N510 Pro Ausfälle anscheinend bei höherer Last

IEEE

Mitglied
Mitglied seit
23 Jul 2005
Beiträge
305
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hallo,

Ich "verwurste" seit sicherlich 6-7 Jahren immer wieder mal N510 Pro Geräte, in aller Regel mit Gigaset S650H Handsets. Das Setup ist dabei absolut basic, ich hinterlege ein oder mehrere (selten mehr als drei) SIP Accounts und verheirate sie über die Rufnummernzuordnung eingehend und ausgehend mit den jeweiligen Handsets. Soweit recht unspektakulär und jahrelang ohne Probleme.

Seit etwa einem Jahr fällt es mir immer wieder auf, dass auf einmal die Basisstation sich verabschiedet. Es kommt mir vor als würde das eher dann passieren, wenn quasi höhere Last besteht, also zum Beispiel 2-3 Gespräche gleichzeitig. Dann werden die Gespräche unterbrochen, auf den Handsets blinkt kurz "keine Basisstation" auf, nach kurzer Zeit dann wieder einsatzbereit.

Am Anfang hab ich das als Einzelfall abgetan, mittlerweile hab ich das aber sicher schon an 2-3 Standorten. An einem hab ich es fürs erste mal entschärft, in dem ich weitere N510 Pro dort platziert habe und nun jedes Handset auf seiner eigenen Basisstation hängt. Unschön - aber hat die Lage stabilisiert.

Firmware hab ich zumindest über das Webinterface regulär am aktuellen Stand.

Ich habe nun begonnen mich hier in dem Firmware Thread einzulesen und lese hier etwas von einem Reboot-Bug. Könnte es sein dass ich von dem betroffen bin? Kennt sonst jemand dieses Verhalten?

Vielen Dank!
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,834
Punkte für Reaktionen
923
Punkte
113
Könnte es sein dass ich von dem betroffen bin?
Dazu müsste man u.a. die installierte FW-Version kennen. Was genau verstehst du unter "Firmware hab ich zumindest über das Webinterface regulär am aktuellen Stand"?
 

IEEE

Mitglied
Mitglied seit
23 Jul 2005
Beiträge
305
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Da hab ich mich vermutlich schlecht ausgedrückt, sorry. Das kommt vermutlich daher, weil ich vorher mit den N510 nie Probleme hatte und mich daher nie großartig um Updates oder Firmwarestände sorgen musste.
Mit "... regulär am aktuellen Stand " wollte ich aussagen, dass ich zumindest den Softwarestand drin habe den das Gerät zieht wenn man im Webinterface auf "Aktualisieren" klickt. Was ich nicht gemacht habe ist, eine Firmware selbst aus dem Gigaset Wiki zu ziehen und manuell über einen Webserver bereitzustellen, so wie es auf den Gigaset Firmware Seiten beschrieben ist. Den genauen Softwarestand schau ich mir alsbald an sobald ich bei einem der betroffenen Setups mal ran komme per Fernwartung.

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney

Eben nachgesehen, die angezeigte Firmware eines betroffenen Geräts ist
42.240 (422400000000 / V42.00)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

LordLifthill

Mitglied
Mitglied seit
21 Nov 2012
Beiträge
591
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
28
Das ist eine Firmware von November 2016. Also aktuell ist anders.

- Woran sind die N510 IP Pro registriert?
- Stromversorgung über PoE oder über das Originalnetzteil?
- Falls PoE, welcher Switch wird verwendet?
 

Olaf Ligor

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
671
Punkte für Reaktionen
97
Punkte
28
Den Bug (Bei Anruf Neustart) erkenne ich irgendwie wieder von einer deutlich älteren Firmware. Die Lösung war nur ein Update.
 

IEEE

Mitglied
Mitglied seit
23 Jul 2005
Beiträge
305
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Ich prüfe die Geschichte gerade genauer, der alte Firmwarestand überraschte mich auch. Zumal das Gerät erst Herbst letzten Jahres gekauft wurde und ich sicher bin, den Update-Button gedrückt zu haben. Zudem scheint das "automatische updates..." Häckchen sich damit wohl als wirkungslos rauszustellen.
Habe eben das Update Procedere gestartet und werde die Versionsnummer dann nochmal prüfen.

Die pbx ist ein Asterisk, Strom kommt per PoE von einem Netgear PoE/PoE+ 76W Switch.

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney

Nach dem Update eben ist der Stand nun 42.258. Ich beobachte mal ob das Thema damit vielleicht vom Tisch ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via