[Frage] Modem-Router gesucht

Isnogud!

Neuer User
Mitglied seit
11 Dez 2016
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

es gibt hier ja eine große Menge an Foren und irgendwie bin ich als neuer User gerade etwas "lost". Hoffe, dass ich die Frage hier richtig platziere, da es auch um Netgear geht.

Ich wechsle den Provider von O2 auf Telekom (Februar 2017) und habe mich entschlossen, dieses Mal keinen Router zu Mieten, sondern zu kaufen, da sich das in ca. 2 Jahren schon fast bezahlt macht.
Bisher haben wir eine Fritz!Box 7490 an einem 50Mbit Anschluss, wo auch quasi 50Mbit ankommen. Allerdings ist unser Problem, dass wir oft Laggs haben, wo minutenlang keine Daten über WLAN an iPhone + iPad ankommen. "Lagg" ist also eher höflich formuliert. Seit 1 Jahr bekomme ich das nich gelöst, O2 hat keine Idee. Router wurde schon getauscht. Keine Änderung. Alle möglichen Einstellung der Fritz!Box probiert. z.B. auch 2,4GHz und 5GHz Netze mit anderen SSIDs usw.
Sogar einen Fritz Repeater 1750 für den 1.Stock gekauft... hilft nichts.
Mit dem 16MBit von easybell davor war es besser/stabiler/schneller... Der neue Anschluss wird jetzt 100MBit, wo der Telekom-Kasten 50m vom Haus weg steht. Bin gespannt... und suche jetzt den passenden Router! :eek:

Aufbau:
Einfamilienhaus auf dem Dorf d.h. wenige strörende andere Netze (2-3 pro 2,4GHz Frequenz, alleine auf der 5GHz Frequenz), 3 Stockwerke + Keller, Router steht unter dem Dach (so hat das der Vorbesitzer eingerichtet, dass das Netz-Signal zuerst hoch geht und dann vom Modem wieder ins Hausnetz gespeist wird)
Wir haben 0 Geräte mit LAN verbunden! Alles über WLAN. (2x iPhone 6, 1x iPhone SE, 1 iPad 4. Gen. (kann kein AC), 1 Mac Book Pro, 1 alter iMac (aber quasi unbenutzt), 1 Fujitsu Notebook Windows, Philips TV (nutzen aber eig. kein WLAN damit)...denke, das wars auch schon).
(Also, ja, viel Apfel-Ware. Ich bin gerne stupider User und will mich nicht mit der Technik beschäftigen, habe ich mal irgendwann beschlossen. Aber die Diskussion will ich jetzt bitte nicht lostreten. :) )

Fritz!Box ist schön und gut, aber mit der 7490 habe ich aktuell Probleme und auch hiergelesen, dass Apfel und AVM nicht immer beste Freunde sind. Zudem ist die 7490 zwar noch der beste Router (bis der 7580 komplett eingestellt ist), aber schon 3 Jahre alt. Den 7580 brauche ich nicht (Apfel kann eh kein MU-MiMo; ich habe nicht so viele Endgeräte, zocke nicht (nur Samrtphone-Zeug) und der Preis ist da mE nicht gerechtfertigt).

Wichig ist mir SENDELEISTUNG. Große Reichweite und schnell im N + AC Standard mit 2,4 und 5 GHz. Ich drehe einfach durch, wenn ich sekundenlang auf den Aufbau ener simplen Homepage auf dem Tablet warten muss. Zudem haben wir ja künftig Entertain, da muss das flutschen.
(Doofe Zwischenfrage: muss der Entertain-Kasten zwingend an LAN angeschlossen werden? Die können heute doch hoffentlich auch WLAN?)

