.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Mit 7270 geht das Internet, mit einem anderen DSL-Modem nicht

Dieses Thema im Forum "1&1 DSL" wurde erstellt von PsychoMantis, 8 Okt. 2008.

  1. PsychoMantis

    PsychoMantis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2,486
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Ingolstadt
    Hallo Forum,

    Habe meinen alten fritzisierten Speedport W501V an den 1&1-Anschluss angeschlossen und die Zugangsdaten eingegeben. Internet geht nicht.
    Habe dann die FBF 7270 angeschlossen, Startercode eingegeben und Internet geht. Habe dann mittels Telnet geschaut, wie das Passwort lautet. Es ist das gleiche, wie das was ich auf dem Papier stehen habe.
    Gleiches Username, gleiches pwd
    Mit 7270er geht, mit einem anderen DSL-Modem nicht.
    Habe ich was verpasst, oder hat 1&1 da was umgestellt?
    So wie ich das kenne, müsste es doch mit jedem DSL-Modem gehen.
     
  2. rosx1

    rosx1 Guest

    Sicher das der Benutzername nicht falsch geschrieben wurde?

    1und1/1234-567@online.de
    bzw.
    1und1/ka1234-567@online.de
     
  3. PsychoMantis

    PsychoMantis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2,486
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Ingolstadt
    Ja, ganz sicher. Habs Buchstabe für Buchstabe von diesem Brief abgetippt.
    Habe auch über Telnet mit das Passwort angeschaut und auch den Usernamen und diese so direkt (um auszuschließen, dass ich mich vertippt habe) in meinen Speedport kopiert.
    Habe es auch direkt in meine PPPoE-Verbindung (von Windows aus) kopiert. Windows meldet, dass Benutzername oder pwd falsch ist. Aber der selbe Benutzername geht von der 7270er ja. :confused:
     
  4. 1und1=5

    1und1=5 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Techn. Support bei.....
    Ort:
    Izmir
    hmmm,

    also 1u1 loggt die mac des modems nicht, daher ist es egal welches modem du nimmst.


    kann auch sein, dass es einfach ein fehler von der div vielleicht zufällig?

    mach doch mal den speedy zurück auf werkseinstellung und dann versuch es nochmal.

    vielleicht hat er nen fehler was da ist.
     
  5. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,602
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Murat,
    nach der freundlichen Bitte und der mehrfachen Aufforderung einzelner User, die halbwegs korrekte Groß- Kleinschreibung endlich anzuwenden, kommt nun das Gleiche von mir als deutliche Anweisung! Wende die Groß-Kleinschribung nach bestem Wissen an oder lass das Posten sein.
    Das Geschreibsel von Dir ist nicht verständlich und auch den anderen Usern gegenüber sehr unhöflich!
    Setze Dich doch nicht über den hier gepflegten höflichen Umgang hinweg mit dieser Ignoranz. :?
     
  6. PsychoMantis

    PsychoMantis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2,486
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Ingolstadt
    Ich habe es mit dem Speedport versucht und auch mit der 7270er. Beide jeweils auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und einfach die Daten (Benutzername und Passwort) von Hand eingegeben. Geht nicht. Ich bin mir sicher, dass ich alles richtig mache.
    Habe die 7270er dann nochmal auf Werksteinstellungen zurückgesetzt und die mit dem Startercode gefüttert. Das geht dann. Dann habe ich den Benutzernamen und Passwort ausgelesen. Passwort ist das selbe wie auf dem Papier, aber als Benutzername steht da "1und1/ka1234(xxxxxxx)-567@online.de" obwohl auf dem Papier ja nur "1und1/ka1234-567@online.de" steht :confused:

    Ich habe dann sowohl diesen als auch das auf dem Papier stehenden Benutzernamen im Speedport verwendet. Erfolglos.

    Da ich einen Reseller-Anschluss habe, müssten die Daten auch ganz normal von Windows aus (PPPoE-Verbindung) funktionieren. Aber auch Windows meldet, dass entweder der Benutzername oder das Passwort falsch ist.

    Ich verstehe nicht, woran das liegen soll. Ich habe schon etliche DSL-Router und FBFs ans Internet gebracht, aber solche Probleme hatte ich noch nie.