
 

qwertz.asdfgh

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Feb 2011
Beiträge
4,464
Punkte für Reaktionen
61
Punkte
48
Du hast ein eine Wartezeit von 3 Monate oder sogar halbes Jahr (ich weiß es nicht mehr genau) so lange ist der Zeitraum für den Erstverkäuferschutz der Telekom.
Was ist das denn für ein Märchen?

- - - Aktualisiert - - -

Frage: Wenn ich statt bei der Telekom bei 1&1 meinen Anschluss buche, gibt es dann eine gewisse Wartezeit, wenn die Umstellung auf DSL50 möglich wäre - oder bekomme ich das schnelle Netz so schnell wie bei der Telekom?
Ein gewisse "Wartezeit" gibt es, sowohl wenn du direkt bei der Telekom als auch bei 1&1 Kunde bist. Theoretisch kannst du nach dem Ausbau über 1&1 einen schnelleren Anschluss genauso schnell bekommen wie über die Telekom, einen "Erstverkäuferschutz" wie in #2 behauptet gibt es nicht (mehr).

- - - Aktualisiert - - -

Ich weiss nicht ob die Telekom in Deinem Fall nicht sogar länger wartet bis es die Ports für Mitbewerber freigibt.
Nein, das darf sie nicht.
 

alexh

Mitglied
Mitglied seit
22 Nov 2006
Beiträge
252
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Nein, das darf sie nicht.
Soweit die Theorie, in der Praxis fühlt sich das aber manchmal anders an. Es kann auch andere Gründe haben: Ich persönlich hatte jahrelang DSL 6k bei 1&1 über Vodafone und habe 2015 über Monate immer wieder vergeblich versucht, VDSL 50k zu bekommen. Das wurde aus Gründen, die mir bei 1&1 keiner vernünftig erklären konnte/wollte, immer wieder abgelehnt. Der Ausbau in unserer Gegend war lange abgeschlossen, Nachbarn hatten VDSL längst geschaltet und auch über die Telekom hätte es sofort geklappt. Erst als das Ende meiner Mindestvertragslaufzeit in Reichweite kam, ging das Upgrade endlich durch. Möglicherweise war 1&1 hier an Vodafone gebunden und wollte für meinen Anschluss nicht zwei Vorleister füttern …
 
Zuletzt bearbeitet:

qwertz.asdfgh

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Feb 2011
Beiträge
4,464
Punkte für Reaktionen
61
Punkte
48
Dann liegt die Ursache für dein damaliges Problem nicht bei der Telekom bzw. irgendwelchen "Regulierungsferien".
 

Telekom hilft Team

Telekom-Support
Mitglied seit
28 Feb 2011
Beiträge
1,097
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
48
Hallo zusammen!

@Falkensteiner: Ich hoffe natürlich, dass der MagentaZuhause M oder L noch nicht aus dem Rennen ist. Wir möchten dich ja gerne bei uns im Netz behalten. :)

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft
 

Falkensteiner

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2017
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@telekom hilft Team: MagentaZuhause M oder L sind noch gar nicht im Rennen. Wie gesagt: Telekom bietet mir nur MagentaZuhause S ohne sich festzulegen, wann es schneller werden könnte.
 

Telekom hilft Team

Telekom-Support
Mitglied seit
28 Feb 2011
Beiträge
1,097
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
48
@Falkensteiner: Konntest du schon einen Ausbau auf unserer Seite sehen? Ich kann gerne nachhaken, wenn schon konkrete Pläne vorhanden sind.

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft
 

Falkensteiner

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2017
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Natalie P. von Telekom hilft: Ja: Kabel wurden schon gezogen. Die Bereiche unseres Orts, die mit Fördermitteln ausgebaut wurden, sind schon am neuen Netz.
 

sneaker2

Mitglied
Mitglied seit
27 Mai 2011
Beiträge
276
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Sie meinte auf der Internetseite unter https://telekom.de/schneller. Wenn Du dort rechts neben der Karte den Gemeindenamen eingibst, sollte ein Popup mit dem Fertigstellungsdatum erscheinen. Ein paar Monate vor Abschluß sollten die Gebiete zudem in der Karte farblich markiert sein (sollten - klappt nicht immer).
 

