mrouter: lan: igmp message too short

Kitagua

Neuer User
Mitglied seit
6 Jan 2005
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
[Edit frank_m24: Mehrere Beiträge innerhalb kurzer Zeit zusammengefasst. Man kann seine Beiträge auch editieren. Lies noch mal die Forumregeln.]
Hi,
ich habe seit ein paar Tagen Freetz auf meiner 7270 installiert. Meine 7270 hängt hinter einem hs300 VDSL Modem an einem T-Entertain Anschluss. Es funktioniert bisher noch alles so wie erwartet aber über telnet erhalte ich jede Menge Meldungen dieser Art:
multid[1494]: mrouter: lan: igmp message too short (igmplen=32)
(igmplen ist 24 oder 32)
Ich habe vor Freetz mich nicht sonderlich lange auf der telnet console aufgehalten und somit nichts von den Meldungen mitbekommen falls es sie schon vorher gab. IPTV (das ja via multicast realisiert ist) funktioniert auch soweit. Trotzdem wüsste ich gerne die Ursache für die Meldung. Hat jemand eine Idee?

Danke
Kitagua

[Beitrag 2:]
Ich korrigiere! IPTV geht nicht mehr. Dann scheint es mit meinen OpenVPN Versuchen zusammenzuhängen denn das ist das letzte was ich verändert habe :|

[Beitrag 3:]
Langsam wirds komisch! Ein Recovery auf die original firmware bringt leider auch keinen Erfolg.
IPTV funktioniert immer ein paar sekunden bleibt dann ne weile stehen (standbild,kein ton) um dann wieder ein paar sekunden zu funktionieren...
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sowiet ich weiss, ist das beim IPTV so, dass nach einigen Sekunden von Single auf Multicastbetreib umgestelt wird. Und bei dir kommen aus irgendeinem Grunde die Multicast-Pakete nicht am Reciever an.

Ich weiss nicht, ob es was bringt. Aber sollte dieses x301 oder mr100 nicht am LAN3 der entsprechenden Boxen landen? Und hast du evtl nicht die Unterstützung dafür drin in der Firmware? ()Mangels 7270 kann ich das nicht testen, ob es da eine entsprechende Option gibt).
 

Kitagua

Neuer User
Mitglied seit
6 Jan 2005
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Also es funktionierte hier jetzt ja bereits ein paar Wochen und daher bin ich halt etwas irritiert und suche krampfhaft danach, was ich verändert haben könnte. Zwischen Receiver und 7270 hängen noch 2 Switche, da ich im Wohnzimmer und im Arbeitszimmer Ports benötige und nur ein Kabel legen konnte. Aber auch mit denen hat es ja bisher funktioniert. Nun ich werde hier meine Konfiguration wohl nocheinmal auseinanderpflücken müssen um den Fehler zu finden. Die Meldung selbst ist ja scheinbar keinem bekannt. Auch google spuckt dazu herzlich wenig aus.
Ciao
Kitagua
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Jetzt nur mal ganz doof geraten: Wenn das Ding direkt an der 7270 hängt, gibt es dann auch Probleme?
 

Kitagua

Neuer User
Mitglied seit
6 Jan 2005
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Dazu muss ich erst ne Stolperstrippe schmeißen. Werd ich heute abend auch tun. Ich weiss, dass es da zu Problemen kommen kann mit IGMP/Multicast und unfähigen Switchen. Allerdings sind es hier 2 'Smart' GBit Switche von Linksys (SLM2005,SLM2008) die explizit Multicast können (IGMP Snooping für das Verhindern von Multicast Storms ebenfalls). Naja heute abend weiss ich vielleicht mehr dazu.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
236,263
Beiträge
2,073,432
Mitglieder
357,535
Neuestes Mitglied
mkw22