Nach Serverupdate keine Asterisk-Installation möglich

CodeBlaster

Neuer User
Mitglied seit
1 Aug 2008
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

gestern Abend durfte ich seit langem mal wieder meine Fritz!Box 7050 booten und bekomme seither den Asterisk nicht mehr zu laufen. Der ChangeLog auf dem Server (http://www.spblinux.de/fbox.new/CHANGES) weist darauf hin, dass der Server aktualisiert wurde.

Nun habe ich bislang von http://www.spblinux.de/fbox.new/cfg_asterisk installiert und den Pfad auf http://www.spblinux.de/fbox/cfg_asterisk angepasst - in der Hoffnung, dass es nun wieder gehe, da im neuen "fbox.new"-Ordner keine "cfg_asterisk"-Datei vorhanden ist.

Fehlanzeige!

Die Kommandofolge

cd var
wget http://www.spblinux.de/fbox/cfg_asterisk
chmod 755 cfg_asterisk
./cfg_asterisk install

wird mit der Fehlermeldung "rdsk: failed to load ramdisk kernel module" quittiert.

[...]
# cd var
# ls asterisk
# wget http://www.spblinux.de/fbox/cfg_asterisk
Connecting to www.spblinux.de[62.2.86.226]:80
cfg_asterisk 100% |*****************************| 24945 00:00 ETA
# chmod 755 cfg_asterisk
# ./cfg_asterisk install
total used free shared buffers
Mem: 30348 20908 9440 0 2324
Swap: 0 0 0
Total: 30348 20908 9440
installing asterisk (http://www.spblinux.de/fbox/26-ar7) ...
rdsk: failed to load ramdisk kernel module
[...]

Passe ich den Installationspfad auf "http://www.spblinux.de/fbox.old/cfg_asterisk" oder "http://c2a2b2.com/fbox/cfg_asterisk14" an, ergibt sich das Gleiche.

Weiß jemand Rat?

Grüßle
CodeBlaster
 

spblinux

Mitglied
Mitglied seit
2 Jun 2004
Beiträge
355
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
H
Nun habe ich bislang von http://www.spblinux.de/fbox.new/cfg_asterisk installiert und den Pfad auf http://www.spblinux.de/fbox/cfg_asterisk angepasst - in der Hoffnung, dass es nun wieder gehe, da im neuen "fbox.new"-Ordner keine "cfg_asterisk"-Datei vorhanden ist.

Fehlanzeige! ... "rdsk: failed to load ramdisk kernel module" quittiert.
Sorry: ich dachte Unterordner 26 und 26-ar7 hätten denselben Inhalt.
Dies gilt schon, aber halt nicht für die kernel-Module, die nur gleiche Grösse haben...

Vielen Dank für die genauen Fehlerangaben. Jetzt sollte es auf spblinux.de/fbox/ gehen.

Übrigens fehlt cfg_asterisk auf fbox.new weil mittlerweile asterisk 1.6 aktuell und 1.4
die davorliegende Version ist. Asterisk 1.2 (cfg_asterisk) ist also Auslaufmodell.

spblinux
 

CodeBlaster

Neuer User
Mitglied seit
1 Aug 2008
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen Dank für die schnelle Fehlerbehebung - nun läufts wieder problemlos. Wenn das alte Script ein Auslaufmodell ist, werde ich asap mal die neue Version probieren, vielleicht erledigen sich dabei auch gleich noch die einen oder anderen Problemchen.

Zudem vielen Dank, dass Du die Installationsquellen überhaupt auf Deinem Server zur Verfügung stellst und somit die einfache Installation ermöglichst.

Grüßle
CodeBlaster
 

Adm

Neuer User
Mitglied seit
9 Aug 2005
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
dropbear will sich auch nicht installieren:

installing dropbear (http://www.spblinux.de/fbox/26-ar7) ...
dropbear.sqf -> /var/ram0: Connecting to www.spblinux.de[62.2.86.226]:80
wget: server returned error 404: HTTP/1.1 404 Not Found
wgetx: Couldn't download "www.spblinux.de/fbox/26-ar7/dropbear.sqf"
 

dynamic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
1,154
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36

Adm

Neuer User
Mitglied seit
9 Aug 2005
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
das Problem ist, dass meine Boxen, auf denen Dropbear läuft, sich in einer anderen Stadt, und eine zweite in einem anderem Land befinden.
Ich würde also sehr ungerne an der debug.cfg rumbasteln.

