Netgear XEB 1004 mit Fritzbox 7270

Schnulle

Neuer User
Mitglied seit
17 Apr 2009
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo ihr viele,
ich habe mir das 4-port Powerline system von Netgear zugelegt um meine TV/HIFI Geräte mit ins Netz zu bringen.
Das installieren fällt ja kaum ins Gewicht, dennoch auf alle möglichkeiten (z.B. keine Steckerleisten zu verwenden) geachtet.

Nun zeigt meine Fritzbox das Problem, dass wenn ich den Powerline Stecker in die Steckdose stecke, kommt die Fritze nicht mehr aus einer Reeboot schleife raus.

Nehme ich den Powerline wieder raus, ist alles gut.

Sitzte hier seit einer Stunde und verzweifel langsam.

Habe eine Fritzbox 7270 V2 mit aktueller Firmware.

Kann wer helfen?
 

loeben

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Okt 2006
Beiträge
4,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Wenn Dein Powerline noch nicht so alt ist und Du es regulär gekauft hast, dann könnte eventuell ein Umtausch helfen.
Bei mir läuft ein Devolo Pärchen ohne jede Probleme.
 

Schnulle

Neuer User
Mitglied seit
17 Apr 2009
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das Powerline ist nagelneu. Gestern abend nocheinmal versucht, wieder Fritze abgestürzt.
Werd mal die Fritzbox neu aufsetzten und dann mal versuchen!