[Gelöst] Mit welchen Einstellungen funktioniert Visual Voicemail mit 1&1 Mobilfunk auf iPhone?

UHA

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2008
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,
welche Einstellungen muss ich vornehmen, damit Visual Voicemail mit 1&1 Mobilfunk auf dem iPhone funktioniert?
Zur Nutzung von Visual Voicemail habe ich die Mailbox-Nr. 5500 angerufen und dann im Vodafone-Mailboxmenü Visual Voicemail aktiviert (Menüpnkte 2, 4, 5, 1).
Trotzdem geht es nicht. „Geht nicht“ bedeutet, dass das iPhone bei Anrufen ewig klingelt, aber kein AB anspringt.
Verschiedentlich habe ich gelesen, dass es jemand ans Laufen bekommen hat, nur leider wird nie beschrieben, wie/mit welchen Einstellungen.
Für sachdienliche Hilfe bin ich dankbar.
Grüße
UHA
 
Zuletzt bearbeitet:

TriTam

Neuer User
Mitglied seit
9 Feb 2008
Beiträge
161
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Du hast alles richtig gemacht. Mit genau diesen Einstellungen in der Mailbox habe ich auf meinem 4S Visual Voicemail aktiviert und es funktioniert, d.h. der AB hebt bei einem Anruf ab. Ein Abruf ist natürlich nur bei Aktivierung von Mobile Daten unter der Einstellung Netzwerk möglich.
Die Rufumleitungen Deiner Mailbox hast Du doch ganz sicher konfiguriert?

Gruß TriTam
 

UHA

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2008
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Die Rufumleitungen Deiner Mailbox hast Du doch ganz sicher konfiguriert?
Hi TriTam,
öh nein, weil ich vorher keinen AB laufen hatte, gibt es bei mir keine Rufumleitung.
Was muss ich wie einstellen?
Gruß
UHA
 

UHA

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2008
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,
nach dem Hinweis auf die von mir nicht beachteten und nicht gesetzten Rufumleitungen, bin ich unter anderem bei Vodafone fündig geworden. 1&1 nutzt das Vodafone-Netz.
Für alle, die nicht selbst suchen wollen, habe ich unten die Lösung meines Problems einkopiert.
www.vodafone.de/infofaxe/126.pdf
Gruß
UHA


Visual Voicemail zeigt Anrufe auf der Mailbox, bevor sie abhört werden. Es ist also nicht notwendig mit dem Mobiltelefon am Ohr durch sprachgesteuerte Menüs zu navigieren. Die sichtbaren Anrufe können gezielt abhört werden.
Leider fehlt ein Menü für die Einstellungen der Einrichtung und der bedingten Rufumleitung für den Visual Voicemail Anrufbeantworter. Deshalb sind hier die Codes für die Einrichtung der Visual Voicemail aufgelistet. Die Codes werden über die Telefonfunktion des iPhones per Ziffernwahl eingetippt und angerufen.

Wenn das iPhone zu einer anderen Rufnummer als zur Vodafone-Mailbox umgeleitet werden soll, dann die gewünschte Rufnummer an Stelle der Vodafone-Mailboxnummer (5500) bei den folgenden Codes einsetzen.

Zur Nutzung von Visual Voicemail wird die Mailbox-Nr. 5500 angerufen und dann im sprachgesteuerten Vodafone-Mailboxmenü Visual Voicemail aktiviert (Menüpunkte 2, 4, 5, 1).

Jetzt ist die Visual Voicemailbox aktiviert. Nun müssen die Rufumleitungen gesetzt werden, damit Anrufe zur Visual Voicemailbox gelangen können:
Anrufumleitung, wenn besetzt: Leitet auf eine andere Rufnummer um, falls Sie bereits telefonieren. Der Anrufer hört dann kein Besetzt-Zeichen, sondern wird direkt weitergeleitet: **67*5500#
Rufumleitung bei nicht angenommenem Gespräch: **61*5500# (nach 20 Sekunden übernimmt die Mailbox)
Anrufumleitung, wenn keine Antwort erfolgt: Leitet um, wenn Sie den Anruf nach mehrmaligem Klingeln nicht annehmen. Sie können also bei jedem Anruf entscheiden, ob Sie ihn persönlich annehmen oder durch Nichtannahme automatisch nach xx Sekunden an die Mailbox weiterleiten möchten: **61*5500*11*xx#
Die xx im Code müssen mit Sekundenangaben zwischen 5 und 30 Sekunden ersetzt werden.
Anrufumleitung, wenn nicht erreichbar: Wird aktiv, wenn das Handy ausgeschaltet ist, die Vodafone Karte nicht in das Mobiltelefon eingeführt ist, die PIN am Handy mit eingelegter Vodafone Karte nicht eingegeben wurde oder das Handy sich außerhalb des Empfangsbereichs befindet: **62*5500#

Anrufumleitungen kurzzeitig deaktivieren und aktivieren: Wenn Sie nur kurzzeitig eine Anrufumleitung unterbrechen möchten, um sie dann wieder mit der gleichen Zielrufnummer einzusetzen, nutzen Sie die komfortable Funktion „Anrufumleitung deaktivieren“. Dabei wird die bestehende Anrufumleitung zeitweise ausgeschaltet, ohne die Zielrufnummer zu löschen: ##21#

Zum Wiedereinschalten mit gleicher Zielrufnummer benutzen Sie die Funktion „Anrufumleitung aktivieren“: **21*5500#

Bei Auslandsaufenthalten wird es teuer (Anruf zum Mobiltelefon und Anruf zur Mailbox und Auslandszulage?), darum die Mailbox abschalten oder die Rufumleitung deaktivieren.
Alle Rufumleitungen löschen: ##002#
Anrufumleitung, wenn keine Antwort erfolgt, löschen: ##61#
Anrufumleitung, wenn nicht erreichbar, löschen: ##62#
Anrufumleitung, wenn besetzt, löschen: ##67#
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,892
Beiträge
2,067,345
Mitglieder
356,881
Neuestes Mitglied
LTH-doc