.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] Multicastbandbreite per WLAN viel zu gering

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von OliFre, 5 Jan. 2012.

  1. OliFre

    OliFre Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,

    ich bin hier hoffentlich im richtigen Subforum.

    Folgendes Setup:
    - PC, der per 'dvbstreamer' als Multicast einen TV-Sender (DVB-S/DVB-S2) ins LAN streamt an einem Smart-Switch
    - Anderer PC / Handy per WLAN angebunden an der FritzBox 7390 (FW BETA 84.05.07-21372) möchte den Multicast empfangen

    Per LAN am Switch klappt alles. Die Box jedoch (Switch Port 1 mit Box Port 1 verbunden) scheint den Multicast als Broadcast an alle weiteren LAN-Ports weiterzuleiten und nicht nur an per IGMP beigetretetene Empfänger.

    Das eigentliche Problem ist jedoch der Betrieb per WLAN: Die Box sendet zwar ein Paar Pakete auch per WLAN, jedoch nur maximal 60-70 kB/s !
    Aktiviere ich die IPTV-WLAN-Funktion, wird die Bandbreite noch geringer.

    Der restliche Netzwerkverkehr klappt mit voller Bandbreite, die Multicasts liefen an einem Speedport W701v mit T-Com-FW bei gleichem Setup als Broadcast über's WLAN mit voller Bandbreite.

    Weiß jemand, wieso die Box den WLAN-Multicast-Verkehr so zu limitieren scheint? Gibt es evtl. versteckte Ausnahmeregeln für bestimmte Multicast-Adressen für IPTV, die ich dann benutzen könnte?

    Vielen Dank schonmal an alle!