[Problem] Nach Umzug kein Voip mehr über die Fritz 7170

Otter20010

Neuer User
Mitglied seit
4 Mai 2010
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin in die Runde, vor dem Umzug ging die Config Problemlos über 2 Jahre ohne dem Alice IAD. ( Config Daten ausgelesen via U-Boot reader).

Nun nach dem Umzug, (muss sagen, der Umzug bzw. die Umschaltung hat bestens funktioniert):

I-Net geht ohne Probleme, nur der VOIP streikt. Bekomme einfach nix mehr hin, obwohl die Daten gleich geblieben sind.

Im System der Fritz ist nur noch Fehlercode 403 zu lesen. Wird also garnicht erst registriert!

Das IAD macht aber die Telefonie!? Daten aus dem IAD habe ich nochmals ausgelesen und verglichen, ist alles noch das selbe. :confused:

Hatte auch nochmal die Config Sicherung für die Fritz eingespielt mit der es ja bis zum Umzug ohne Probs ging! Leider ohne Erfolg.

Was am besten nun probieren?


Gruss
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36

Otter20010

Neuer User
Mitglied seit
4 Mai 2010
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das hilft mir aber nicht weiter, ich weiss das ich den NGN habe. Ausserdem ist es nicht das gewünschte Ergebnis das IAD vor der Fritz für die Telefonie laufen zu lassen.

Muss ja an irgendwas liegen hier. Ging ja vor dem Umzug auch

Gruss
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Naja, du hast halt gefragt, was du probieren kannst. Und das ist nun mal die sicherste Methode, die Vorteile der Fritzbox mit der Telefonie von Alice zu vereinigen.

Ob es vorher mal ging, interessiert jetzt niemanden mehr. Wie ja auch in jeder Anleitung zigfach nachzulesen: Das Problem beim Ersetzen des IADs ist, dass es nicht mehr funktioniert, sobald Alice irgendwas ändert. Bei deinem Umzug hat sich offensichtlich was geändert.
 

Otter20010

Neuer User
Mitglied seit
4 Mai 2010
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hab irgendwo gelesen das einer seine Mac auf die Fritz übertragen hat und damit Erfolg hatte.

Werde das mal probieren, auch die Fritz mal neu flashen wer weiss :eek:
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36

scolopender

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mai 2008
Beiträge
2,296
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
frank_m24 schrieb:
Aber ein DSL Modem hat gar keine MAC Adresse.
Ein DSL-Modem mag keine IP-Adresse haben (die braucht es für die Funktion als solches in der Tat nicht), aber es hat auf jeden Fall eine MAC-Adresse (sonst ginge u. A. PPPoE nicht).

G., -#####o:
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
PPPOE ist aber nicht Sache des DSL Modems. Wenn du ein reines DSL Modem verwendest, ist der PPPOE Endpunkt der PC.

Und genau da ist die Krux: bei Alice ist die Einwahl über den PC oder über einen Router hinter einem IAD jederzeit möglich. Alice kennt die MAC Adressen dieser Geräte aber nicht. Wie soll da ein Wechsel einen Sinn machen?

Erschwerend kommt hinzu, dass bei PPPOE Endpunkten in Routern ja auch keine "echte" Netzwerkkarte mit MAC-Adresse zum Einsatz kommt, sondern nur eine Emulation mit dynamischer MAC Adresse. Sieh dir einfach mal in einer Fritzbox mit dem "ifconfig" Kommando die Interfaces an. Es gibt also gar kein HW Interface, auf das man eine MAC Adresse übertragen könnte.
 

scolopender

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mai 2008
Beiträge
2,296
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Welche MAC-Adresse von welchem Interface ist dann bei Alice registriert?

G., -#####o:
 

Otter20010

Neuer User
Mitglied seit
4 Mai 2010
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nunja Alice muss ja irgendwas mit der Mac Adresse anstellen für die Voip Sache denn sonst wäre diese ja auch nicht zwingend notwendig (6 Stellen sind ja auch im HowTo benötigt).

Interessant was alles so in der rc.conf zu finden ist
 
Zuletzt bearbeitet:

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Welche MAC-Adresse von welchem Interface ist dann bei Alice registriert?
Das ist es ja eben: Überhaupt keine. Es gibt keine, die Alice registrieren könnte. Das IAD hat nur ne MAC auf dem internen LAN Interface. Alle anderen, evtl. für PPPOE Emulationen genutzten, Interfaces sind virtuell.

Nunja Alice muss ja irgendwas mit der Mac Adresse anstellen für die Voip Sache denn sonst wäre diese ja auch nicht zwingend notwendig (6 Stellen sind ja auch im HowTo benötigt).
Oh je, das ist ja schon ewig her. Seit langem ist bekannt, dass dieses Howto mit der MAC Adressen ein großer Fake war und nie funktioniert hat. Man muss alle Zugangsdaten aus dem IAD auslesen, die MAC Adresse hat mit den Zugangsdaten überhaupt nichts zu tun.
 

Otter20010

Neuer User
Mitglied seit
4 Mai 2010
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das mit der Mac........

die ersten sechs Stellen sind auch in der rc.conf zu finden, also:

seriennummer-ersten 6 bytes der mac @ alice-voip.de

Dies passt genau zu dem Faq und Seriennummer/Mac passen zu meinem IAD.

Nun die Frage was ist da Fake?Wie dem auch sei wenn Zeit ist und ich gerade kein Inet brauch werd ich mal die Fritz neu flashen und wenn das nicht geht einfach mal die Mac clonen. Kann ja nicht sein das es jetzt nicht mehr funktioniert.Würde ja sonst nicht nur mich treffen?!
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36

Otter20010

Neuer User
Mitglied seit
4 Mai 2010
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Aber die obengenannten Daten samt Telefon Pin sind dort drin.

Anders schaut beim Passwort für den Sip Account aus, das ist nicht enthalten.
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Das mag ja sein, dass die Werte da drin stehen. Aber: Das ist eine statische Konfigurationsdatei. Da drin stehen keine Zugangsdaten. Was auch immer die Werte da verloren haben.
 

Ma-Ju

Neuer User
Mitglied seit
19 Mrz 2008
Beiträge
149
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Otter20010:
Und, hattest du Erfolg und kanst das IAD nun wieder weglassen?
Verwandte von mir haben bei Alice einen Tarifwechsel durchgeführt und nun funktioniert die Telefonie auch wieder nur über das IAD, also wieder ein Stromfresser mehr. Gleiche Fehlermeldung wie bei dir. Die 2.PVC wird hergestellt, aber die Nummer wird nicht mehr Registriert mit Fehler 403.
 

RAMler

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2010
Beiträge
764
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
@frank_24:

Den Teil der MAC braucht man für den VoIP Part schon immer, siehe auch: http://pastehtml.com/view/1av241q.html
Damit wird die zweite PVC angewählt. *S/NdesIAD*-*erste6StellendessenMAC*@alice-voip.de und als Kennwort den Telefonpin. Alice mag die MAC des Routers nicht direkt sehen (können), aber verlangt einen Teil davon im Benutzernamen der zweiten PVC trotzdem.

Kann es sein, dass du da gerade was verdrehst?
 
Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,864
Beiträge
2,027,499
Mitglieder
350,977
Neuestes Mitglied
Neuer__User