.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Nebenstellen konfiguration mit Kurzwahleinträgen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von kawamoto, 15 Feb. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kawamoto

    kawamoto Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Speyer
    Hallo Leute,

    mal ne ganz generelle Frage zu den Nebenstellen einträgen.

    Mit meiner Box habe ich " kleine Probleme " !
    Normalerweise habe ich 1&1 als ersten VoIP Provider eingetragen.
    Jetzt wollte ich aber zu dus.net ne kostenfreie verbindung
    ( Hotline ) aufbauen. Also Telefon in die Hand, *9# ( bei mir dus.net) und die **799. (Dort habe ich die dus.net VoIP Nummer hinterlegt.)
    Da kam nur besetzt.
    Dann eben den Echotest. Also wieder *9# und die **798 . Wieder besetzt !
    Jetzt habe ich bei den Nebenstellen dus.net als ersten VoIP Provider eingestellt.

    Und siehe da, es klappt.

    Das kann ich aber nicht ganz verstehen. Warum muß ich den Provider, mit dem ich kostenlos probieren/telefonieren will, als erstes einstellen.
    Mit *(1-9)# wechsle ich doch auch den Provider wie ich will.
    Oder....!?!

    Habe ich da irgend was falsch gemacht, oder ist mir da was entgangen.
    Danke mal in vorraus..... :wink:

    mfg
    kawamoto

    Edit:
    =====
    P.S.: Die dusnet nummern habe ich wie bei denen auf der Homepage beschrieben in den Kurzwahlspeicher eingetragen. Auch ein Versuch mit
    *9# und **8 387638 (DUSNET wie bei mir eingetragen) geht nicht.
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Du hast nix falsch gemacht!
    Dir ist da eher wohl was entgangen!

    Finde ihn zwar gerade nicht, aber da gibt es einen Beitrag drüber! ;)
     
  3. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ja genau! Den meinte ich! THX! ;)
     
  5. kawamoto

    kawamoto Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Speyer
    O.k. , Sorry , habe ich übersehen.

    Aber ne Lösung zu dem Problem gibt es , soviel ich jetzt gelesen habe, nicht ! Oder habe ich das falsch verstanden.

    Liegt es jetzt an der FBF oder an den einzelnen Providern ?

    mfg
    kawamoto
     
  6. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,761
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi.
    Ich kann von 1und1 zum dus.net Echo-Test anrufen???
    Nr: 00038799999@voip.dus.net
    VOIP-Gespräche werden immer über den ersten eingetragenen Provider für die Nebenstelle gemacht. (nix *2# und so...)

    MfG Oliver
     
  7. kawamoto

    kawamoto Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Speyer

    Wie, bei Dir geht das?
    Ich habe auch 1und1 als ersten Provider, die Kurzwahlnummer genauso eingetragen wie Du. Aber bei mir geht nix.

    Zu *2# usw. : Wenn ich meinen Provider mittels dieser Nummern ( *1-9#) wechsle, warum geht das dann nicht.

    Hängt mir alles zu hoch, oder ich bin zu doof...!!! :oops:


    mfg
    kawamoto
     
  8. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,761
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ich hab die Kurzwahl eingetragen und dann ganz normal mit der Kurzwahl, ohne *2#, angerufen.
    Da 1und1 bei mir als erster voip-Provider steht, hat die Fritz darüber rausgewählt...

