.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

mit Fon 2 (Voip) nur über Festnetz raus ohne Stern111Raute

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Voipokalypse, 12 Okt. 2006.

  1. Voipokalypse

    Voipokalypse Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich habe folgendes Problem. Ich habe an Fon 2 ein Fax Gerät stehen welches mit einer Voip Nummer angesteuert wird (ja es funktioniert). Ich möchte aber wenn ich rausfaxe nur über das Festnetz raus. Es geht zwar mit der Tastenkombination Stern111Raute, die will ich aber vermeiden. Bei den Merkmalen (unter Nebenstellen) kann man eigentlich einstellen das hier ein Fax angeschlossen ist und das man nur übers Festnetz rausgeht. Eigentlich durch einen einfachen Klick. Leider funktioniert dies nicht. Entweder ein kleiner Bug oder ich habe was falsch eingestellt ????????????:noidea:
    Alternativ könnte man dies über die Wahlregeln steuern blicke aber vor lauter lesen gar nicht mehr durch. Oder geht es gar nicht eine bestimmte Nebenstelle mit separaten Wahlregeln zu Programmieren. Falls doch was muss man einstellen. Etwa Ziffer 0 von Anschluss Voipnummer XXX mit Festnetz raus. Ziffer 1 von usw.
    Sitze gerade nicht in Reichweite der Box. Vielleicht kann jemand helfen.
     
  2. fant

    fant Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ein Möglichkeit wäre es, in den Einstellungen für die Nebenstelle zu sagen, daß Du ein Fax angeschlossen hast. Damit wird die FritzBox niemals eine Verbindung ausgehend über VoIP aufbauen. Wie das dann eingehend ist, also ob die VoIP-Nummer eingehend noch tut, bliebe auszuprobieren.

    Hoffe, das hilft.

    Hawedieehre.
    Fant
     
  3. fant

    fant Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
  4. Voipokalypse

    Voipokalypse Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo fant, wollt ich ja. Habe es oben ja geschrieben, aber das funktioniert ja nicht.
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Hast du denn sehr viele ausgehende Faxe zu unterschiedlichen Nummern?

    Falls nicht, kannst du einfach jede einzelne vollständige Nummer per Wahlregel über das Festnetz leiten.
     
  6. Voipokalypse

    Voipokalypse Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein viele Faxe habe ich nicht, aber dann immer verschiedene.
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Dann teste doch mal dus.net Starter!
    Da kannst du abhehend deine Festnetznummer (oder VoIP-Nummer) als CLIP einstellen und wenn du in den SIP-Einstellungen dort nur G711.a und G711.u aktivierst, kannst du damit auch hervorragend faxen!

    Es gibt einmalig bei Anmeldung 30 Freiminuten.
    Das dürfte genug zum Testen sein! ;)

    Deinen Dus.net-Account richtest du dann als "Rufnummer der Nebenstelle" ein.
    Damit brauchst du keine Wahlregeln oder Tastaturcodes mehr.

    PS: Faxen über Sipgate funktioniert nicht?
     
  8. Voipokalypse

    Voipokalypse Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dus.net sagt mir im Moment nichts werde mal Heute abend googlen und mir die Sache ansehen.

    Zu deinem PS - ich habe die Nummer von sipgate und jeder kann mich anfaxen. Nur raus eben nicht aber das will ich so oder so nur mit Festnetz.

    Vielleicht hat noch jemand eine Idee. Mit den Wahlregeln funktioniert es wohl nicht.
     
  9. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Vielleicht stehe ich ja auf dem Schlauch (ich verstehe auch nicht, was du unter "wird mit einer VoIP Nummer angesteuert" meinst), aber wenn du unbedingt immer über FestNetz rausfaxen willst, warum nimmst du dann nicht die Festnetznummer als erste Nummer in der FON2 Konfiguration ?

    Wenn du jetzt mit einem analogen Amtsanschluss kommst und dem Problem, dass du nur eine Festnetznummer zum telefonieren hast (sorry, hab ich gerade erst gelesen) - dann frage ich mal zurück, warum du unbedingt über Festnetz rausfaxen willst. Solange das Faxen über VoIP klappt, ist doch alles in Ordnung ?
     
  10. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ja, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht! ;)

    Allerdings würde dann bei jedem ankommenden Anruf auf die Festnetznummer das Fax rangehen! :(
    Was wohl auch der Grund ist, warum die Nummer dort nicht eingetragen ist!

    Aber auch das kann man mit den neuen Rufumleitungen ja ganz einfach umgehen.
     
  11. Voipokalypse

    Voipokalypse Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zitat NN
    Wenn du jetzt mit einem analogen Amtsanschluss kommst und dem Problem, dass du nur eine Festnetznummer zum telefonieren hast (sorry, hab ich gerade erst gelesen) - dann frage ich mal zurück, warum du unbedingt über Festnetz rausfaxen willst. Solange das Faxen über VoIP klappt, ist doch alles in Ordnung ?

    Antwort
    1. Weil meine Festnetznummer (GMX Internetnummer) Hunderte von Menschen kennen
    2. Tja rausfaxen mit Voip geht ja nicht, bzw. treten Kosten auf, die ich dann wieder separat händeln müsste.


    Zitat Radatnet
    Ja, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht!
    Allerdings würde dann bei jedem ankommenden Anruf auf die Festnetznummer das Fax rangehen! Was wohl auch der Grund ist, warum die Nummer dort nicht eingetragen ist!
    Antwort
    Genau und ich kann die Nummer nicht tauschen.



    Bleibt eben doch nur das voransetzen der Stern111Raute Kombination. Evtl. im Rufnummerspeicher mit eingeben.