.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Mit PC an Fritzbox telefonieren (gelöst)

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Steveax, 11 Dez. 2008.

  1. Steveax

    Steveax Neuer User

    Registriert seit:
    10 Dez. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Steveax, 11 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 19 Dez. 2008
    Hallo alle zusammen,
    bin ein Newbie hier auf dem Forum und schon ein Problem.
    Bin jetzt von 1&1 zu KabelBW gewechselt, die FritzBox 7141 hängt mit in meinem internen Netzwerk und ist somit über Ethernet (und Router) sowie mit dem ISDN - Anschluß am Kabelmodem verbunden.
    Da mein "Weibsvolk" doch ab und an länger telefoniert wollte ich von meinem Laptop über Ethernet auf die Fritzbox zugreifen und über die 2. Telefonleitung nach draußen telefonieren. Ist das möglich??

    Von KabelBW habe ich wohlgemerkt keinen VOIP - Anschluß und muß somit über ISDN nach draußen.

    Hardware ist ne FritzBox 7141 (mit aktueller Firmware 40.04.59), am Laptop habe ich Vista 64Bit drauf

    Wäre nett wenn mir bei diesem Problem jemand weiterhelfen könnte.

    Grietings
    SteveAX

    P.S.: Falls ich hiermit im falschen Bereich des Forums stehe bitte verschieben
     
  2. coprophiliac

    coprophiliac Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juni 2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
  3. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    Hallo Steveax, willkommen im Forum! :)

    Schau mal hier, ich hab hier einen Link zum Fritz!Mini Simulationsprogramm. Ich nutze es selbst an meinem Lappi. Kannst Dir ja mal alles in Ruhe durchlesen. Vllt. wäre das ja was für Dich. ;)
     
  4. Steveax

    Steveax Neuer User

    Registriert seit:
    10 Dez. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo nochmal und Danke,
    der Tip von Bibie hat mir weitergeholfen. Das Programm Fritzmini von AVM installiert und es läuft wunderbar.

    Grüße und schöne Weihnachten
     
  5. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    Aber gerne doch! :)

    Schreibe doch bitte noch in Deinem ersten Beitrag ein freudiges [gelöst] vor die Überschrift. (Ändern > Erweitert)
    Steht schon da. ;)

    P.S. Wenn Du Dir gleich noch eine Sicherung machst, ist es in der Box wieder da, wenn Du die Sicherung mal wieder zurückspielen mußt/möchtest. ;)
     
  6. dEt3ct0r

    dEt3ct0r Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re

    Hallo zusammen,

    ich habe nun endlich meine neue FRITZ!Box Fon WLAN 7240,
    und möchte diese nun auch über meinen PC als Telefon nutzen.
    Ich habe die Fritzbox nun mit dem analog-Anschluss (in den splitter) verbunden und mir das Tool ''Gini!'' sowie den Fitz!Mini-Simulator heruntergeladen, installiert und konfiguriert. Fritz!Mini funktioniert auch einwandfrei und wird auch im Routermenü als Telefon angezeigt, außer die Telefonfunktion! Irgendwie will das Teil einfach nicht verbinden.. Ich denke mal es liegt an fehlenden Konfigurationen in der Fritzbox(?). Oder muss man dort keine Konfigurationen mehr vornehmen? In der Anrufliste werden meine Wählversuche auch nicht angezeigt.. Die CAPIoverTCP Funktion müsste eigentlich mit der Installation von Fritz!fax mit aktiviert worden sein, zumindest konnt ich das auch in der Installation ankreuzen. Gibts ne möglichkeit den Status der Funktion zu überprüfen? Habt ihr vielleicht eine Idee woran das liegen könnte?

    EDIT: Anscheinend muss ich dem FritzMini im Routermenü eine Rufnummer zuweisen oder? Dort kann ich aber leider nur die Anmeldedaten für Internettelefonie eintragen, also müsste das ja VOIP sein aber darüber verfüge ich ja garnicht.

    Bin für jede Hilfe sehr dankbar =)

    Gruß, dEt3ct0r
     
  7. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Willkommen im Forum.

    Ich gehe einmal davon aus, dass Du einen Komplettanschluß von 1&1 hast, oder?

    Hast Du dem Mini denn eine VoIP-Rufnummer zugewiesen? Die 7240 beherrscht kein analog oder ISDN. Sie ist für reine VoIP-Anschlüsse. (entbündelt.)
     
