.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Netgear FR114 und FM114

Dieses Thema im Forum "Andere Router" wurde erstellt von TTRCmedia, 9 Juli 2004.

  1. TTRCmedia

    TTRCmedia Neuer User

    Registriert seit:
    2 Juli 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin!

    Auch mal zur Info für evtl. Entscheidungssuchende.

    Habe SIPgate bislang mit X-Lite testen können hinter Netgear Modellen FR114 und FM114 (letzterer hat WLAN). In beiden Fällen keine Probleme.

    Derzeitige Konfiguration:

    FR114: Kein Portforwarding, keine DMZ (weil im Büro, da will ich nichts freigeben, was auch anders geht), Rechner hat statische IP. Lief auf anhieb.

    FM114: Portforwarding für die Ports, die in der SIPgate-Anleitung zur Konfiguration von X-Lite angegeben sind (werde das aber auch ohne nochmal testen), Rechner bezieht Adresse per DHCP.

    Beide Geräte sind ja nicht mehr ganz die aktuellsten, aber dafür z.B. bei den einschlägigen Online-Marktplätzen oder so günstig zu beziehen - und machen anscheinend keine Probleme.

    Wie's mit Hardware aussieht werde ich mir noch anschauen (wer hat nen Leadtek-ATA abzugeben? *g*)

    Gruß,
     
  2. magellan

    magellan Neuer User

    Registriert seit:
    21 Aug. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    zur Ergänzung für den FM114P:

    Bei mir läuft ein Grandstream 286 mit GMX NetPhone hinter dem Netgear FM114P. Wichtig dabei: Unbedingt :!: Firmwareupdate auf die aktuelle Version; mit Firmware 1.3 geht definitiv nichts. Dann noch uPnP aktivieren und alles sollte funktionieren.

    Viel Spaß dabei.