[Frage] Nachrichten LED bei Kombibetrieb Fritzbox-AB/FreePBX Telefonanlage

sillyrado

Neuer User
Mitglied seit
5 Jul 2017
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

folgende Konstellation läuft bei mir:

An einem Telekom-VOIP-Anschluss betreibe ich eine Fritzbox 7490. Auf der Fritzbox sind zwei SIP-Telefonaccounts (**620 und **621) eingerichtet (je einer für privat und geschäftlich), außerdem auch für jede dieser beiden Nummern jeweils ein Anrufbeantworter (**600 und **601).

Neuerdings betreibe ich zusätzlich eine FreePBX Telefonanlage, die die beiden SIP-Telefonaccounts auf der FritzBox als Trunks nutzt. Soweit läuft das alles.

Allerdings gefällt mir den Anrufbeantworter der FitzBox besser als das Voicemail-System der FreePBX, weshalb ich den FritzBox-AB auch weiter nutzen möchte.

An der FreePBX Telefonanlage habe ich ein Grandstream GXP2160 IP-Telefon. Dessen Voicemail-Button habe ich mit "600" belegt, sodass ich mit dem passenden Dial Pattern in der Outbound Route der FreePBX (fügt die beiden Sternchen automatisch ein) den Fritzbox-AB abhören kann.

Nur die Message-LED des Telefons bekomme ich nicht dazu überredet, mir neue Nachrichten auf dem Fritzbox-AB zu signalisieren.

Hat jemand eine Idee, welche Einstellungen in dem Grandstream Telefon zu setzen sind, damit die Message-LED neue Nachrichten auf dem FritzBox AB signalisiert?
 

Cassiopeia2000

Neuer User
Mitglied seit
13 Dez 2004
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Darf ich mal fragen, wie Deine Einträge für Outbound Route ausehen? Screenshot wäre toll. Funktioniert MWI jetzt?
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,510
Punkte für Reaktionen
323
Punkte
83
Moinsen


Hat jemand eine Idee, welche Einstellungen in dem Grandstream Telefon zu setzen sind, damit die Message-LED neue Nachrichten auf dem FritzBox AB signalisiert?
Hab kein Grandstream, aber eine Idee.

Esrt mal diesen Fakt...
Die FRITZ!Box schickt keinem IP-Telefon ( Registrar in der FRITZ!Box ), dem eine Nummer zugewiesen wurde auf die ein Anrufbeantworter reagiert, ein SIP NOTIFY vom Typ: message-summary
...auch bekannt als: MWI
Punkt

Darum muss sich der SIP-Klient ( Grandstream ) selber kümmern.
Das nennt sich: Subscription ( Subskription = Abonoment )
Die Adresse für ein Abo ist aber nicht der Anrufbeantworter selbst, sondern der Benutzername des Registrars.
Also: Die internen Nummern **600 oder zum Aufnehmen die **605 sind es nicht
Sondern der hier: <sip:[email protected]>
Dann kann es in einem womöglichen SIP-Protokoll so aussehen...
Zwar SNOM als Beispiel, aber das kocht auch nur mit Wasser...
WICHTIG: Beispiel nutzt zur Verwirrung noch alte Konvention des Benutzernamens als Zahl
...was sich ja mittlerweile in ein mindest 8 stelliges geändert hat/wurde.
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,562
Beiträge
2,062,585
Mitglieder
356,308
Neuestes Mitglied
Anodos