Dropbear aus dem "new" ordner lässt sich auch nicht auf FBF7050 mit 2.6 kernel installieren:


INFORMATION: Installing dropbear (http://www.spblinux.de/fbox.new/26-ar7) to /var ...
Connecting to www.spblinux.de[62.2.86.226]:80
freeramdisk 100% |*****************************| 13515 00:00 ETA
Connecting to www.spblinux.de[62.2.86.226]:80
rd.ko 100% |*****************************| 9287 00:00 ETA
Connecting to www.spblinux.de[62.2.86.226]:80
cfg.customize 100% |*****************************| 1386 00:00 ETA
rdsk: failed to load ramdisk kernel module
 

dynamic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
1,154
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Sowohl fbox als auch fbox.new unterstüzen mittlerweile nur noch 2.6'er Kernel!

Unter spblinux.de/fbox/26-ar7 fehlt offensichtlich das dropbear.sqf und das rd.ko unter spblinux.de/fbox.new/26-ar7 scheint nicht zum Kernel zu passen ( handelt es sich um ein Gerät mit 2.4'er Kernel ? )

Ansonsten kann ich dann leider auch nicht helfen ...
 

spblinux

Mitglied
Mitglied seit
2 Jun 2004
Beiträge
355
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
spblinux.de/fbox.new/26-ar7 und spblinux.de/fbox.new/26
sind jetzt zwei verschiedene Verzeichnisse (ebenso wie in fbox/),
da eine einzige enthaltene Datei, rd.ko, tatsächlich verschieden ist.

spblinux/fbox/26-ar7 enthält nun dropbear.sqf (selbe Datei wie in
fbox/26/)

Hoffe damit geht's dann wieder

Gruss, spblinux
 

CodeBlaster

Neuer User
Mitglied seit
1 Aug 2008
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Zum einen ist es natürlich ganz praktisch, wenn Installationsquellen an zentraler Stelle zur Verfügung stehen. Der Nachteil bei diesem Server scheint jedoch, dass eben diese Installationsquellen nicht wirklich stabil sind und die Installation von Software nicht immer problemlos möglich ist. Ändert sich was auf dem Server - und sei es nur durch ein Versehen oder wurde was vergessen - setzt dies bei einem Neustart gleich meine (und wohl auch andere) Boxen außer Gefecht falls es denn einen Reboot braucht. Ich würde mich sehr gerne von dieser Abhängigkeit lösen, und frage an, ob es irgendwie möglich ist, dass ich mir den Serverinhalt auf einen internen Server spiegele. Dadurch habe ich vielleicht nicht die neueste Version, doch aber ein stets lauffähiges System.

Grüßle
CodeBlaster
 

spblinux

Mitglied
Mitglied seit
2 Jun 2004
Beiträge
355
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
"Ich würde mich sehr gerne..." [CodeBlaster]

dafür dient seit Jahren in den cfg_asterisk... Dateien:
Code:
...
#server=http://192.168.222.10 #or =ftp://user17:[email protected]
server=http://www.spblinux.de/fbox.new
#server=http://c2a2b2.com/fbox
# cfg.common and cfg.customize are downloaded from $server and
# firmware version specific files are downloaded from $server$svr26 
# ( kernel 2.6/uClibc-0.9.28 and 0.9.29 beta );
# default sub directories are /26, /26-ar7, /26-ur8.
...
(z.B. cfg_asterisk16 in fbox.new)

Zudem gilt, was in Anleitung: Asterisk on FBF 7170 / 7050 steht, z.B. dient die usb Installation eben genau dazu, die Dateien selber auf dem eigenen Speichermedium zu haben...

spblinux
 

dynamic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
1,154
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
... und wer nicht unbedingt im Script etwas ändern will, kann den Alternativen Server auch via "-s" Paramater angeben. Die entsprechnde Syntax im ebenfalls im Sticky Thread ( wie oben von spblinux angegeben ) erklärt.

