Mit vi gespielt und verunsichert

Georg3115

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2006
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,

vor kurzem bin ich von der FRITZ!Box Fon WLAN 7050 auf die FRITZ!Box Fon WLAN 7170 gewechselt.

Bei der alten hatte ich bereits schon 2 DNS-Accounts eingerichtet, mittels vi oder nvi, bin mir dabei aber nicht ganz sicher. Dabei habe ich mich an diese "Anleitung" gehalten.

Also dachte ich mir, machst du das genau so wie bei der alten Fritz.box auch.
Allerdings wusste ich nicht mehr wo die ar7.cfg lag. Ihm Forum geschaut und diese Pfad gefunden: /var/flash/ar7c.cfg

Dabei fand ich auch den folgenden Link.

Da steht, dass man 2 mal ESC drücken muss und :q! um ohne Änderung wieder aus vi herauszukommen.

Ich habe allerdings sofort :q! eingeben. Das habe ich allerdings auch nur gemacht, weil vi mir keine Datei angezeigt hat. Ist das jetzt schlimm?

Muss ich jetzt damit rechnen, dass meine Fritz.box beim nächsten neustart Ärger macht?

Das Programmt cat sollte doch keine Auswirkung auf /var/flash/ar7.cfg haben, außer, dass die Datei angezeigt wird?

Kann ich ohne Bedenken die Datei /var/flash/ar7.cfg mittels nvi bearbeiten, natürlich mit gegebener Vorsicht.

Ist die datei /var/flash/ar7.cfg überhaupt die richtige ar7.cfg für die Änderung der DNS-Accounts, oder gibt es noch wo anderst eine ar7.cfg die geändert werden muss.

Ich bedanke mich für Eure Hilfe.

Gruß

Georg
 

Georg3115

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2006
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Also: Ich habe es gehschafft. Die fritz.box ist hin. Nach dem Neustart, blinken nach einer Weile alle Lichter.
Jetzt kann ich mich ans reparieren machen. Zum Glück hab ich noch eine zweite fritz.box.

==> mit vi öffnet man keine /var/flash/ar7.cfg sondern nur mit nvi!

Gruß

Georg
 
B

beckmann

Guest
Georg3115 schrieb:
Jetzt kann ich mich ans reparieren machen. Zum Glück hab ich noch eine zweite fritz.box.
Versuche als erstes das recover von AVM, das ist oft der einfachste weg die Box wieder fitt zu bekommen.
 

Georg3115

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2006
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ok. Ganz so schlimm ist es anscheinend nicht. Ich kann noch auf die Fritz.box zugreifen. Allerdings stellt diese keine Internetverbindung mehr her, obwohl ich die Fritz.box auf Werkseinstellungen zurückgesetzt habe und anschließend meine zuvor gesicherten Einstellungen (Gott sei dank) wiederhergestellt habe.

Weis jetzt noch jemand Rat. Die Fritz.box blinkt nämlich nach wie vor recht komisch:
Powerled leuchet auf, kurz danach blinken alle einmal. danach ist wieder für eine Weile ruhe.

Und das nur weil ich die /var/flash/av7.cfg mit vi geöffnet habe. :mad:

Gruß

Georg
 
P

ProjektC

Guest
Am besten das Recovery einspielen, wenn die Fritzbox danach sauber reagiert, dein Konfig File mal reinladen.
 

Georg3115

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2006
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Danke für Eure Hilfe. Ich werd das Recovery mal einspielen.

Mal sehen was dann passiert.
 

Georg3115

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2006
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Also. Die Fritz.box läuft wieder. Das Recoverytool ist wirklich gut. Allerdings musste ich es 2 mal probieren, hab irgendwie das mit dem Strom nicht so richtig hinbekommen.
 

Wheeljack

Neuer User
Mitglied seit
21 Jun 2005
Beiträge
177
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Jaja... die Anweisung, den Strom zu trennen ist irgendwie an die falsche Stelle geraten. Kenn ich, kenn ich ;)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,827
Beiträge
2,027,135
Mitglieder
350,902
Neuestes Mitglied
ichwillnurwasdownloaden