.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Mit welchem Phone kann ich VOIP an 3 verschiedenen Wlans nutzen?

Dieses Thema im Forum "VoIP mobil" wurde erstellt von chillerkiller07, 27 Okt. 2006.

  1. chillerkiller07

    chillerkiller07 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe folgendes Anliegen: ich studiere unter der woche an einer FH mit offenem Wlan, in meiner Wohngemeinschaft haben wir eine Fritzbox 7050 mit WPA 2 und am Wochenende bin ich zu Hause wo ich ebenfalls Wlan (mit WPA2) habe. Nun zu meiner Frage: Welches Kombihandy würde sich am meisten eignen sich an 3 verschiedenen Spots mit der gleichen VOIP-Rufnummer zu betreiben? Habe mir schon einige Threads hier zum TC 300 und der Nokia E-Serie durchgelesen, aber meine Frage wurde nicht wirklich befriedigend dadurch beantwortet. Also hoffe ich das ihr mir weiterhelfen könnt. :confused:
     
  2. Lasso

    Lasso Neuer User

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Darf ich mal fragen welchen VoIP Provider du hast ?
     
  3. chillerkiller07

    chillerkiller07 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    noch keinen! würde einen nehmen der mir die möglichkeit geben würde diese zwecke zu erfüllen ;-)
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Der Provider ist ja auch erstmal zweitrangig!
    ... aber natürlich nicht ganz unwichtig!

    Wichtig ist doch hier imho erstmal, dass das Phone sich automatisch(?) an verschiedene Netzwerke anmelden kann!

    Oder sehe ich das falsch?
     
  5. sonja1956

    sonja1956 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    E61

    Nimm das E61 ist wirklich ein gutes Teil und den Zugang hast du in einer halben Minute umgestellt.
     
  6. chillerkiller07

    chillerkiller07 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein du hast es genau auf den Punkt getroffen! Am liebsten wäre es mir wenn sich das Handy direkt in das gegebene Wlan anmelden würde oder ist das bisher noch zu viel verlangt? Bei den aktuellen Diskussionen konnte ich leider nicht herauslesen, ob das die aktuelle Nokia E-Serie kann?
     
  7. Zetec

    Zetec Neuer User

    Registriert seit:
    12 Nov. 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meine Nokia E60 habe ich so eingestellt, dass es sich automatisch am WLAN zuhause und im Büro anmeldet, immer mit dem selben Account. Die Einbindung eines dritten Hotspots sollte daher hier auch kein Problem sein.
     
  8. Hobbyfahrer

    Hobbyfahrer Guest

    @ Arne

    Wenn Du unterschiedliche SSIDs hast musst Du diese als WLAN Profil anlegen und von Hand immer umstellen.


    Wenn es bei Dir anders läuft bitte ich um Erklärung wie Du es machst.


    Thorsten
     
  9. Hobbyfahrer

    Hobbyfahrer Guest

    @ chillerkiller07

    Die wirst an den drei Standorten vermutlich unterschiedliche SSIDs haben.

    Grundsätzlich kannst Du immer nur ein WLAN zu einem SIP Profil zuordnen und musst dieses WLAN bei wechsel ändern.

    Es gibt natürlich auch eine andere Möglickeit die ich aber noch nicht getestet habe.

    Lege Dir drei identische SIP Profile an. Dann änderst Du in den Profilen jeweils das WLAN Profil

    also so nach dem Motto:

    Home --> SIP Account + Home WLAN
    WG --> SIP Account + WG WLAN
    FH --> SIP Account + FH WLAN

    Als Provider empfehle ich Dir klar Dus.Net. Eventuell kan mann sogar noch mit Unteraccounts etwas spielen.


    Thorsten
     
  10. detejo

    detejo Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2006
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genau so geht es. Bei allen Profilen musst du jetzt noch einstellen, dass sie sich automatisch verbinden sollen - dann wirst du eingebucht, sobald du in Reichweite jeweils eines der 3 WLANs bist.
     
