.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Mit UMTS-Stick Internet für das Netzwerk bereitstellen? (7170)

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von hanswurst89, 27 Feb. 2009.

  1. hanswurst89

    hanswurst89 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo, da ich ab Sonntag auf Grund eines Anbieterwechsels für 6 Tage kein Internet haben werde, wollte ich fragen ob es möglich ist mit dem UMTS Surf-Stick von Fonic, Interner für das ganze Netzwerk bereitzustellen. Als Router benutze ich zur Zeit die 7170. An dieser wird der Stick wohl nciht funktionieren. Könnte man den Stick aber an einem PC betreiben, welcher die Daten für die anderen Nutzer über die Fritz.Box weiterleitet?

    Vielen Dank schonmal
     
  2. sf3978

    sf3978 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Dez. 2007
    Beiträge:
    7,629
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Versuch mal auf dem PC mit dem Stick ein Proxy-Server zu installieren. Die anderen Rechner aus dem Netz müssen Zugang, zu dem Proxy auf dem PC mit dem Stick haben.
     
  3. Music

    Music Neuer User

    Registriert seit:
    17 Juli 2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sehr gute Erfahrungen aufgrund der einfachen Konfiguration habe ich mit WinRoute Lite (http://www.freeware-download.com/downloaddetails/3172.html) gemacht, das kriegt wirklich jeder hin. Hat ne 30 Tage Testperiode, das sollte dir ja reichen. Ansonsten halt dann kaufen oä.

    Alternativ kann das jeder Windows Server von Haus aus über Routing und RAS, ist ebenfalls easy zu konfigurieren und deutlich stabiler.
     
  4. hanswurst89

    hanswurst89 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ok, vielen dank für die Antworten, dann werde ich das mal testen.
     
  5. micha 7170

    micha 7170 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    .. als Laie doch nicht so easy
    da ich mich fast dumm gegoogelt hab,
    es scheint für die 7170 keine Möglichkeit zugeben,ein UMTS-Stick direkt zunutzen,
    so dass mir nur noch die Alternative blieb,einen alten PC als Server zwischen zuschalten
    zum Glück hatte ich noch eine alte T-Com Box S100 im Besitz,die den Vorteil hat,lautlos vor sich hin zuwerkeln.
    Umbau-Anleitung für diese Box gibts ja im Netz genug:D
    hab auf ihr WIN-XP auf USB-Stick und den O2-Stick laufen, über LAN gings an die Fritz 7170..
    --bis jetzt 2Notebooks über WLAN und 1PC über LAN teilweise gleichzeitig im Netz---
     
  6. hanswurst89

    hanswurst89 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Jaa, ich habs auch über die Internetfreigabe von WinXP gemacht, dafür läuft jetzt ein pc von morgens bis abends, aber das war vorher auch schon so.
     
  7. mambo452

    mambo452 Neuer User

    Registriert seit:
    12 März 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    "Downgrade" der 7270er FW auf 7170 möglich??

    Hier gibt es doch jede Menge echter Cracks.
    Deshalb meine Frage an jemanden wie Neelix (den SOT-Gott :groesste:) o.Ä.:
    Kann nicht jemand die UMTS-Funktionalität der 7270 runterrechnen auf die 7170, so dass auch alle Nutzer der alten Box auch in den Genuss dieses wirklich genialen Features kommen? :confused: :rolleyes:

    Würde mich wirklich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte und bin dankbar für alle Hinweise, die etwas in die Richtung versprechen, da ich unbedingt mit der 7170 einen UMTS-Stick betreiben möchte aber dieses ja leider von AVM bisher nicht angeboten wird :mad: !

    Vielen Dank dafür schon mal.