.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

MSN Auswahl für Voip

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von waraku, 31 März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. waraku

    waraku Neuer User

    Registriert seit:
    31 März 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Ich bin ein ziemliche Newbie in Sachen Voip.

    Ich habe ein 3 Familienhaus mit einen Isdn und Dsl Anschluss. Als Isdn Anlage besitze ich ein Giagset 3035 und für jeden Haushalt ein schnurlos Telefon.
    Jeder Haushalt besitzt eine Msn die von dem 3035 Gigaset verwaltet wird.
    Jetzt würde ich gern auf Voip umsteigen. Aber ich will eigentlich nur meine Msn voipfähig machen. Mich würde interessieren, ob und wie ich dann festlege damit nur ich mit meiner Msn Internettelefonie nutze. Ich hoffe, ich drücke mich nicht zu kompleziert aus. Ich will sagen, ich will nur mit meine MSN über Internet telefonieren und nicht alle Gespräche die nach aussen führen, sollen Internetgespräche werden. Wird dies möglich sein ?

    Mfg
    Waraku
     
  2. Limousin

    Limousin Neuer User

    Registriert seit:
    31 März 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich habe selber vor, die FBF mit ISDN S0 vor meine AGFEO AC14 zu schalten, so wirst Du das auch mit Deiner Anlage tun müssen.
    Danach stellst Du in der FBF für Deine MSN die entsprechende Wahlregel auf. Das steht im Manual der FBF:

    Den ISDN-Telefonie-Endgeräten Internet- und
    Festnetzrufnummern zuweisen
    Alle in der FRITZ!Box Fon WLAN eingetragenen Internet- und
    Festnetzrufnummern stehen auch für die ISDN-Telefonie-
    Endgeräte zur Verfügung. Eine Liste dieser Rufnummern
    steht im Menü „Telefonie / ISDN-Endgeräte“ zur Verfügung.
    Rufnummern, auf die ein ISDN-Telefonie-Endgerät reagieren
    soll, müssen Sie am Endgerät zuweisen. Wie Sie diese Einrichtung
    vornehmen, entnehmen Sie bitte der Benutzerdokumentation
    des ISDN-Endgeräts.
    An den ISDN-Telefonie-Endgeräten zugewiesen Rufnummern,
    müssen auch in der FRITZ!Box Fon WLAN eingetragen
    sein.
    Die Wahlregeln, die Sie für die Internet- und für die Festnetztelefonie
    in der FRITZ!Box Fon WLAN festlegen, gelten auch
    für die angeschlossenen ISDN-Telefonie-Endgeräte.
    4.3 Wahlregeln für die Internet- und für die
    Festnetztelefonie vergeben
    Mit den Wahlregeln können Sie die Verbindungsart von Telefonverbindungen
    mit FRITZ!Box Fon WLAN beeinflussen.


    Bei Telefonen, die direkt an die FBF angeschlossen sind, kann man die Nebenstellen direkt konfigurieren, also ausgehender Ruf über Festnetz-Anbieter XY oder VoIP, wie das allerdings bei ISDN-Endgeräten, die an den S0-Bus angeschlossen sind, aussieht, kann ich nicht sagen, da ich die FBF noch nicht habe.
    Wäre gut, wenn ein FBF-User mehr zu diesen Wahlregeln schreiben könnte.
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
  4. coolanicka

    coolanicka Neuer User

    Registriert seit:
    5 Apr. 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn ich Limousins Zitat richtig lese, dann ist die Internettelefonnummer einfach nur eine weitere Telefonnummer und kann (wie die MSNs) beliebig zugeordnet werden.
    Das wäre ja einfach.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.