Falkensteiner

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2017
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für den Tipp. Leider werde ich dort auch nicht schlauer: Bei meiner Adresse heißt es nur "bis zu 16 MBit/s" ohne Datum, wann es so schnell werden könnte, wie es zwei Straßen weiter schon ist.
 

1und1 Service

Neuer User
Mitglied seit
4 Aug 2016
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Falkensteiner,

eine feste Zeitangabe können wir da leider nicht machen. Natürlich stellen wir unsere Kunden, sofern gewünscht, so schnell wie möglich auf die schnellere Leitung um, sobald diese für uns verfügbar ist. Was hat denn der Verfügbarkeitscheck https://dsl.1und1.de/dsl-verfuegbarkeit überhaupt gesagt?

Viele Grüße
Virginia, 1&1
 

Falkensteiner

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2017
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Virginia,
verfügbar ist bei mir derzeit nur DSL 16. Mit geht es darum, dass ich DSL 50 bekomme, sobald es technisch verfügbar ist. Die Telekom arbeitet derzeit an der Aufrüstung und ich war mir nicht sicher, ob sie noch so etwas wie Investitionsschutz hat, nachdem sie bei uns ohne Fördermitteln ausbaut. Sprich: bekomme ich DSL 50 gleich schnell bei 1&1 wie bei der Telekom oder darf die ihre Kunden schneller versorgen?
 

leon112

Mitglied
Mitglied seit
11 Aug 2006
Beiträge
213
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Sie meinte auf der Internetseite unter https://telekom.de/schneller. Wenn Du dort rechts neben der Karte den Gemeindenamen eingibst, sollte ein Popup mit dem Fertigstellungsdatum erscheinen. Ein paar Monate vor Abschluß sollten die Gebiete zudem in der Karte farblich markiert sein (sollten - klappt nicht immer).

Die Seite ist für den Arsch und nicht aktuell. Unser Kaff ist seit Juni 2016 fertig ausgebaut und es wird immer noch nicht angezeigt. Diese Seite ist lächerlich. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass wenn der Ausbau abgeschlossen ist, man gleich bei 1und1 buchen kann. So war es bei rund 5 Leute inkl. mir. Ich surfe seit 16.6.16 mit VDSL100000 und 1und1 hat das Ganze superschnell umgesetzt. Mit 1und1 bin ich sehr zufrieden.
 
Zuletzt bearbeitet:

thtomate12

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Okt 2010
Beiträge
5,165
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Die Telekom darf ihr Kunden nicht schneller versorgen als Kunden bei anderen Anbietern, die ein reguliertes Produkt nutzen, doch 1+1 benutzt für viele VDSL-Anschlüsse (noch) kein reguliertes Produkt, dadurch könnte es theoretisch nicht verfügbar sein, praktisch ist mir kein Fall bekannt. Es gibt da nur das Problem der Datenbank von 1+1, welche manchmal Mist ausgibt, das lässt sich aber nicht vorhersehen.
 

1und1 Service

Neuer User
Mitglied seit
4 Aug 2016
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Virginia,
verfügbar ist bei mir derzeit nur DSL 16. Mit geht es darum, dass ich DSL 50 bekomme, sobald es technisch verfügbar ist. Die Telekom arbeitet derzeit an der Aufrüstung und ich war mir nicht sicher, ob sie noch so etwas wie Investitionsschutz hat, nachdem sie bei uns ohne Fördermitteln ausbaut. Sprich: bekomme ich DSL 50 gleich schnell bei 1&1 wie bei der Telekom oder darf die ihre Kunden schneller versorgen?
Nein, gleich schnell :) Auch der Einsatz von Fördermitteln spielt dabei keine Rolle. Unsere Verfügbarkeitsprüfung wird stets aktualisiert und mit den Daten des Vorlieferanten abgeglichen. Sobald der Ausbau abgeschlossen ist, bieten wir dann auch die schneller Leitung an.

Viele Grüße
Virginia, 1&1