.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Netgear Router als Access Point hinter Server schalten

Dieses Thema im Forum "Andere Router" wurde erstellt von Prince Porn, 26 Feb. 2009.

  1. Prince Porn

    Prince Porn Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe so wie ich es brauche über die Suche leider nicht gefunden, also nicht gleich schlagen wenn es sowas doch schon oder ähnlich gibt/gab.


    So und zwar habe ich folgende Ausgangssituation.

    Bei mir auf Arbeit wird der Internetzugang über einen Server hergestellt, der noch hinter einem Proxyserver läuft.

    Nun war die Idee, um WLAN nutzen zu können, einen WLAN Router (WPN824) als Access Point hinter den Server zu schalten.


    Nun zu meiner Frage, ob das technisch einfach so zu realisieren ist? Router sind schon vorhanden .... nur wäre es dann eine Frage der Einstellungen.

    Finde im Menü gerade nichts, wie ich den Router quasi nur als Switch laufen lassen kann.


    Ja wäre nett, wenn mir da jemand helfen könnte.


    Habe hier nur Router hinter Router Themen gefunden. Weiß nicht, obs technisch quasi das gleiche ist.
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
  3. Prince Porn

    Prince Porn Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja danke, aber ich will kein WLAN erweitern bzw. den Router als Repeater einsetzen, sondern er soll das Internetsignal per WLAN weiterverteilen.
     
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Schon klar, dann mußt du den Netgear per LAN an den Server (via Switch) und die IP-Adresse im Bereich des Server einrichten. DNS-Server und Standard-Gateway sind dann jeweils die IP des Servers.