MSN ---> SIP ---> Voicemail

voip-knowledge

Neuer User
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
versuche gerade eine eingehende exten zu schreiben, die mich auf meine Mailbox weiterleitet.
Leider hängt sich das ganze nach etwa 5 Sekunden auf. Bräuchte da mal Eure Hilfe.

exten => MSN,1,Dial(SIP/11,5)
exten => MSN,n,Answer
exten => MSN,n,wait,2
exten => MSN,n,Voicemail(71)
exten => MSN,n,Playback(Goodbye)
exten => MSN,n,Hangup()
 

tomster

Mitglied
Mitglied seit
6 Dez 2004
Beiträge
238
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei mir steht's so im Dialplan:

exten => 99,1,answer
exten => 99,n,wait,1
exten => 99,n,voicemailmain,s${CALLERIDNUM}
exten => 99,n,hangup

Damit geht's natürlich nur von intern. Aber wenn due die 99 durch deine MSN ersetzt und ${CALLERIDNUM} durch deine Mailboxnummer, dann müsste es doch hinhauen, oder hab ich einen Denkfehler?
 

voip-knowledge

Neuer User
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So ähnlich habe ich es ja auch augebaut. Ich möchte aber, das mein SIP Telefon vorher so etwa 20 Sekunden klingelt, bevor es auf die Mailbox weiterleitet.
 

voip-knowledge

Neuer User
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich bekomme folgende Fehlermeldung auf meiner CLI angezeigt:
P[ 1] NO BC FOR STACK0*CLI>
P[ 0] Unhandled Message: prim 36282 len 141 from addr 42000103, dinfo ffff0001 on this port.
Nov 15 16:21:52 WARNING[6988]: file.c:512 ast_openstream_full: File vm-intro does not exist in any format
Nov 15 16:21:52 WARNING[6988]: file.c:824 ast_streamfile: Unable to open vm-intro (format alaw): No such file or directory
 

tomster

Mitglied
Mitglied seit
6 Dez 2004
Beiträge
238
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
voip-knowledge schrieb:
So ähnlich habe ich es ja auch augebaut. Ich möchte aber, das mein SIP Telefon vorher so etwa 20 Sekunden klingelt, bevor es auf die Mailbox weiterleitet.
Dann hab ich dich vorhin entweder mißverstanden, oder du hast es einfach falsch erklärt ;-)

Schau dir Mal den Asterisk-Kurs von betateilchen an. Er verwendet ein Makro, welches nach Ablauf eines gewissen time-outs (bei mir 35 Sekunden), bzw. state-indications in die Mailbox springt:
extensions.conf
Code:
[macro-ruf]
exten => s,1,NoOp(Wir sind im Macro ruf gelandet)
exten => s,n,Dial,${ARG1}/${ARG2}|35|r
exten => s,n,Goto,s-${DIALSTATUS}|1

exten => s-BUSY,1,voicemail,b${ARG2}
exten => s-BUSY,n,Hangup

exten => s-NOANSWER,1,voicemail,u${ARG2}
exten => s-NOANSWER,n,Hangup

exten => s-CHANUNAVAIL,1,voicemail,u${ARG2}
exten => s-CHANUNAVAIL,2,n,Hangup
Somit kannst mit einem simplen:
Code:
exten => MSN,1,macro,ruf|SIP|10
genau erreichen was du willst. Anrufer ruft deine MSN an, SIP-Gerät 10 klingelt. Wenn du nicht hingehst, belegt ist, oder sonstwas nicht geht dann landet der Anruf spätestens nach 35 Sekunden in deiner Mailbox.

Saubere Lösung, wie ich meine. Aber sonst hätt's betateilchen [der Pedant ;-) ] wahrscheinlich nicht genauso ge-how-to'd.
 

voip-knowledge

Neuer User
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Tomster,
vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Heißt das, was ich da oben zusammengeschrieben habe kann gar nicht funktionieren?:-Ö

Zu dem Kursteil von Betateilchen. Damit ich wenigstens nen bisschen was verstehe.

[macro-ruf]
exten => s,1,NoOp(Wir sind im Macro ruf gelandet)
exten => s,n,Dial,${ARG1}/${ARG2}|35|r
exten => s,n,Goto,s-${DIALSTATUS}|1

exten => s-BUSY,1,voicemail,b${ARG2}
exten => s-BUSY,n,Hangup

exten => s-NOANSWER,1,voicemail,u${ARG2}
exten => s-NOANSWER,n,Hangup

exten => s-CHANUNAVAIL,1,voicemail,u${ARG2}
exten => s-CHANUNAVAIL,2,n,Hangup
Das hier ist also das Macro. Das füge ich einfach in meine extension.conf ein, oder?
Dann binde ich das Macro per include ein!?

