.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Modem und ATA und Telefonliste

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von hosi, 18 Sep. 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hosi

    hosi Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich möchte auf meiner 7050 sowohl VoIP als auch das integrierte Modem nutzen. Gleichzeitig will ich die Box aber als ATA nutzen.

    Für das Benutzen des Modems hab ich im Menü "Internetzugang über DSL" eingestellt. Und damit ich VoIP nutzen kann, hab ich den Defaultgateway und den Nameserver manuell in /var/flash/debug.cfg eingetragen.

    Soweit funktioniert alles: über voipd -R wird meine VoIP-Telefonnr. registriert und ich kann mich mit meinem Server einwählen.

    Allerdings sehe ich jetzt in der Anrufliste nur noch eingehende Anrufe. Die ausgehenden Telefonate werden nicht angezeigt. Zusätzlich wird in der Übersicht bei der Internetrufnummer "Keine Internetverbindung" angezeigt.

    Weiß jemand, wie man das beheben kann? Ich bin mir ziemlich sicher, dass das hier im Forum schon geklärt wurde, aber ich kann trotz Suche nichts finden. Wenn mir jemand einen Link gibt, wäre ich schon zufrieden.
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    nee, du kannst ziemlich sicher sein, dass das im Forum noch nicht geklärt wurde. Der Modus DSL Modem und ATA galt lange Zeit als unmöglich, erst in letzter Zeit gabs einige Versuche, und dabei hat sich herausgestellt, dass es noch ganz andere Probleme als nur die von dir aufgezählten gibt:
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=113256

    Viele Grüße

    Frank
     
  3. hosi

    hosi Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab mir den von Dir verlinkten Thread mal durchgelesen.

    Ich weiß nciht, wie die interne Bridge funkioniert, aber ich hoffe mal, dass die Box keine VoIP-Pakete über wlan-Interface rausschickt. Was mit den beiden LAN-Interaces ist, sollte mir egal sein, da ich LAN-B sowieso nicht nutze.

    Was die Routing-Tabelle angeht, so sehe ich da zumindest keine Auffälligkeiten und auch die src-Abschnitte passen jeweils:
    Code:
    # ip route  
    192.168.178.0/24 dev eth0  src 192.168.178.254 
    192.168.179.0/24 dev usbrndis  src 192.168.179.1 
    192.168.1.0/24 dev eth0  src 192.168.1.254 
    192.168.0.0/24 dev wlan  src 192.168.0.254 
    192.168.181.0/24 dev eth1  src 192.168.181.1 
    default via 192.168.1.1 dev eth0 
    
    Was die Anrufliste angeht, so funktioniert die jetzt. Ich hab auf dem Gateway mal verschiedene UDP-Ports weitergeleitet: 5060-5079, 8000-8020, 7077-7081, 3478-3479 und 30000-30019. Ich weiß aber nicht, ob das der Fehlergrund war, geschweige denn, welche Port das jeweils sind.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.