    MfG Oliver

    edit:
    Code:
    voipd[3061]: incoming(4:appl=2 plci=0x204 ncci=0x0 incoming): 11 [email]00038799999@voip.dus.net[/email] <- 0
    voipd[3061]: dns: _sip._udp.voip.dus.net: query
    voipd[3061]: dns; _sip._udp.voip.dus.net: not found
    voipd[3061]: >>> Request: INVITE sip:00038799999@voip.dus.net
    voipd[3061]: dns: voip.dus.net: query
    voipd[3061]: dns: voip.dus.net: 217.175.252.230 ttl=3600 from 192.168.180.1.
    voipd[3061]: <<< Status: 100 Trying
    voipd[3061]: <<< Status: 200 OK
    voipd[3061]: audio: 8 (8 PCMA/8000)
    voipd[3061]: audio: 8 (8 PCMA/8000) => (8 (8 PCMA/8000))
    voipd[3061]: audio: 0 (0 PCMU/8000)
    voipd[3061]: audio: 0 (0 PCMU/8000) => (0 (0 PCMU/8000))
    voipd[3061]: audio: 2 (2 G726-32/8000)
    voipd[3061]: audio: 2 (2 G726-32/8000) => NOT CONFIGURED
    voipd[3061]: audio: 97 (97 iLBC/8000)
    voipd[3061]: audio: 97 (97 iLBC/8000) => NOT SUPPORTED
    voipd[3061]: audio: 3 (3 GSM/8000)
    voipd[3061]: audio: 3 (3 GSM/8000) => NOT SUPPORTED
    voipd[3061]: audio: 101 (101 telephone-event/8000)
    voipd[3061]: audio: 101 (101 telephone-event/8000) => (101 (101 telephone-event/8000))
    voipd[3061]: payload >>> 8
    voipd[3061]: payload >>> 0
    voipd[3061]: payload >>> 101
    voipd[3061]: >>> Request: ACK sip:00038799999@217.175.252.230
    voipd[3061]: 217.175.252.230 15214 - 7078 audio 8(PCMA)
    voipd[3061]: Codec PCMA (8) - audio
    voipd[3061]: rtp_start_session(video): no session definition
    voipd[3061]: bridgelimit: nConnections=1
    voipd[3061]: bridge lan set to max 30 packets/100ms
    voipd[3061]: call to sip:00038799999@voip.dus.net established
    voipd[3061]: plci_connected(appl=2 plci=0x204 ncci=0x0 incoming)
    voipd[3061]: bufferget failed
    voipd[3061]: connected(appl=2 plci=0x204 ncci=0x10204 incoming) NCPIlen=0
    voipd[3061]: disconnected(appl=2 plci=0x204 ncci=0x10204 incoming): remote: 0x3490 (0x3301) - Normal call clearing
    voipd[3061]: ocfree: fail 0 normal 325 small 2251 large 0
    voipd[3061]:         underrun 0 max_ackqueuelen 6     
    voipd[3061]:         small packets merged 0, output 0 and consumed from CNG 0
    voipd[3061]:         capiqueue[0]: 1 (  0.0%)     
    voipd[3061]:         capiqueue[1]: 6 (  0.2%)     
    voipd[3061]:         capiqueue[2]: 456 ( 17.7%)     
    voipd[3061]:         capiqueue[3]: 1122 ( 43.5%)     
    voipd[3061]:         capiqueue[4]: 842 ( 32.6%)     
    voipd[3061]:         capiqueue[5]: 149 (  5.7%)     
    voipd[3061]:         capiqueue[6]: 0 (  0.0%)     
    voipd[3061]:         capiqueue[7]: 0 (  0.0%)     
    voipd[3061]: Codec - (-) - audio     
    voipd[3061]: bridgelimit: nConnections=0     
    voipd[3061]: bridge lan set to full speed     
    voipd[3061]: >>> Request: BYE sip:00038799999@217.175.252.230 
    voipd[3061]: <<< Status: 200 OK     
    voipd[3061]: Meine1und1Nummer: BYE complete     
    voipd[3061]: call to sip:00038799999@voip.dus.net terminated (200)
    voipd[3061]: Packets sent: 965 voice, 0 silence, 0 CN     
    voipd[3061]: rtpsession packets 1449 bytes 249228 drop_tooshort 0
    voipd[3061]:            drop_toolate 0 drop_nobuffer 1 drop_nonaudio 0 wrong_seq 0
    voipd[3061]:            packets lost 0 consumed from NG 0
     
  9. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Bei mir gehts über 1&1, GMX und Sipgate als ersten Provider nicht.
    Nur wenn dus.net als erster eingetragen ist.
     
  10. quicky

    quicky Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir gehts über 1&1 als erster Provider. Bei dus.net habe ich keinen Account. Das Echo ist minimal, noch besser als mit der FWD-Nummer.
     
  11. kawamoto

    kawamoto Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Speyer
    Danke, dann bin ich ja zum Glück nicht alleine !

    Kann vielleicht jemand mal einen Screenshot von seinen eingetragenen dus.net Kurzwahlen posten.
    Vielleicht habe ich ja doch was FALSCH eingetragen.

    mfg
    kawamoto
     
  12. quicky

    quicky Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Echo-Test funktioniert immer noch. Anbei der Screenshot der Kurzwahlen:
     

    Anhänge:

  13. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    lt. AVM Support ist das Problem bekannt: MSN/Providerauswahl (*9#) in Verbindung mit Kurzwahl hat ein Problem; soll mit dem nächsten Update behoben sein.
     
  14. kawamoto

    kawamoto Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Speyer
    Danke für die Antwort.

    Ich habe jetzt mit 1und1 als ersten Provider den ECHO Test von 613@fwd.pulver.com getestet. Komischerweise funktioniert der. :verdaech:

    Aber der dus.net echotest , auch über 1und1 als ersten Provider , geht nicht !!! :gruebel:

    Wiso funktioniert das bei dem einen, und beim anderen nicht.....


    mfg
    kawamoto
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Mann,da habt Ihr ja alle noch Glück,bei mir funktioniert es gar nicht,egal,wer als erster eingetragen ist! Erhalte immer bei **7 XX # nach dem 2.Sternchen schon ein anlagenspezifischen Besetztton!
    Selbst AVM weiß noch nichts konkretes!
    Gruß von Opilein
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.