.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Nebenstellenproblem

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Tholi, 25 Dez. 2006.

  1. Tholi

    Tholi Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo in die Runde,

    ich habe da mal folgendes Problem:

    Ich habe die Fritzbox 5140 (1&1) mit zwei Nebenstellenanschlüssen.
    Bisher hatte ich nur ein Telefon angeschlossen mit meiner für die Internettelefonie freigeschalteten alten Festnetznummer.
    Nun habe ich mir eine zweite Nummer zuteilen lassen, habe das neue, zweite Telefon an Fon2 angeschlossen, mal dort per Handy angerufen und auch mal mit diesem Telefon raustelefoniert - alles bestens. Nur: Mein altes Telefon an Fon1 klingelt jetzt nicht mehr. Eingehende Anrufe werden aber in der Liste angezeigt. Raustelefonieren macht keine Probleme. Lösen kann ich das Problem indem ich das Häkchen bei "auf alle Rufnummern reagieren" setze. Das will ich aber nicht, da dann das Telefon an Fon1 auch auf die Nummer von Telefon an Fon2 reagiert. Lösen lässt sich das Problem auch, indem ich bei "zusätzliche Rufnummern" die fürs Internet freigeschaltete alte Festnetznummer als Festnetznummer eingebe. Das will ich aber auch nicht, da ich dann automatisch mit diesem Telefon auch übers Festnetz raustelefoniere und dann wieder Gebühren zahlen muss.

    Was tun? :confused:

    Danke schonmal für Eure Tips!

    Tholi
     
  2. MrVenus

    MrVenus Mitglied

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #2 MrVenus, 25 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 25 Dez. 2006
    ...rufnummer der nebenstelle ist die nummer über die das abgehende gespräch gehen soll und die zusätzlichen rufnummern bei denen es klingeln soll
    ....also bei rufnummer der nebenstelle die voip freigeschaltene festnetznummer eintragen und bei zussetzlichen nummern festnetz auswählen
     
  3. Tholi

    Tholi Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe ich gemacht - wie oben erwähnt. Nur telefoniere ich dann auch übers Festnetz raus, also nicht mehr VoIP, und muß dann wieder Gebühren zahlen. So wirds mir zumindest in der Anrufliste angezeigt: Ausgehende Anrufe - Eigene Rufnummer: Festnetz.
    Das ist ja nicht im Sinne des Erfinders, oder?

    Gruß
    tholi
     
  4. MrVenus

    MrVenus Mitglied

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    meinst du so ????

    ....was hast du dann bei rufnummer der nebenstelle eingegeben????

    ...kann normalerweise garnicht sein ....


    hast du die aktuelle firmware: fritz.box_fon_5140.43.04.25.image drauf ????
     
  5. Tholi

    Tholi Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ganz genau stehts da so:

    Nebenstelle Fon1

    Bezeichnung: Fon1

    Rufnummer der Nebenstelle: Internet 39blablabla

    Zusätzliche Rufnummer:

    Festnetz 055blabla39blabla
    (das ist mein "alte" für die Internettelefonie von 1und1 freigeschaltete Festnetznummer)

    Firmware ist 43.04.16 angeblich die Neueste
     
  6. MrVenus

    MrVenus Mitglied

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #6 MrVenus, 25 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 25 Dez. 2006
    ....normalerweise sollte es dann so gehen .....für die 5140 gibt es hier ein update von avm ...probiers mal damit .....

    ftp://ftp.avm.de/fritz.box/fritzbox.fon_5140/firmware/fritz.box_fon_5140.43.04.25.image




    EDIT: ...die rufnummern sollte man am besten immer ohne vorwahl angeben aber daran kanns nicht liegen....sollte dann so aussehen:

    Rufnummer der Nebenstelle: Internet 39blablabla

    Zusätzliche Rufnummer:

    Festnetz 39blablabla
     
  7. Tholi

    Tholi Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, es geht ja auch, nur aber eben zum Festnetztarif der Telekom, nicht mehr VoIP zu PhoneFlat-Konditionen.

    Um die bisherige freigeschaltete Festnetznummer als zusätzliche Rufnummer nutzen zu können muss man bei "Erweiterte Einstellungen" das Häkchen bei "Festnetz-Ersatzverbindung" setzen. Dort steht dann auch, dass man dann zu Festnetzkonditionen telefoniert.
    Was ich nicht verstehe ist, dass nach Anschluss eines zweiten Telefons das erste nicht mehr bei eingehenden Anrufen klingelt ohne das ich, wie bisher, die Festnetz-Ersatzverbindung nutzen muss. Das ging doch vorher eben auch problemlos VoIP.
     
  8. MrVenus

    MrVenus Mitglied

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ....ist die freigeschaltene festnetznummer auch registriert ....stehen irgendwelche fehler meldeungen unter ereignisse ....

    ....welche led leuchtet auf der box wenn du das telefon abhebst ohne eine nummer zu wählen??? (festnetz od internet)

    update schon gemacht????
     
  9. Tholi

    Tholi Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,

    Problem gelöst!

    Wichtig war anscheinend folgende Einstellung:

    Bisher wars so: Fon1: Internet 39XXX und im Feld "weitere Rufnummern" hatte ich bisher "Festnetz o55XXX/39XXX" eingetragen. Das Telefon klingelte dann zwar, ich telefonierte aber auch zu Festnetzkonditionen raus.
    Ich habe jetzt den Eintrag einfach ohne die Nummer vorgenommen. Da steht jetzt bei "weitere Rufnummern" also nur "Festnetz". Somit läuft jetzt alles wie gewünscht: Meine alte Rufnummer, sowie eine neue mir zugeteilte Nummer klingeln unabhängig voneinander und laufen beide übers Internet.

    Sowas müsste, finde ich, eigentlich irgendwo in die Bedienungsanleitung....

    Gruß
    Tholi
     
  10. MrVenus

    MrVenus Mitglied

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ....sieht eher nach einem bug in der fw aus .... aber trotzdem viel spass damit...
     
  11. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Oft hilft gerade bei solchen Problemchen ganz einfach,
    die FBF mal 2 min stromlos zu machen.