Wenn das alles getan habe muss ich nur noch:
exten => MSN,1,macro,ruf|SIP|10
für jedes Telefon, welches nach 35 Sekunden an die Mailbox gehen soll so einbinden!?
Sollte es dann nicht macro-ruf heißen?

Vielen, vielen Dank schonmal
 

voip-knowledge

Neuer User
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also, habe es mal so ausprobiert, wie du es beschrieben hast. Bekomme nach 35 Sekunden ein Besetztzeichen. Nächstes Problem bei mir ist vielleicht, das meine Mailbox anders heißt, als meine Durchwahl (Kennung).
Gibt es nicht ein ganz einfaches Prinzip, ohne Macros???
 

tomster

Mitglied
Mitglied seit
6 Dez 2004
Beiträge
238
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, wenn du es so einbaust, dann sollte es hinhauen.

Klar, wenn deine mailbox anders heisst, als die extension kann das macro nicht mehr funzen. Aber es gibt auch keinen triftigen Grund unterschiedliche Bezeichnungen zu verwenden.

Ich denke, dass macros der einfachste Weg sind, weil du dir damit im Laufe der Zeit viele Doppeleinträge sparst. Ich hab's zunächst auch nicht glauben wollen, bin inzwischen aber sakrisch froh, dass ich den Rat von betateilchen im Kurs befolgt habe...
 

voip-knowledge

Neuer User
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das mit der anderen Druchwahl habe ich gelöst, habe aber immer noch die Fehlermeldung:
Nov 15 16:21:52 WARNING[6988]: file.c:512 ast_openstream_full: File vm-intro does not exist in any format
Nov 15 16:21:52 WARNING[6988]: file.c:824 ast_streamfile: Unable to open vm-intro (format alaw): No such file or directory
Das heißt mir fehlen irgendwelche Sounddateien, oder?
 

tomster

Mitglied
Mitglied seit
6 Dez 2004
Beiträge
238
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
yupp. hast du die nicht installiert?
 

voip-knowledge

Neuer User
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Doch, habe das asterisk-sounds Packet installiert, besser gesagt, gedownloadet und entpackt. Asterisk nimmt sich bei der Installation die Dateien selber, oder?
Auf jeden Fall, habe ich dann aber alles mit diesem de Dateien von asterisk-pforzheim drüber installiert, da sind ja scheinbar nicht alle Sounddateien mit abgedeckt.
Wie kann ich es den deutsche sounds nutzten, ohne die englischen zu zerstören?
 

voip-knowledge

Neuer User
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich glaub ich spinn, jetzt habe ich meinen Asterisk komplett neu aufgesetzt, damit die Soundfiles neu generiert werden.
Selbe Konfiguration wie heute und jetzt das:

Nov 15 23:15:10 WARNING[15254]: file.c:508 ast_openstream_full: File digits/1F does not exist in any format
Nov 15 23:15:10 WARNING[15254]: file.c:820 ast_streamfile: Unable to open digits/1F (format ulaw): No such file or directory
Eingehende Anrufe von extern werden ohne Problem (auf englisch) angenommen.
Will ich jetzt meine Mailbox abhören kommt nur "You have" . Dann bricht das ganze ab. Das Ergebnis kann ja oben gesichtet werden.

Wer kann mir den mal bitte komplett Asterisk sound schicken wenn es geht auf deutsch? Biiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiitttttttttttttttttttttttttttttttttttteeeeeeeeeeeeeeeeeeeee.

warum meckert der eigendlich am Format rum, ist das vielleischt schuld?
 

voip-knowledge

Neuer User
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich glaube, ich habe das Problem gelöst.
Die Sounds von www.pforzheim.de/asterisk enthalten wohl nicht die Ansage der Mailbox mit der Anweisung bitte nach dem Signalton zu sprechen.
Gebe ich inder extension.conf meine Mailbox mit (su71) an. Gibt es keine Probleme und der Text ist auf deutsch.
Wer die fehlende Nachricht irgendwo hat, bitte mal zuschicken. Bräuchte die nämlich ;)
 

tomster

Mitglied
Mitglied seit
6 Dez 2004
Beiträge
238
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also geht's jetzt, oder?
 

tomster

Mitglied
Mitglied seit
6 Dez 2004
Beiträge
238
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Schön, dann sei doch so nett und stell dem Titel dieses Threads ein [Gelöst] voraus. Das macht es anderen Leuten leichter.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,912
Beiträge
2,028,108
Mitglieder
351,065
Neuestes Mitglied
HippCh