.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Nach Einrichtung zweiter analogen Nebestelle gab`s Probleme

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von TaylerX, 21 Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TaylerX

    TaylerX Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    nach Einrichtung der zweiten analogen Nebestelle mit einem Siemens Gigaset 3010 und Zuweisung von unterschiedlichen Festnetzrufnummern
    ergab sich folgendes Problem:

    jedesmal wenn ich nun von extern anrufe, geht die Fritzbox ran und fragt:
    "Teilnehmer wählen" und schaltet dann auf die Endgeräte durch. Da mir das auf die Nerven ging, habe ich die zweite Nebenstelle wieder entfernt (Apparat raus) und Konfiguration wieder rausgenommen. Keine Chance;
    diese Abfrage kommt ab heute bei mir immer !!! Und das nervt. Neues Image/ Werksreset keine Besserung.

    Könnt ihr mir helfen ????
    User Support konnte mir auch nicht helfen.

    Das anrufen auf die unterschiedlichen MSN`Sder beiden analogen Ports
    klappte übrigens
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Hast du nach dem Werksreset die Einstellungen von Hand
    neu eingetragen, oder einfach nur deine Sicherungsdatei geladen?

    Hast du unter Rufumleitung irgendwas eingestellt? CallThrough? Anlagenkopplung?

    Im Übrigen kenne ich so eine Ansage von der FBF berhaupt nicht!
     
  3. TaylerX

    TaylerX Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re Problem analoge Nebenstelle

    Problem gelöst !

    Lag an der Gigaset 3010! Die Basisstation hat sich aus irgendwelchen Gründen auf Durchwahl konfiguriert. Nach abschalten der Durchwahl-Funktion war Problem gefixt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.