.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Netgear WGR 614 Fernwartung hinter Router

Dieses Thema im Forum "Andere Router" wurde erstellt von jarnold, 9 Sep. 2008.

  1. jarnold

    jarnold Neuer User

    Registriert seit:
    9 Sep. 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo an alle.

    Ich betreibe einen WGR614 Router. Der Internetanschluß wird von einem Kabelfernsehanbieter gewährleistet. So wie es aussieht, läßt dieser den Verkehr durch einen MikroTik OS Router laufen.

    Die äußere IP Adresse ist 85.xx.xx.xx. Mein Router bekommt die Adresse 192.168.x.x. Ich möchte nun von außen auf den Router zur Fernwartung zugreifen können um notfalls Einstellungen vorzunehmen oder zu ändern. Ich befinde mich jedoch ca. 8000 km weit weg von dem Router. Die Fernwartung ist freigegeben. Der Router zeigt mir jedoch die 192.168.x.x:8080 als Adresse an. Über diese kann ich mich natürlich nicht verbinden. Über die 85.xx.xx.xx klappt es auch nicht. Ich vermute, daß keine Portweiterleiterleitung eingerichtet ist. Ebenso habe ich auch Probleme bei der Portweiterleitung für VIOP Anwendungen.

    Da der Router jedoch beim Provider steht, habe ich keinen Zugriff und dieser richtet keine Portweiterleitung ein. Bisher klappt der Zugriff nur per Remotezugriff auf einen angeschlossenen Rechner und dann von dort auf den Router. Ich will jedoch auch bei Verbindungsproblemen helfen.

    Gibt eine Möglichkeit einen Tunnel direkt zu dem Router aufzubauen oder eine entsprechende alternative Firmware?