Name-Based-Forwarding

spaceguy

Neuer User
Mitglied seit
20 Okt 2006
Beiträge
70
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo zusammen,

ich habe zwei Dynamic DNS Accounts bei unterschiedlichen Anbietern und würde gerne die Anfragen von den unterschiedlichen Domains an unterschiedliche IPs und Ports weiterleiten.
Hier ein Beispiel:

meineDomain1.dyndns.org:80 soll an die interne IP 192.168.178.1:80
meineDomain2.no-ip.com:80 soll an die interne IP 192.168.178.2:80

Geht sowas mit der Fritzbox?
Ein Reverse Proxy scheidet aus, da ich nicht nur Port 80 und 443 namensabhängig weiterleiten möchte, sondern auch FTP, SSH und RDP.
Hat jemand eine Lösung und geht das überhaupt?

Vielen Dank und viele Grüße
Chris
 
Zuletzt bearbeitet:

spaceguy

Neuer User
Mitglied seit
20 Okt 2006
Beiträge
70
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hat niemand eine Idee?
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.