.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] MT-F Rufumleitung schneller ein/ausschalten

Dieses Thema im Forum "Fritz!Mini, M2, MT-C, MT-D, MT-F, C3, C4, C5, C6" wurde erstellt von Onkel Manuel, 18 Jan. 2012.

  1. Onkel Manuel

    Onkel Manuel Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Mahlzeit!

    Ich hab seit heute die 7390, welche meine über 10 Jahre treue 7170 in Rente schickt. Desweiteren hab ich mir auch gleich das MT-F geleistet, welches mein olles ISDN-Telefon in Rente schickt - ist doch gleich mehr Platz aufm Schreibtisch... :mrgreen:

    Zu meinem "Problem": In der FritzBox hab ich eine sofortige Umleitung an den Anrufbeantworter 1 eingerichtet. Allerdings ist mir das mit dem Menühangeln im MT-F (Menü --> Komfortdienste --> Rufumleitung) auf Dauer etwas mühselig, beim ISDN-Telefon hab ich da eine Taste gedrückt. Gibt es eine Tasten-Kombo für das Aktivieren/Deaktivieren der Rufumleitung (ähnlich WLAN an/aus)? :gruebel:


    PS: Die Nachtschaltung ist gleich aus zwei Gründen für mich unpraktikabel: a) arbeite ich im Schichtdienst und b) hab ich ab 31.01. VoIP-Rufnummern... ;)
     
  2. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Du kannst Dir einen Telefonbuch-Eintrag zum Aktvieren der RUL und einen zum Deaktivieren anlegen. Einer mit Kurzwahl 02 und einer mit 03.
    Diese kannst Du mit dem MT-F imho aufrufen (einfach die entsprechende Taste gedrückt halten.)

    #40x*y* ... x= interne Rufnummer (z.B. 1 für Fon 1) / y für die Nummer, auf die umgeleitet wird. Das wäre 600 für den AB.

    Ob es klappt kann ich nicht sagen. Aber Du kannst es ja probieren. Weitere Tastencodes findest Du hier: >>>klick<<<
     
  3. Onkel Manuel

    Onkel Manuel Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Moin!

    Also das MT-F ist eindeutig als Nebenstelle 610 angemeldet. Beim Code:

    #41610*600*

    ...rödelt das Gerät a weng rum und dann passiert nix bzw die Umleitung ist nicht drin. Mit #40610** passiert auch nix, wenn die Rufumleitung drin ist. Geht anscheinend nicht über diesen Weg... :noidea:

    WLAN an/aus über Kurzwahl bzw Telefonbucheintrag geht und wird im Display auch so angezeigt. Mit #411*600* wird aber komischerweise eine Rufumleitung von FON1 an den AB eingerichtet - irgendwie schon komisch... :silly:

    Ich hab so das Gefühl, daß die Tastencode-Umleitung nicht mit den DECT-Telefonen funktioniert...
     
  4. SteffenGrün

    SteffenGrün Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    2,634
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die funktioniert nicht. (Kann man übrigens auch einsehen, wenn man das Menü Rufumleitung in der Fritz!Box aufruft, dass bei den Telefonen die DECT Geräte nicht aufgeführt sind) Ich habe mir das schon vor Monaten mal bei Wünschen für neue Firmware gewünscht, ist aber bislang nicht umgesetzt worden.
    Wenn du allerdings Fon1 oder Fon2 nicht mit Telefonen belegt hast, lege einfach die Rufnummern, die du weiterleiten willst, auf eine dieser Nebenstellen und richte die Rufumleitung eben von FON ein. Steuern kannst du das wie beschrieben #411*600* vom MT-F und somit erfüllt es auch seinen Zweck.

    7170 gibts übrigens erst seit 6, aber vielleicht gefühlten 10 Jahren. ;-)
     
  5. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Mit DECT habe ich das nich nicht probiert. Hast Du ein Handy mit Android? Wenn ja, dann schaue einmal nach Box2Go. da kann man widgets für RULs und anderes erstellen.