.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Netgear WGR614(v1)

Dieses Thema im Forum "Andere Router" wurde erstellt von skoshi, 9 Nov. 2006.

  1. skoshi

    skoshi Neuer User

    Registriert seit:
    9 Nov. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Ich habe nen ernstes Problem mit meinem Router.
    Habe den Router bei ebay ersteigert der Verkäufer versicherte mir das der Router 100% funktioniert da er ihn selbst bis zum Auktions beginn selbst verwendet habe.
    Heute wollte ich den Router in mein Netzwerk einbinden aber es wird keine Verbindung zwischen dem Router und dem DSL Modem erkannt.

    Ich habe mich schon an den Support von Netgear gewendet die mir auch nicht weiterhelfen können sowie die Troublshooting Texte in der Anleitung.

    Alle Kabel die ich benutze funktionieren 100% sowie das DSL Modem.
    Alle LEDs am Router sind auch intakt sowie alle weiteren Netzwerk Ports.
    Habe den Router auch geöffnet um eventuelle Defekte zu erkennen. Aber es ist alles in Ordnung.

    Bin mit meinem Wissen am Ende und habe gedacht das mir vlt hier jemand helfen kann, bitte.
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    natürlich können wir dir helfen, sonst wäre irgendwas nicht in Ordnung! :rolleyes:

    Du hast das Problem, das die DSL-Kiste IP-Adressen vergibt und der Netgear auch! Dann solltest du im Netgear die Verschlüsselung auf 128er-WEP Shared setzen.
    Wenn du Handbuch suchst, bitte sehr: http://www.netgear.de/de/Support/download.html?func=Search&productid=

    Bitte etwas mehr Infos, O.K.? Dann muß man nicht das Orakel befragen. ;)

    PS: Herzlich Willkommen im Forum! :)
     
  3. skoshi

    skoshi Neuer User

    Registriert seit:
    9 Nov. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich habe so eingestellt wie du es gesagt hast aber das hilft auch nix
    und ich bin mit dem router per kabel verbunden
    ich werde immer mehr der meinung das der wan port am router defekt ist
    ich hab mal das dsl modem in nen netzwerk port am router gesteckt und dann eine inet verbindung aufm pc lokal geöffnet was funzt
    aber da ja mehrere personen das netzwerk nutzn soll der router eine inet verbindung erstellen was ja aber leider nich geht weil ja die verbindung durch den wan port am router mit dem am dsl modem nicht klapt

    dsl modem: Teledat 300 Lan
     
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Moooment, ich denke der Teledat macht die Verbindung zum INet? Und der Netgear ist nur dahinter? :confused:
     
  5. skoshi

    skoshi Neuer User

    Registriert seit:
    9 Nov. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja der router is normal zwischen pc und dem dsl modem geschaltn
    aber vom router zum dsl modem wird keine verbindung aufgebaut über den wan port und somit kann ich im router nicht die isp login funktion benutzn die ich so dringend brauch
     
  6. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das brauchst du auch nicht, das macht schon der Teledat!
    Du brauchst dem Netgear nur zu sagen, er soll alles so weiterleiten!
    Also müssen wir sehen, daß das so funktioniert, O.K.?
    Dazu sagst du bei dem Netgear:
    1. bei Grundlagen das für die Inet-Verbindung keine Anmeldung erforderlich ist und nimmst die Standard-Mac-Adresse.
    2. Bei der Wireless-Konfiguration nimmst du die gleiche SSID und WEP mit "shared Key" und 128 Bit.
    3. du gibst eine Passphrase ein: ein Wort mit Zahlen und äßt den Key generieren.

    Später weiter, O.K.!

    EDIT: nicht der WAN sondern ein LAN-Port!
     
  7. skoshi

    skoshi Neuer User

    Registriert seit:
    9 Nov. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja aber der netgear kann es nich so weiterleiten wenn keine verbindung zwischen dem router und dem dsl modem da ist über den wan port
     
  8. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    He, nicht WAN-Port, der Netgear hat auch LAN-Port. Schließ mal da an!
     
  9. skoshi

    skoshi Neuer User

    Registriert seit:
    9 Nov. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    habe ich und da funzt es, bin ja schon ganze zeit per nem lan port drin ^^, aber da muss ja ein pc immer an sein und mit dem inet verbunden sein und das will ich nich

    das was ich will ist die verbindung per wan port zum dsl modem was anderes kommt für mich nicht in frage ^^ *gg*
     
  10. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wieso muß dann immer ein PC dran sein, um die Internetverbindung zu halten? Das erledigt doch der Teldat, da kannst du das Einstellen! ;)
     
  11. skoshi

    skoshi Neuer User

    Registriert seit:
    9 Nov. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hm wie soll das mit nem sticknormalen dsl modem funktionieren ??
    da kann man doch nich drauf zugreifen oda bin ich da seit jahren im unwissen
     
  12. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Gegenfrage: Hast du kein Handbuch (CD/PDF) von dem Teledat?
    Wenn ja, schon mal gelesen? ;)
     
  13. skoshi

    skoshi Neuer User

    Registriert seit:
    9 Nov. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    habs gefunden das handbuch als pdf im inet hilft mir aber auch nich weiter habe bis jetzt nirgendswo nen firmware update für finden können und atm schau ich mir das webinterface an
     
  14. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Von wem ist der Teledat denn, von T-Com?
     
  15. skoshi

    skoshi Neuer User

    Registriert seit:
    9 Nov. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    so ist es aber gibt nirgendswo irgendwie ne firmware
     
  16. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Und auch Einstellen ist nicht, oder? Mach doch das erst mal bitte! EDIT: Wenn es recht ist, bitte morgen weiter, Thx!
     
  17. skoshi

    skoshi Neuer User

    Registriert seit:
    9 Nov. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #17 skoshi, 9 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 10 Nov. 2006
    router ist alles eingestellt hab doch schon alles probiert
    bei dem teledat webinterface kann man nix verändern ;(

    werde es heute mit nem crossover kabel versuchen und wenn ich noch nen switch bekomm mal den switch dazwischen klemmen