[Problem] Nach speedport 920V fritzen kein zugriff mehr

mirgus

Neuer User
Mitglied seit
20 Okt 2011
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo...
ich habe probiert heute meinen 920v router zu fritzen.
dafür hab ich dieses programm benutzt
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=220397 + FRITZ.Box_Fon_WLAN_7570_vDSL.en-de-fr.75.04.91 firmware.


Nun tut mein router nichts mehr :( power led blinkt dauerhaft (manchmal blinkt ganz kurz lan, wenn man den router vom strom trennt und wieder anschliest blinkt alles kurz und dann wieder nur power), wenn ich ihn per lan anschliese, zeigt meine netzwerk karte an, dass das kabel nicht angeschlossen sei und ein wlan netz baut das router auch nicht auf...
auf reset spricht er auch nicht an
was machen wenn man keinen zugriff mehr auf den router hat :(?
 
Zuletzt bearbeitet:

mhdot

Mitglied
Mitglied seit
18 Feb 2006
Beiträge
404
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
War das Branding korrekt auf avme eingestellt? Wenn nein mach es nochmal mit dem korrekten Branding.
Sonst Schau dir mal das ruKernelTool an.
 

mirgus

Neuer User
Mitglied seit
20 Okt 2011
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
wie soll ich das machen wenn ich keinen zugriff auf den router habe?
 

mhdot

Mitglied
Mitglied seit
18 Feb 2006
Beiträge
404
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Du benötigst dafür keinen Zugriff auf den Router. Das Firmware Laden findet in den ersten 2 Sekunden nach einstecken des Netzteils statt.
 

mirgus

Neuer User
Mitglied seit
20 Okt 2011
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich habe komplekt zu dem router keine verbindung mehr...
lan led leuchtet nicht, computer zeigt an das kabel nicht angeschlossen wäre. nur wenn ich den router vom strom trenne wieder anschliese, zeigt das computer für 3sek an das er eine vebindung hat und dann geht die lan led wieder aus
 

mhdot

Mitglied
Mitglied seit
18 Feb 2006
Beiträge
404
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Zuletzt bearbeitet:

mirgus

Neuer User
Mitglied seit
20 Okt 2011
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
danke für deine antwort ;)
habs jetzt hinbekommen :) hatte mit dem programm bisschen rumprobiert, kabel von der box ausgesteckt, dann wieder rein und sofort auf upload geklickt... dann blieb die lan verbindung komischerweise erhalten :)
funktioniert nun einwandfrei :)
 

mhdot

Mitglied
Mitglied seit
18 Feb 2006
Beiträge
404
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Super! Dann viel Spass mit deiner 7570! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

mirgus

Neuer User
Mitglied seit
20 Okt 2011
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo :(
Leider hab ich wieder das Problem, dass ich auf die Fritzbox nicht mehr zugreifen kann...
Ich habe nun einen Unitymedia Anschluss und wollte die Fritzbox hinter das Modem hängen.
Habe das Modem übers Lan Kabel mit der Fritzbox verbunden und eingestellt, dass die fritzbox den internetzugang über lan 1 bekommt. habe danach bei verbindungseinstellungen eingestellt, dass die IP adressen automatisch über dhcp bezogen werden sollten... und seitdem kein zugriff auf die fritzbox(w920v) möglich. wlan leuchtet led leuchtet auch nicht nur die lan led wenn ein kabel angeschlossen ist... die fritzbox ist über die weboberfläche auch nicht mehr erreichbar.
habe versucht mit rukerntool die firmware neu aufzuspielen, allerdings passiert bei der kernelübertragung nichts.... nach 300sek. ist die übertragung immernoch nicht abgeschlossen und selbst wenn ich das lan kabel rausziehe kommt keine fehlermeldung mehr, dass keine verbindung zur fritzbox besteht. erst wenn ich die ip adresse ändere kommt eine fehlermeldung das der kernel nicht übertragen werden konnte..

was machen ?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,684
Punkte für Reaktionen
212
Punkte
63

mirgus

Neuer User
Mitglied seit
20 Okt 2011
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
jo geht auch nicht :(
Die Fehlermeldung kommt mit ruKernelTool wenn ich den Adapter während der Kernel Übertragung deaktiviere... wenn ich die lan verbindung nicht deaktiviere würde das programm glaube ich endlos laufen -.-

"LibNcFTP 3.2.5 (January 17, 2011) compiled for Windows
220: ADAM2 FTP Server ready
Connected to 99.88.77.1.
Cmd: USER adam2
331: Password required for adam2
Cmd: PASS xxxxxxxx
230: User adam2 successfully logged in
Logged in to 99.88.77.1 as adam2.
Cmd: MEDIA FLSH
200: Media set to MEDIA_FLASH
Cmd: TYPE I
200: Type set to BINARY
Cmd: PASV
227: Entering Passive Mode (99,88,77,1,7,226)
Cmd: STOR mtd1
150: Opening BINARY data connection
Remote write failed after 786432 bytes had been sent (errno = 0).
Could not read reply from control connection (errno = 0)ncftpput mtd1: socket write error.
"

Hatte diesmal probiert die orginale fw für den w920v zu verwenden...

ich glaube die box hat irgendwie nen schaden bekommen als ich auf automatische dhcp ip vergabe umgestellt habe...

1.png
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,684
Punkte für Reaktionen
212
Punkte
63
Nein, die Box nicht. :p Du hast sie nur beim Einrichten nicht als Router eingerichtet, sondern als IP-Client. Jetzt hat dein Rechner eine öffentliche IP-Adresse 95.222.131.180 vom Kabelmodem bekommen. Trenne mal die Box vom Kabelmodem und starte den Rechner neu, dann kannst du auch wieder darauf zugreifen.
 

mirgus

Neuer User
Mitglied seit
20 Okt 2011
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
jop da lag irgendwie der hund begraben.. hatte mich verklickt und auf ip client geklickt.
Nunja irgendwann hatte ich keine lust mehr und nochmal versucht mit ruKernelTool die firmware neu aufzuspielen...war dann paar stunden weg und als ich wieder kam hat es plötzlich geklappt o_O
danke für eure hilfe :)

im moment hab ich nur noch ein problem... wenn ich die "fritzbox" vom strom trenne und neu anschliese, dann stimmt das passwort der benutzeroberfläche nicht mehr ...?
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
234,429
Beiträge
2,046,398
Mitglieder
354,174
Neuestes Mitglied
traumkiste70002