Gruß
dynamic
 

CodeBlaster

Neuer User
Mitglied seit
1 Aug 2008
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Der Haken an der Sache ist, dass es bei der 7050 keinen USB-Port gibt an dem ein USB-Stick angeschlossen werden könnte. Oder habe ich gar was übersehen? Die 7050 kann, sofern ich es verstanden habe, lediglich übers Netz nachladen. Sicher kann ein alternativer Server angegeben werden, dies würde ich auch in soweit anpassen wenn ich einen Spiegel anfertigen könnte.
 

dynamic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
1,154
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Sicher kann ein alternativer Server angegeben werden, dies würde ich auch in soweit anpassen wenn ich einen Spiegel anfertigen könnte.
Sooo groß ist der Aufwand ja nicht, wenn Du einen HTTP / FTP Server hast.
Du benötigst lediglich folgende Files:
  • 26-ar7/freeramdisk
  • 26-ar7/rd.ko
  • 26-ar7/asterisk1x.sqf
  • cfg.common
  • cfg.customize
  • cfg_asterisk1x
Deine angepassten Konfigurationsfiles kannst Du via config2flash und flash2config Parameter im Flash der 7050 hinterlegen ( oder auch auf Deinen Server ).

Gruß
dynamic
 

Tippfehler

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Sep 2004
Beiträge
3,148
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Ich weiß nicht, ob das hier reinpasst, hat aber auch etwas mit dem spblinux-Server zu tun.

Nachdem ich heute plötzlich keinen Ton mehr bei 1&1-Telefonaten über den Asterisk der Fritzbox hatte, habe ich ein Downgrade auf die Firmware 54.04.59 gemacht und die Asterisk-Version 1.6 für die Release-Firmware installiert.

Dabei ist mir aufgefallen, dass einige Module fehlen, die ich aber brauche.
z. B. codec_gsm.so und format_gsm.so.

Ich habe sie von der vorher bei mir installierten Version genommen, das scheint jedenfalls zu funktionieren.
Das Problem mit 1&1 besteht leider immer noch. Über die Fritzbox kommt Ton, über Asterisk nicht. Mal sehen, ob es morgen wieder geht.
Leider ist auch noch ein weiteres Problem aufgetreten:
Meine MoH-Wartemelodie im Dial-Befehl geht nicht mehr. Der Anrufer hört wieder ein normales Klingelzeichen. Ich habe die alten Conf-Dateien genommen. Hat sich da wieder irgend ein Pfad geändert? Wenn ich den Anrufer manuell auf die Warteschleife lege, funktioniert die Wartemelodie übrigens.
 

dynamic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
1,154
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Dabei ist mir aufgefallen, dass einige Module fehlen, die ich aber brauche.
z. B. codec_gsm.so und format_gsm.so.
format_gsm.so ist enthalten, aber Du hast recht codec_gsm.so fehlt. Werde ich bei Gelegenheit korrigieren.
Hat sich da wieder irgend ein Pfad geändert?
Kommt darauf an, von wann Deine asterisk.conf ist. Da hatte sich mal was geändert ... Am besten hilft ein Vergleich Deiner asterisk.conf gegen die aktuelle Version:
Code:
[directories]
astetcdir => /etc/asterisk
astmoddir => /usr/lib/asterisk/modules
astvarlibdir => /usr/lib/asterisk
astagidir => /usr/lib/asterisk/agi-bin
astspooldir => /var/spool/asterisk
astrundir => /var/run
astlogdir => /var/log/asterisk
astdatadir => /usr/lib/asterisk
Gruß
dynamic
 

dynamic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
1,154
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
@Tippfehler
codec_gsm.so sollte jetzt ebenfalls enthalten sein.
 

Tippfehler

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Sep 2004
Beiträge
3,148
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38

dynamic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
1,154
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
@Tippfehler
Meinte das File unter http://c2a2b2.com/fbox/26-ur8 . Die codec_gsm.so ist jetzt ebenfalls im asterisk16.sqf enthalten.

Wir arbeiten mit spblinux noch an einem Konzept für eine Synchronisierung beider Sites :).

Gruß
dynamic
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,890
Beiträge
2,027,792
Mitglieder
351,015
Neuestes Mitglied
Chrisdangerous