.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Nerviges Nachkligeln vom Fesnetztelefon!

Dieses Thema im Forum "O2" wurde erstellt von Andi1189, 17 Okt. 2006.

  1. Andi1189

    Andi1189 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute!
    Hab en nerviges Problem mit AOL Phone!
    Immer wenn wir angerufen werden, klingeln ja beide Telfone (IP-Telefon + Festnetztelefon): Bis hier hin alles ganz normal. Wenn jetzt aber das Festnetzttelefon aufgelegt wird, klingelt das Internettelefon noch circa 4 mal nach, was sehr sehr störend ist.
    Hat jemand ne Ahnung was man da machen könnte? Wenn ihr Fragen habt stellt sie nur...
     
  2. Draven

    Draven Mitglied

    Registriert seit:
    14 Feb. 2006
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #2 Draven, 18 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 18 Okt. 2006
    Was genau verstehst du denn unter "Festnetztelefon bzw. Internettelefon" ?
    Auf welcher Nummer rufen denn die Anrufer an?
    Welche Geräte hast du denn überhaupt?
     
  3. minzi

    minzi Neuer User

    Registriert seit:
    17 Mai 2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe dieses Problem nicht. Es wird bei mir selten höchstens 1 mal nachgeklingelt.
     
  4. Andi1189

    Andi1189 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Internettelefon ist das was an meine Fritz Box angeschlossen ist und das Festnetzttelefon ist das was an den analogen Telefonanschluss angeschlossen ist.
    Wie schon gesagt nutze ich eine FRITZ!Box Fon (AOL) (Firmware-Version:06.04.15).
    Wenn wir aufs Festnetz angerufen werden und dann auflegen, klingelt das Internettelefon eben nach...
     
  5. Draven

    Draven Mitglied

    Registriert seit:
    14 Feb. 2006
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie hast du denn eigentlich die Verbindung zw. FritzBox und Festnetz hergestellt, wenn doch das eine Telefon nicht an der FritzBox angeschlossen ist?
    Denn durch den dicken Stecker bekommt man ja eigentlich keinen anderen Anschluss mehr zusätzlich an den Splitter. Oder hast du das Telefon sonstwo angeschlossen?
     
  6. Andi1189

    Andi1189 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das eine Telefon hängt an der Fritz Box das andere am Festnetzanschluss...
     
  7. voiphome

    voiphome Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW, bei Bonn
    ... analoger oder ISDN-Anschluß?
     
  8. Andi1189

    Andi1189 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    analoger Anschluss wie ich es 2 Posts vorher geschrieben habe...
     
  9. voiphome

    voiphome Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW, bei Bonn
    ... sorry, hab ich überlesen. Vielleicht besteht bei Dir ein Problem mit der Signalisierung zwischen Vermittlung und den beiden annalogen Geräten (Telefon und FritzBox), da diese ja paralell am Anschluß hängen. Warum schließt Du denn nicht beide Telefone an die Box an? Anrufe an Deine MSN (Festnetznummer) kommen ja immer übers Festnetz an - egal ob direkt am Anschluß oder an der Fritzbox.
     
  10. Andi1189

    Andi1189 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das komische ist das das Problem erst vor kurzem aufgetaucht ist. Unser Strom war ausgefallen und dementsrprechend die komplette Konfiguration der Fritz Box gelöscht. Ich habe dann folglich alles wieder neu eigerichtet und seitdem besteht das Problem.
    Beide Telefone an die FritzBox anschliessen wäre auch eine Möglichkeit aber dann stehen eben beide Telefone in einem Raum. Es geht mir darum, dass das eine Telefon im Wohnzimmer und das andere in meinem Zimmer steht, wo auch die Fritz Box ist. Es sind ja schnurlose Telefone von daher könnte ich das mal testen...
     
  11. beckmann

    beckmann Guest

    Sehr seltsam. Die Box speichert die Daten doch ständig, das sollte also eigentlich nicht passieren :gruebel: - bist du dir sicher das es "nur" ein Stromausfall war und nicht eine Überspannung dazwischen war die der Box geschatet hat? Klingt alles sehr seltsam.
     
  12. Andi1189

    Andi1189 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja kam mir auch seltsam vor die Box erstellt ja eigenständig Backups das weiß ich auch von daher war mir der Datenverlust auch unerklärlich...
    Und vor knapp 2 Wochen gab es in unserem Postleitzahlengebiet mal wieder einen Serverausfall und danach blieb das Problem immer noch bestehen, auch anch der Neukonfiguration...
     
  13. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,697
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Ich würde mal ein Recover-Image über die Box laufen lassen, um evt. alle Schrott-Datenbestände zu eliminieren und wirklich mit einer jungfräulichen Konfig neu anfangen.
     
  14. beckmann

    beckmann Guest

    Naja, das hat aber nichts mit der Box zu tun. Die Box hat einen internen speicher wo sie alles ablegt, DSL Zugangsdaten, VOIP Daten, Telefoneinstellungen, Wahlregeln u.s.w. der ist eigentlich fest verankert da kann man nur über die Weboberfläche was ändern.

    Verloren gehen die Daten nur bei einem recover der Box oder nach dem setzten auf Werkseinstellungen sonst sollten dei Daten in der Box bleiben. Das die Daten nach einem Stromausfall weg waren sieht für mich nach einem Defekt der Box oder einer Überspannung aus die der Box zugesetzt hat (wobei du dann froh sein kannst das die Box noch funktioniert und lebenzeichen von sich gibt).Wenn es wirklich eine Überspannung war kann da einiges "duchgebruzelt" sein, auch am analog Eingang der Box.

    Also wie gesagt, klingt merkwürdig. Die Box behält eigentlich immer ihre Daten nachdem sie gespeichert wurden. Ich lege dir das recover mal nahe und mal sehen was das ergibt.Alle Daten bereithalten...
     
  15. Andi1189

    Andi1189 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für eure Hilfe Jungs! Nachdem ich das Recover-Image "drüberlaufen" ließ und alles neu eingerichtet habe, hats wieder blendend funktioniert. Danke für eure Hilfe!