  11. chillerkiller07

    chillerkiller07 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erstmal vielen Dank für die Antworten! Hört sich ja wirklich gut an. Hat das ganze denn schon mal jemand getestet oder noch besser in Betrieb?

    Sorry aber was muss ich mir unter SSIDs vorstellen?
     
  12. NokiaE60

    NokiaE60 Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Damit sind die W-LAN-Zugangspunkte gemeint, also der öffentlich angezeigte Name, z.B. bei der FRITZ!Box Fon WLAN 7170.

    Die beschriebene Methode mit den 3 SIP-Profilen funktioniert mit Sicherheit. Ich benutze selbst sipgate und dus.net als DSL-Telefonie-Anbieter mit dem E60. Man kann sich problemlos direkt über den W-LAN Router einwählen.
     
  13. chillerkiller07

    chillerkiller07 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Klasse! Das hört sich ja super an! Weiß schon jemand wenn das Nokia 6136 zu haben ist und ob dieses die gleiche Funktion erfüllt?

    Sorry aber warum benutzt du 2 Anbieter? Verstehe ich nicht so ganz.
     
  14. Zetec

    Zetec Neuer User

    Registriert seit:
    12 Nov. 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann ich bestätigen, 2 Profile mit den selben VoIP Zugangsdaten und jeweils einer anderen SSID funktioniert. Das Handy bucht sich in das jeweilige Netz ein, sobald es in Reichweite kommt.
     
  15. NokiaE60

    NokiaE60 Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Anbieter haben unterschiedliche Tarife und Leistungsmerkmale im Account enthalten. Je nach dem was gerade günstiger ist, wähle ich mir den passenden Provider aus. Der Hauptgrund liegt aber darin, dass ich mich erst seit ein paar Tagen mit VoIP beschäftige und mich zum Testen bei mehreren Anbietern (kostenlos)angemeldet habe. Zuerst habe ich es mit T-Online(mein Internet-Provider) versucht, weil ich dort Freiminuten habe, was aber mit dem E60 nicht funktioniert, da es kein STUN unterstützt.
     
  16. detejo

    detejo Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2006
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #16 detejo, 29 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 29 Okt. 2006
    das Argument unterschiedlicher Tarife wurde ja bereits genannt.

    zudem funktioniert der Workaround für das fehlende STUN der verschiedenen Anbieter nicht hinter jedem Router gleichermassen.
    je nachdem, wo man ist und da man nicht einfach fremde Router umkonfigurieren kann, bietet es sich geradezu an, auf einen funktionierenden Anbieter ausweichen zu können.
     
  17. chillerkiller07

    chillerkiller07 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    vielen dank ihr seit wirklich klasse. das heißt einfach mehrerer anbieter ausprobieren an verschiedenen standorten bis der beste für den jeweiligen gefunden wurde? habt ihr dann zwangsweisse bei jedem provider eine andere rufnummer unter der ihr zu erreichen seit?
     
  18. detejo

    detejo Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2006
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    du kannst die verschiedenen Anbieter verknüpfen durch Weiterleitungen - z.B. mittels eines Accounts bei i-p-tel.com oder easypabx.com oder mit einem eigenen *.
    das ist allerdings dann nicht mehr so ganz trivial und recht aufwändig in der Einrichtung, aber es gibt dazu genug Infos hier im Forum.
    Eventuell reicht dir auch erstmal nur ein Provider zum Testen und um erreichbar zu sein - das würde ich erst einmal ausprobieren und danach weitersehen.
     
  19. Kelli

    Kelli Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2004
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    München
    Hallo!
    Ich hätte da nochmal eine Frage zum VoIP an verschiedenen WLANs.

    Ich habe aus den Beiträgen schon verstanden, dass ich verschiedene
    SIP Profile (identisch bis auf Zugangs-Punkt) erstellen muß.

    Was mir aber noch nicht klar ist: Habt Ihr die verschiedenen SIP Profile
    dann alle unter "Int.-Tel.-einstell." in einem Eintrag zusammengefasst
    oder wieder für jedes SIP Profil einen eigenen Eintrag unter
    "Int.-Tel.-einstell." erstellt?

    Danke!
    Kelli