.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Nach DSMod Update Dauerreboot

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von pryce99, 5 Feb. 2007.

  1. pryce99

    pryce99 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute,

    ich habe es endlich geschafft das DSMode Image (für Boxen mit 2.6 Kernel) unter FriBoli zu erstellen. Danach hab ich es auf die FritzBox 7170 draufgespielt. Ging auch alles super. Dann hab ich bisschen mit WakeOnLan rumgetestet (also lediglich meine Mac und Interface von FestPC eingestellt). Seit dem mach die Box ca. alle 20sec einen Reboot. Kann machen was ich will. Kann daran nix ändern. Komm durch die 20sec. Begrenzung auch nicht mehr auf die Box drauf um das Image erneut zu flashen.

    Gibt es noch Rettung für meine Box, oder hat sie sich komplett verabschiedet? In den 20sec. wo die Box geht, habe ich vollen Funktionsumfang (also Internet, Wlan usw.).

    Hoffe ihr könnt mir helfen.

    Falls weitere Details wichtig sind, sagt bitte bescheid. Bin leider noch nicht so in der Materie drin.

    Mfg
     
  2. knox

    knox Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2006
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    was eigentlich immer geht ist ein recover. ;)
     
  3. pryce99

    pryce99 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    was genau is ein recover? wäre über infos dankbar ;-)
     
  4. knox

    knox Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2006
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    auf dem ftp server von avm gibt es ein programm und eine anleitung für einen "reparaturmodus", mit der du eine original avm firmware auf deine box spielen kannst. das ist im notfall meistens die rettung.
     
  5. pryce99

    pryce99 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wow, scheint echt geklappt zuhaben. 3-4 versuche ehe das prog die box gefunden hat, aber nun scheits wieder zugehn. kam zumindest auf die box drauf. werd dann morgen nochmal neu an den dsmod rangehn.


    danke für deine schnelle hilfe, hatte schon das schlimmste befürchtet!!
     
  6. schmatke

    schmatke Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Vogtland
    Hatte das Problem auch vor kurzem.
    Lief bei mir sogar 2 oder 3 Wochen super. Dann hab ich 'n bissl mit tor und privoxy rumgespielt. Ab da: nur noch Neustarts.
    Problem: nicht so gierig sein und alle möglichen Pakete in den dsmod packen.
    Hab jetzt 'n neuen dsmod und dabei auf paar Pakete vezichtet. Seitdem läufts (vorerst). ;-)
     
  7. sd8rdb

    sd8rdb Neuer User

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ein echo disable > /dev/watchdog über Telnet oder ssh während der 20s sollte den absturz aufhalten
     
  8. pryce99

    pryce99 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ schmatke

    denke daran wirds gelegen haben.

    ich musste natürlich erstmal alle pakete auswählen, obwohl ich von der hälfte nicht mal wusste, was die eigentlich bewirken ;-)

    im prinzip, möchte ich nur die wake on lan funktion und eine sichere ssh verbindung nutzen.

    werde mir dann heute erstmal genau durchlesen welche pakete ich da benötige und wie ich dies dann konfigurieren muss ;-)