  8. dEt3ct0r

    dEt3ct0r Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die schnelle Antwort,

    nein ich habe einen Anschluss von NetAachen (Netcologne), wie bereits erwähnt ohne VoIP. Ich möchte die Telefonie über den analogen Anschluss nutzen. Wenn ich im Routermenü ein neues Telefon einrichten möchte, kann ich als Anschluss FON1 und 2 (analog) auswählen, also müsste Telefonie über nen Analogen Anschluss doch funktionieren?! :confused:

    Hier ein Screen:
    [Edit Novize: Eingebundenes Bild gelöscht, nutze bitte den foreneigenen Anhang]
    http://666kb.com/i/bkqvjelek3s8824s5.png

    oder ist diese Funktion vllt nur dafür gedacht um mit einem analogen Telefon VOIP zu benutzen?

    EDIT: Die Fritzbox hat 2x2 FON-Anschlüsse. Also 2 mal Eingang und 2 mal Ausgang (Anfang und Ende vom normalen Telefonkabel)

    Gruß, dEt3ct0r
     
  9. 3949354

    3949354 Guest

    Damit ist eigentlich gemeint, dass Du ein analoges Telefon an der FBF 7240 angeschlossen hast. Die 7240 kommuniziert nach Aussen allerdings nur per VoIP. Sie beherrscht kein Festnetz.

    Schau einmal hier: >>>klick<<<
    Du bräuchtest die 7270.
     
  10. dEt3ct0r

    dEt3ct0r Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ah okay, danke dir.
    Gibt es denn keine Möglichkeit, die Firmware der 7270 draufzuhauen und das irgendwie so umzukonfigurieren dass die Box den analogen Anschluss über RJ11-Stecker dazu nutzt, mit der Telefondose zu connecten? Oder stellt die 7240 dazu garnicht erst die technischen möglichkeiten dafür zur verfügung?
    Man kann ja wenn ich das richtig verstanden habe auch intern über die Fritzbox mit 2 Telefonen miteinander kommunizieren. Ob nun das Signal vom Telefon kommt, oder aus der Telefondose, müsste doch eigentlich nur für das aufgespielte System entscheident sein oder? müsste also theoretisch irgendwie funktionieren oder sehe ich das falsch?

    gruß, dEt3ct0r
     
  11. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Technisch wird die 7240 schon nicht in der Lage sein, einen analogen Anschluß zu nutzen.

    Wenn Du 2 Telefone an der Box anschließt, in der Box fiktive, ausgedachte VoIP-Rufnummern einrichtest, kannst Du diese den Geräten zuordnen und dann intern telefonieren.
     
  12. dEt3ct0r

    dEt3ct0r Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    gibt es denn Adapter oder irgendwie soetwas in der Art, welche das analoge Signal umwandeln und an die Fritzbox geben? Irgend eine Möglichkeit muss es doch geben.. :mrgreen:
     
  13. 3949354

    3949354 Guest

    Ausser einer 2. FBF, die analoge Telefonie unterstützt, fällt mir nichts ein :noidea:
     
  14. dEt3ct0r

    dEt3ct0r Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Okay dann muss ich mir wohl ein neues Telefon kaufen :rolleyes:

    Danke für deine Hilfe! ;-)

    Gruß, dEt3ct0r
     
  15. 3949354

    3949354 Guest

    Ein neues Telefon? Dann willst Du also auf VoIP umsteigen? Versuche doch einmal, die 7240 zu verkaufen und Dir eine 7270 zu besorgen. (Am besten V3)
     
  16. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Du brauchst eine andere Box, kein anderes Telefon. Die Box selbst kann kein Festnetz verarbeiten. Das hat mit dem an der Box angeschlossenen Telefon erst mal nichts tun.
     
  17. dEt3ct0r

    dEt3ct0r Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, ich bin ja erst auf die Idee gekommen, mit meinem pc über meine analoge telefondose ganz normal im festnetz telefonieren zu können, weil mein normales telefon welches mit demsplitter verbunden ist anscheinend defekt ist. deswegen meinte ich neues telefon kaufen, um wieder ganz normal mit dem telefon über den analogen anschluss telefonieren zu können.

    Das System der Fr!tzBox ist ja Linux, mit einer abgespeckten Benutzeroberfläche. Ich wusste garnicht wie viele erweiterte Funktionen es im inet gibt die man mit der Firmware neu aufspielen kann. vielleicht habe ich ja glück und kann dazu was finden. notfalls versuch ich erstmal das teil zu tauschen, da habt ihr wohl recht ;)

    Ich werde berichten wenn ich eine Lösung gefunden habe.

    Gruß, dEt3ct0r