.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Mount-Automat

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von lord-of-linux, 6 Jan. 2007.

  1. lord-of-linux

    lord-of-linux Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dez. 2005
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich wusste nicht so genau, wie ich den Thread nennen sollte, daher dieser Name. Ich denke der kommt vielleicht hin. Es soll dabei um ein Skript gehen, das es ermöglicht, beim Starten vordefinierte Festplatten, USB-Sticks, Netzwerkgeräte etc. automatisch mounten zu lassen. Dadurch will ich das nervige debug.cfg Nutzen ersetzen und die Konfiguration erleichtern.

    Allerdings bin ich noch am überlegen, wie ich das machen soll, da ich bisher manchmal Probleme mit meinen 2 Sticks hatte. Diese hatten nach manchen reboots ihre Nummer unter /dev vertauscht. Allerdings konnte ich das unter der neuen Mod-Version noch nicht testen. Nach weiteren Versuchen kann man ja noch darüber diskutieren. Allerdings würde ich so etwas schon gerne abfangen.

    Was haltet ihr von dieser Idee? Welche Wünsche oder Vorstellungen habt ihr dazu?
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Am saubersten wäre es wohl, wenn wir die hotplug-Skripte von AVM patchen bzw. unsere eigenen machen. Das wäre natürlich eine schöne Sache, weil man dann z.B. auch nicht-FAT32-Datenträger automounten kann.

    MfG Oliver
     
  3. lord-of-linux

    lord-of-linux Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dez. 2005
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    OK, könnte ich mir ja grundsätzlich mal anschauen, solange es skripts sind. Werde sie nacher mal ein bisschen studieren.
    Genau darum geht es mir ja vorrangig.


    Mehr dann später, wenn ich mal reingeschaut haben.