[Gigaset Pro] N510 IP Pro lokal an Fritz!Box anmelden ?

Sandra-T

IPPF-Promi
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
3,266
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Da es ja offensichtlich den ein oder anderen hier gibt, der das 510 IP schon nutzt habe ich dazu eine Frage:

Das ganze verhält sich doch eigentlich genau so wie die Basen der normalen VoIP Gigaset Modelle ? Kann man aber eine solche Basis an der Fritz!Box lokal anmelden, d.h. genau so wie ein IP Telefon, so dass die Rufnummern weiter von der Box verwaltet werden ?

Oder muss man zwingend eigene VoIP Accounts einrichten ?

Gruß
Sandra
 
A

andilao

Guest
Klar kannst Du das N510 an der FB am SIP-Proxy anmelden, nur baust Du damit einen Flaschenhals ein, denn keine FB hat 8 VoIP-Kanäle zum Durchleiten von 4x SIP.
 

Sandra-T

IPPF-Promi
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
3,266
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hm, im Moment würde ich eh nur Unterstützung für 2 Handgeräte benötigen, die fast nie gleichzeitig genutzt werden würden. Und wenn möglich, sollten die Geräte auf Rufnummern reagieren, die auch auf einem Tischgerät eingerichtet ist.

Gibt es evtl. noch eine andere Möglichkeit für einen netzwerkfähigen DECT Sender ?

Gruß
Sandra
 
A

andilao

Guest
Eigentlich kannst Du fast jede Gigaset-VoIP/DECT-Basis nehmen, außer vielleicht das C450IP. Wenn Du auf die R-Taste verzichten kannst, kommt evtl. die Basis vom Sinus 501V in Frage. Sie kann max. 6 Handsets und 2 parallele Gespräche und ist für knapp 17,- in der Bucht zu haben.
 

Sandra-T

IPPF-Promi
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
3,266
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hm, aber so muss ich auch immer ein Mobilteil mitkaufen. Zudem habe ich mal die Preise geprüft und kann die 510 Pro zum ähnlichen Preiis wie ein normales IP Schnurlos Gigaset bekommen.

Da bleibe ich doch lieber bei der Professional Reihe.

Gruß
Sandra