.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

... mit GMX nur alaw Codec?

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von lirv, 20 Jan. 2006.

  1. lirv

    lirv Neuer User

    Registriert seit:
    17 Feb. 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann es sein, dass GMX für Telefonate ins Festnetz ausschließlich den alaw/ulaw Codec akzeptiert? Wenn ich bei Asterisk den alaw/ulaw Codec verbiete, dann kommt die Meldung: "chan_sip.c:3588 process_sdp: No compatible codecs!"

    Komischerweise nimmt der dann für ausgehende Gespräche trotzdem alaw. Eingehende Gespräche vom Festnetz funktionieren nicht.

    Anders sieht das aus, wenn ich per VoIP angerufen werde, oder einen anderen VoIP Anschluß anrufe.... da nutzt er Problemlos auch z.B. den ILBC Codec.

    Wahrscheinlich kann ich wohl an der Situation nichts ändern... mir geht es eigentlich darum Traffic zu sparen... ILBC ist mit einer Bitrate von ca. 1/4 von alaw für mich völlig ausreichend... nur kostet es GMX evt. zu viel Performance für das Umwandeln...
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    hast Du mal probiert ob GSM funktioniert ?
     
  3. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Am Besten läuft bei mir mit GMX/1&1 der G.729a codec, dieser muss jedoch extra heruntergeladen und lizenziert werden (www.digium.com).
     
  4. lirv

    lirv Neuer User

    Registriert seit:
    17 Feb. 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja das stimmt... G729 ist ja nicht von Natur dabei :-(

    GSM geht nicht... da ist mir die Qualität aber auch zu schlecht... warum unterstützen die kein ILSB... ist bestimmt genauso gut wie G729... nur kostenlos :-(

    Ich glaub speex wird auch auch von GMX unterstützt... ob das ne konstengünstige Alternative ist... mal schaun.
     
  5. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    speex wird leider nur von wenigen providern unterstützt. Ich habe diesen auch im Einsatz und kann ihn höchstens mal über dusnet nutzen. Pro channel kostet der G.729 bei digium 10 Dollar und ich denke es lohnt sich davon 2-3 zu kaufen (man unterstützt damit indirekt auch das asterisk-Projekt).
     
  6. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    Hab eben von der FBF (GMX ausgehend) mein snom 360 (1&1 eingehend) angerufen.

    Im SIP-Protokoll des snom steht
    Bedeutet das nicht, daß G.711 überhaupt nicht berücksichtigt wird? (Einstellung in FBF: immer Sprachkodierung mit Festnetzqualität verwenden.)
     
  7. radio_junkie

    radio_junkie Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    doch, bei dir wird standardmäßig G711a verwendet. Die relevante Zeile ist
    da stehen die unterstützten Codecs in der präferierten Reihenfolge. 8 ist G711a, 0 ist G711u, 2 kenne ich nicht. Warum für diese Codecs dann in der Folge keine weiteren Descriptions(?) folgen, weiß ich nicht, habe mich noch nicht so tief in diesen Teil des SIP-Protokolls reingehängt

    HTH
    radio_junkie
     
  8. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    Danke, das beruhigt mich. Wieder was dazugelernt. :p