Mit Noxon2Radio Zugriff über FBF VPN auf Twonky Musik Server

cockroft

Neuer User
Mitglied seit
10 Jul 2008
Beiträge
147
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Folgende Idee:

1. LAN Netz 1 in Bremen
Im LAN Netz 1 steht ein alter Laptop mit nem Twonky Media Musik Server installiert (bei Noxon mitgeliefert), mit MP3s drauf. DSL Router ist die FBF 7170 oder 7270. Der Upload bei einer 6000 DSLVerbindung beträgt 596.
Im LAN Netz 1 ist auch ein Noxon2Radio Gerät, mit dem die MP3 sich ohne weiteres über das LAN abspielen lassen.

2. Lan Netz 2 in München
LAN Netz 2 hängt hinter einer 7170 oder 7270 an einer 6000 Leitung. Eine Fritz Box VPN Verbindung zwischen den Boxen des Netzes 1 (Bremen) und LAN 2 ist ständig eingerichtet.
Im LAN2 ist auch ein Noxon2Radio, welches auch über die VPN Verbindung zum Twonky Server im LAN1 in Bremen (s.o.) direkt MP3 abspielen kann.
Somit können alle MP3 zentral im Bremen auf einem Server abrufbereit gelagert (und bearbeitet) werden.:cool:

Dieses Szenario ist um weitere Orte erweiterbar. Begrenzende Faktoren müssten wohl sein:
a.) Der Upload 596 im LAN 1.
b.) Mögliche Anzahl an VPN Verbindungen zu LAN1


Eure Meinung und Ideen sind gefragt:[/U]
1. Was haltet ihr von der Idee ?
2. Ist sie so realisierbar, oder gibts eine technische VPN Hürde, die ich nicht bedacht habe ?
3. Würde das Noxon Gerät im LAN 2 den Twonky Server im LAN 1 finden und abspielen können ?
4. Hat jemand evtl. 2 LAN Netze, so daß es das Szenario mal über VPN praktisch testen könnte ?
5. Nehmen wir an die MP3s haben ~190 kbit, dann könnten nach meiner Rechnung max. 3 Leute gleichzeitig MP3 über VPN vom Server in Bremen abspielen, korrekt ?!

Grüsse,
 
Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,901
Beiträge
2,027,916
Mitglieder
351,032
Neuestes Mitglied
Hendrik1234