.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

MSN Problem: WLAN 7050 + Gigaset SX455 ISDN an S0

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von netnite, 7 Jan. 2007.

  1. netnite

    netnite Neuer User

    Registriert seit:
    7 Jan. 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe eine Fritzbox WLAN 7050 und hatte an der bisher die analogen Anschlüsse 1 & 2 mit analogen Telefonen belegt. Funktionierte alles wunderbar.

    Da ich mir ein Büro eingerichtet habe, habe ich nun ein Siemens Gigaset SX455 ISDN duo zugelegt mit zwei Mobilteilen. Dieses Gigaset habe ich an sie S0-Buchse angeschlossen.

    Nun habe ich folgende Einstellung in der Fritzbox vorgenommen:

    Habe drei telefonnummern, welche ich folgendermaßen zugeordnet habe:

    Nummer 1 -> Analogtelefon 2
    Nummer 3 -> Analogtelefon 1
    Nummer 2 soll für das ISDN Telefon sein.

    Unter ISDN - ENDGERÄTE habe ich als Hauptrufnummer Nummer 2 eingetragen, weil beide Mobilteile die selbe Nummer haben sollen.

    Nun zu meinem Problem:

    Im Gigaset muss ich ja die NUMMER 2 als MSN eintragen, damit die Nummer zugeordnet werden kann. Tue ich das, kann ich normal raus telefonieren, NUMMER 2 wird auch übertragen (CLIP), aaaaber Wenn ich NUMMER 2 anrufen will bekomme ich ein Besetztzeichen!!!

    Lösche ich nun im Gigaset ISDN die MSN Nummer raus, und rufe erneut Nummer 2 an, klingeln die beiden Mobilteile. Diese klingeln aber leider auch, wenn ich NUMMER 1 und NUMMER 3 anrufe.

    Ich weiss mir leider nicht mehr weiter.
    Vielleicht hat jemand von Euch Tips.
     
  2. puke

    puke Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    mir geht´s fast genau so, aber mit einem SX100. Bin erreichbar kann aber nicht rausrufen.

    Auf alle Fälle darst Du nicht alle MSNs löschen, dann reagieren die geräte auf jeden Ruf der reinkommt, logisch. Du musst nochmal die Empfangs und Sende Konfig durchgehen.
     
  3. netnite

    netnite Neuer User

    Registriert seit:
    7 Jan. 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bin alles mehrfach durchgegangen, und weiss mir leider keinen Rat mehr. Trage ich die Empfangs und Sende MSN ins Gigaset, ist bei einkommenden Anruf besetzt, rauswärts gehts?

    Funktioniert es denn bei dir? Oder hast du es so gelassen?
     
  4. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,839
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    MSN's SOWOHL in der FritzBox als auch im Gigaset OHNE Vorwahl eintragen!
     
  5. netnite

    netnite Neuer User

    Registriert seit:
    7 Jan. 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke, das war der entscheidende Tip. Funktioniert alles so, wie es sein soll!

    Vielen Dank Nochmal!
     
  6. puke

    puke Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hatte die Rufnummern ohne Vorwahl, es bleibt besetzt beim rausrufen. Was mich stuzig macht, ist das die LED der Leitung blinkt wenn ich abnehme. Das Modem registriert also das ich rausrufe, aber der Ruf geht wohl nicht weiter.

    Vielleicht kann ja jemand helfen


    Puke
     
  7. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,839
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    DWelche LED Blinkt? Die Power-LED?

    Dann verliesrt Du den DSL-Sync. -> Probleme mit der Verkablung/Splitter/Box.
     
  8. puke

    puke Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    gehe über Kabel ins Netz bzw habe analog Anschluss über Kabel.
    Die Power Lampe ist aber an. Was mir spanisch vorkommt, die Led der Telefonleitung an der die Box hängt blinkt wenn ich in die Ltg gehe. So ists auch bei meinem analogen welches am Modem direkt hängt. Kriege aber trotzdem immer besetzt. Der Ruf rein funzt aber ohne Probs !?!?

    Puke
     
  9. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,839
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Dann scheint da irgendwie der Analoganschluß von deinem Kabelmodem nicht ganz konform zur FBox zu sein.

    Ich glaube da gab es mal einen Thread, wo jemand festgestellt hat, das sein Kabelmodem die DTMF# von der FBox nicht verstehen wollte.

    Hast Du manchmal die CLIR-Funktion im Gigaset aktiviert? Denn Code für's analoge T-Net verstehen viele Geräte nicht.
     
  10. puke

    puke Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #10 puke, 9 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 9 Jan. 2007
    @ stsoft

    ich danke Dir, nach Wochen langer Probiererei, Anlagen Reset, Neueinstellungen usw. hat dies ein Ende.
    Es funzt. Und nur Du bist drauf gekommen. Den AVM lern ist dazu nix eingefallen!!!!



    PUKE