Netgear WGR 164 Probleme mit Devolo dlan duo gelöst!!

Beachmaster

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2006
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
habe mir ein Devolo dlan duo Starterkit zugelegt, da ich mit dem Netgear WGR 614 nicht weiterkam. Das Devolo funktioniert allein, aber wenn ich einen Adapter mit dem Router verbinde, wird dieser vom Router nicht erkannt.
Hat jemand eine Idee. Stehe kurz davor den Router hoch und weit zu werfen.

Gruß Beachmaster:) :)
 
Zuletzt bearbeitet:

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Hallo,

na wenn du wirfst, dann brauchen wir nicht nach Lösungen zu suchen. Schon geworfen?
Wenn nein befrage ich mal die Glaskugel: ;)
Nach Handbuch eingerichtet?
IP-Adressen wie? Fest, DHCP?
Devolo auch DHCP?

PS: Willkommen im Forum! :D
 

Beachmaster

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2006
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
doc456 schrieb:
Hallo,

na wenn du wirfst, dann brauchen wir nicht nach Lösungen zu suchen. Schon geworfen?
Wenn nein befrage ich mal die Glaskugel: ;)
Nach Handbuch eingerichtet?
IP-Adressen wie? Fest, DHCP?
Devolo auch DHCP?

PS: Willkommen im Forum! :D
Hallo,

der Router ist auf DHCP eingestellt und und hat als Anfangs IP 192.168.1.2 und als End IP 192.168.1.51
Am Devolo Adapter kann ich nichts einstellen. Handbuch gibt es nicht, nur ein Installationsblatt mit Zeichnungen.
Wenn ich den Adapter direkt an's DSL Modem anschliesse funx es ja auch, aber sobald der Stecker im Router steckt, ist es vorbei.

Gruß Beachmaster
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38

Beachmaster

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2006
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es ist ein Turbolink ADSL Modem sphairon von Versatel
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Welches den 870, 871? und das muß man nicht Einrichten? Was sagt denn das Handbuch des sphairon? Schau bitt auch noch mal auf meinen vorherigen Post.
 

Beachmaster

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2006
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das Modem hat keine weitere Bezeichnung und ein Handbuch gibt es auch nicht. Es wird einfach angestöpselt und funktioniert. Der Router funktioniert darüber ja auch. Laut Devolo sei es aber möglich, die Adapter direkt mit dem Router zu verbinden. Das eingesteckte Lan Kabel wird jedoch vom Router nicht angezeigt. Nach Aussage der Devolo Hotline ist dann natürlich der Router defekt. Ich frage mich nur warum dann alle Anschlüsse beim direkten Lan Anschluss am Computer funktionieren.
Es nervt einfach nur! Habe jetzt mittlerweile den 3. WLan Router, kriege aber keine Verbindung ins andere Zimmer, das nur ca 5m entfernt liegt. Selbst mit dem MaxRange von Netgear nur miserable Konnektivität, des halb jetzt der Versuch mit dem Devolo System, das ja auch bei direkter PC Vernetzung funktioniert nur gibt es keine Internetverbindung.
Wie gesagt, ich raste bald aus....

Gruß Beachmaster
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Ja, das merke ich! Das Problem ist dann nur, das man mit den Emotionen nicht unbedingt eine Lösung findet. Also nur ruhig, das schaffen wir schon, O.K.? ;)

Ich versuch mal folgendes:
1. Splitter -> DSL-Modem -> LAN-Kabel -> Devolo
Anderes Zimmer:
2. Devolo -> LAN-Kabel -> Netgear614 -> WLAN -> PC

Stimmt das so?
 

Beachmaster

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2006
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also:
1. Zimmer:
Splitter -> DSL Modem -> Netgear614 -> Devolo -> per USB PC
2. Zimmer:
Devolo -> Lan-Kabel -> PC

Habe auch schon gehabt:
1. Zimmer:
Splitter->DSL-Modem->Devolo
2. Zimmer:
Devolo->LAN-Kabel->PC
dann funktioniert es auch, aber dann kann ich halt nur mit dem PC ins Net
die 3 Variante war:
1. Zimmer:
Devolo->per USB in PC
2. Zimmer:
Devolo->LAN-Kabel->PC
auch dann ist ein Datenaustauch möglich, jedoch wieder ohne Internet (is klar, da ja kein Modem integriert ist. Wollte nur probieren, ob die Dinger auch funktionieren)

Habe auch schon die Verschlüsselung aus dem Router rausgenommen, aber auch dann läufts nicht.
____________

Gruß Beachmaster
 

Beachmaster

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2006
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Würde ich gerne, ist nur ein Problem:
Bei der Variante
Splitter->DSL Modem->Netgear 614-> Devolo
ist ja nur noch der USB Anschluss für die Verbindung vom Devolo zum PC frei

____________
Gruß Freddy
 

Beachmaster

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2006
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Alles klar, ich versuche es mal.
Erstmal vielen Dank für deine Mühe

________________
Gruß Freddy
 

Beachmaster

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2006
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo nochmal,
da fällt mir gerade ein, dass ich ja schon die folgende Variante hatte:
Zimmer 1:
Splitter->DSL-Modem->Netgear614->Devolo
Zimmer 2:
Devolo->LAN-Kabel->PC
auch da wurde der Anschluss am Router nicht erkannt!
Ergo kann's am USB nicht liegen...
Meiner Meinung nach hängt das mit dem Router zusammen und vielleicht ist die Lösung auch relativ einfach, aber ich komme einfach nicht darauf.

_______________
Gruß Freddy
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Mach das doch mal mit dem Switch, die Einstellungen im Netgear machen wir dann heute Abend, wenn ich im Home-Office bin. Einverstanden?
 

Beachmaster

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2006
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Alles klar.
Nochmal danke!
_______________

Gruß Freddy
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,847
Beiträge
2,027,349
Mitglieder
350,937
Neuestes Mitglied
Elperator