NetGear macht nach meiner Recherche tolle Geräte mit großer Reichweite. Aber...irgendwie befürchte ich, dass das (fast) alles reine WLAN-Router sind ohne Modem. Also jeglicher Nighthawk wie der X4S.
Laut Homepage gibt es da diesen "D7000", der ist wohl ein DSL-Modem-Router, was ich brauche. Aber kann der was?
Dann gibt es wohl den D8500...nur findet den der "Geizhals" garnicht bzw. nur unter dem Namen X8 und dann sind wir wieder beim Nighthawk, der ja kein DSL-Modem hat. Aber laut der Beschreibung dieses vermalledeiten "D8500" (AC5300 Nighthawk Tri-Band-WLAN-VDSL/ADSL-Modemrouter) hat der doch ein Modem? Oder doch nicht?
Irgendwie ist die Homepage echt schlecht! z.B. finde ich als Laie ncht mal, ob die AC-Geräte auch den N-Standard unterstützen also abwärtskompatibel sind. Wenn ich nämlich bei den Filterfunktionen "N" auswähle, sind alle AC-Geräte weg... clever...

ODER lohnt es, ein simples DSL-Modem für 40 Euro zukaufen und einen X4S dahinter zu hängen? Aber das Modem mjuss doch vermutlich auch sehr sehr gut sein, damit ich den X4S dann voll ausschöpfen kann? Mir ist ach völlig schleierhaft, warum manche hier im Forum eine 200 Euro Fritz!Box haben (7490) und dann DAHINTER noch einen Nighthawk hängen...?

Ihr merkt schon, ich bin etwas durch den Wind :gruebel:. Ich will doch einfach nur was kaufen, anschließen und freuen. Möglichst unter 250 Euro.

Den TP-Link Archer VR2600v (also den AC2600) habe ich auch in der Auswahl...der kann zwar auch alle möglichen Dinge, die ich heute und in den nächsten 2 Jahren vermutlich noch nicht brauche, aber dann wäre ich zukunftsfähig aufgestellt mit MU-MiMo. Und Beamforming klingt auch schon für meine jetzigen Zwecke perfekt, da ich den Empfang so "Richtung Wohn-/Esszimmer" verschoben bekomme, wo das WLAN zu 90% genutzt wird.

Wenn mich das Thema weiter so verwirrt, kaufe ich einfach aus Frust den Speedport 724v, weil das der Telekom-Standard ist und ich das ja"normal" jetzt eh an der Backe hätte. Aber will ich das? :confused:

DANKE für Eure Kommentare.

Edith sagt: der Asus AC87VG ist auch in der Auswahl seit heute.
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,258
Punkte für Reaktionen
518
Punkte
113
Wenn du bisher mit der 7490 kein DECT/ISDN benutzt hast, schau dir mal die 3490 an.
Da hat der Prozessor genügend freie Ressourcen für verschlüsseltes WLAN ;)
 

Isnogud!

Neuer User
Mitglied seit
11 Dez 2016
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke, aber ein Festnetztelefon haben wir schon im Haus.. nur halt ganz klassisch über den alten Telefonstecker (nicht am Router, sondern im Hausgang). Das fehlt da, oder?

So wie unser Vorbesitzer, der das Haus gebaut hat, das konstruiert hat, geht das Signal hoch zum Router und per "Telefonkabel" mit dem alten großen Stecker, zurück in die Buchse, so dass es dann an jede Telefonbuchse im Haus verteilt wird.
 

Isnogud!

Neuer User
Mitglied seit
11 Dez 2016
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
*schubs*
oder bin ich im falschen Unterforum?
habe gesehen, es gibt ein unterforum für Router und da Netgear... kann das bitte ein Mod dahin verschieben? Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,258
Punkte für Reaktionen
518
Punkte
113
Du solltest dich mit deinem Anliegen "Verschiebung" per Click auf das kleine schwarze Dreieck mit dem Ausrufezeichen an den Moderator wenden :doktor:
Von allein passiert hier in diesem Sinne nichts.
 

Isnogud!

Neuer User
Mitglied seit
11 Dez 2016
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das war jetzt mal nicht wirklich hilfreich....
habe mir jetzt den TP-Link VR900v geholt und schaue mal, wie das wird - sobald ich eine Verbindung zu O2 hergestellt bekomme.

Dieser Thread kann geschlossen werden.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
233,357
Beiträge
2,033,169
Mitglieder
351,936
Neuestes Mitglied
RononSG