MS Exchange - Einzelne Kontakte mit Usern teilen

Elsi29

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Dez 2008
Beiträge
2,824
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
38
Hallo,

ich habe seit einiger Zeit einen SBS 2003 am laufen mit dem auch recht gut zufrieden bin. Exchange bzw. Outlook bietet u. a. die Möglichkeit Kontakte in manigfaltiger Form anzulegen.
Was ich aber vermisse (oder ich finde die Funktion nicht) ist, dass man einzelne Kontakte teilen kann.

Das hat den Vorteil, dass wenn ich mit anderen Usern mehrere Kontakte teile und sich bei Kontakten etwas ändert, z. B. E-Mail Adresse, Mobilfunk Nr., etc., dass dieser Kontakt automatisch auch bei den anderen Usern geändert wird.

Was ich nicht möchte ist, dass ich ein komplettes Adressbuch teile, da ja auch Kontakte enthalten sind die uninteressant bzw. nicht von anderen Usern gesehen werden sollen.

Klar könnte ich mehrere Adressbücher führen, aber das wäre mit der Zeit aufwändig und ziemlich frickelig, da man irgendwann auch vergisst in welchem Adressbuch nun welcher Kontakt steht.

Kennt einer von euch da ein passendes, wenn möglich kostenloses Programm, oder gibt es da beim Exchange / Outlook eine Funktion die ich übersehen habe?

Konfig:
Windows Server 2003 Small Business Edition SP2
Exchange 6.5 SP2
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Hallo,

was ist denn mit öffentlichen Ordnern auf dem Exchange, die kannst du in Outlook (mit Admin-Konto) anlegen und dann die entsprechenden Rechte zuweisen. ;)
 

Elsi29

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Dez 2008
Beiträge
2,824
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
38
Mir gehts ja in erster Linie darum, dass User ein Adressebuch haben und dieses live synchronisiert wird, z. B. mit einem Smartphone. Das ist ja mit Exchange auch möglich. Wenn jetzt ein Kontakt geteilt wird, und sich bei diesem Kontakt eine Änderung vollzieht, soll der User den Kontakt auch ändern und somit automatisch auch bei allen anderen. Somit muss Person A nicht allen anderen mühselig mitteilen: "Bei Herrn Meier hat sich die Handy Nr. und die E-Mail Adresse geändert. Notiere dir mal....... "

Gewisse Kontakte sind ja nur für die betreffende Person relevant, und nicht für die anderen User und somit sollen auch nicht alle Kontakte (wie bei öffentlichen Kontakten) synchronisiert werden.

Pro User ein Adressbuch in dem ausgewählt werden kann welche Kontakte man teilen möchte bzw. relevant sind.

Ich habe heute morgen mit einem Freund telefoniert die so ein System haben, allerdings nur in einer Richtung (also nicht wirklich synchron). Für dieses Zusatzprogramm wurde damals ca. 1.000 € gezahlt. Allerdings halte ich das für ziemlich sinnlos, da immer nur eine Seite Änderungen durchführen kann.
 

Ohrenschmalz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
805
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
28

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Hallo,

du solltest nicht 6.5 als Version des Exchange angeben, sondern dich schon an den Gegebenheiten des SBS W2K3 halten, denn das führt zu Missverständnissen!

Zudem brauchst du für jedes OS des jeweiligen Handy's die entsprechende Sync-App für Exchange.

Mach es doch über Google: klick
 

Elsi29

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Dez 2008
Beiträge
2,824
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
38
du solltest nicht 6.5 als Version des Exchange angeben, sondern dich schon an den Gegebenheiten des SBS W2K3 halten, denn das führt zu Missverständnissen!
Ich habe das angegeben, da es für Win Server 2003 und den Exchange jeweils Updates gibt die sich später in Versionsunterschieden wiederspiegeln. z. B. nahm ich an, dass das Service Pack 2 für Win Server 2003 auch für den Exchange gilt, dem ist aber nicht so. Es gibt speziell für den Exchange ein Service Pack 2 mit darauf folgenden Updates und behobenen Bugs.

Das alles mit Google zu erledigen war ich auch schon am überlegen. Aber Google meine Kontakte, E-Mails und Kalender zu überlassen, halte ich für sehr nachlässig, da auch Google als Datenkrake gilt und ich nicht sicher bin, wie Google welche Informationen auswertet.

doc456 schrieb:
Zudem brauchst du für jedes OS des jeweiligen Handy's die entsprechende Sync-App für Exchange.
In iOS ist es standardmäßig mit drin. Für Android kann ich es nicht sagen.
Aber ich gehe stark davon aus, dass es auf Android ähnlich oder besser funktioniert wie im iOS.
Und die Synchronisation zwischen Outlook und Smartphone ist echt genial geil.

Nach allem was ich so gelesen habe, ist es wohl ziemlich unmöglich mein Vorhaben so durchzusetzen.
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Hallo,

das war schon immer so, dass es unterschiedliche Updates für den SBS gibt.

Google ist zwar ne Krake, bietet aber auch Vorteile, da es für Android und iOS zu nutzen ist, zudem es beim Iphone und auch bei Android immer wieder Probleme mit dem Sync gibt.

BtW, hier eine Liste von Android, beim Iphone ist es schon schwieriger, da es durch Timeouts regelmäßig zu Fehlern mit ActiveSync auf dem Exchange kommt.