.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Neu hier und Fragen zu Asterisk

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von joe-voip, 21 Apr. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. joe-voip

    joe-voip Neuer User

    Registriert seit:
    20 Apr. 2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    bin neu hier und hab gleich mal ein paar Fragen :? .
    Mit dem Thema VoIP beschäftige ich mich erst seit ca. 2 Wochen.
    Habe zum testen mit einem Account bei Sipgate angefangen, was auch auf Clients mit WinXP und W2K funktioniert (X-Lite).

    Jetzt habe ich mich an Asterisk rangewagt und diesen auf einem Debian Sarge (unstable) System eingerichtet. Dazu habe ich eine FritzCard PCI im Rechner und CAPI sowie den Channel Capi Treiber eingerichtet.

    Von Softphone zu Softphone telefonieren klappt, auch von extern auf den Asterisk Server (Also über ISDN) funktioniert. Ich bekomme dann die Standard Demo Ansagen von der freundlichen Dame :lol: .

    Jetzt hab ich schon viel gesucht, auch die neue PDF Anleitung die hier im Forum gepostet wurde, aber irgedwie laufe ich im Kreis und finde die richtigen einstellungen nicht.

    Wie muss ich die extensions.conf editieren, damit ich über eine bestimmte MSN ein bestimmtes SIP Telefon erreichen kann? Und wie kann ich mit einem SIP Telefon über ISDN raustelefonieren?

    Hab wirklich schon viel gegoogelt und auch hier im Forum gesucht, aber ein richtiges HowTo hierzu habe ich noch nicht gefunden.

    Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte, da Ihr das ja wohl schon realisiert habt. Vielleicht mit einer Beispiel Konfiguration mit sip.conf und extensions.conf.....

    Danke im Vorraus,

    Gruss Jochen
     
  2. obelix

    obelix Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    Deine MSN sollte erstmal in der capi.conf festgelegt sein.

    in der extensions.conf sollte dann stehen:

    exten => <deine MSN>,1,Dial(SIP/<dein SIP acount>,30,Ttr)

    dann solte es bei Dir Klingel.

    mfg Bernd
     
  3. joe-voip

    joe-voip Neuer User

    Registriert seit:
    20 Apr. 2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @obelix
    Hallo und Danke für den Tipp.
    Jetzt funktionieren die ankommenden Rufe.
    Die Caip.conf hatte ich schon richtig, wusste nur nicht wie die exten aussehen muss damit es funktioniert.
    Hab gestern auch noch die ausgehenden Anrufe hinbekommen.
    Muss mich mal noch in die Syntax der exten reinarbeiten.

    Jetzt hab ich aber noch ein Problem mit dem Ton.
    Ich kann zwar den externen Anrufer hören, dieser jedoch nicht mich?!

    Als IP Softphone verwende ich X-Lite.
    Was läuft da noch falsch?

    Danke, Jochen
     
  4. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    wenn dich dein Gegenüber nicht hört: kann es sein, dass der auch hinter einem NAT sitzt? Denn dass abgehender Ton verschluckt wird, klingt mal zuerst nach einem Problem der Gegenstelle.

    - Wenn Du dir intern mal zwei lokale SIP-Teilnehmer einrichtest, können die sich im LAN unterhalten?
    - Tritt das bei allen abgehenden Gesprächen auf?
     
  5. joe-voip

    joe-voip Neuer User

    Registriert seit:
    20 Apr. 2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo rajo,

    der Fehler tritt auf bei der Wahl über Asterisk -> ISDN -> externes Telefon. Auch bei der Anwahl von einem externen Telefon -> ISDN -> Asterisk -> X-Lite.

    Hab eben nochmal getestet: Der Fehler tritt auch intern auf, also nur von X-Lite zu einem anderen X-Lite Telefon direkt an Asterisk. Momentan möchte ich nur mal intern telefonieren also nix mit NAT und so (Wobei der Asterisk Server schon hinter einer NAT Firewall steht).

    Hab aber auch mal mit Sipgate getestet.
    Nach deren Anleitung für X-Lite funktioniert es mit sipgate teilweise.
    Bei einem Anruf aus dem Festnetz auf X-Lite über sipgate funtioniert es.
    Wenn ich mit X-Lite über sipgate auf dem Festnetz anrufe, hat der
    [EDIT]
    Angerufene im Festnetz keinen Ton von mir, ich höre Ihn (Das hast Du ja
    schon oben beschrieben).
    [/EDIT]
    Das war falsch, ich höre vom Festnetz Telefon nix, anders herum funktioniert es.

    Woran kann es noch liegen dass es bei Asterisk gar nicht geht? Werde mal weiter testen.

    Gruss, Jochen
     
  6. obelix

    obelix Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo joe-voip,
    wie hast Du denn dein x configuriert ???

    Ich habe (deault)
    Enable:Yes
    Display Name: Na ja was schon
    Username: Dein Asteriskacount
    Authorization User: Dein Asteriskacount
    Password: Dein Asteriskpassword
    Domain/Realm: Dein Asteriskserver
    SIP Proxy: Dein Asteriskserver
    Out Bound Proxy: Dein Asteriskserver

    der rest bleibt wie er ist.
    mfg Bernd
     
  7. joe-voip

    joe-voip Neuer User

    Registriert seit:
    20 Apr. 2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Obelix,

    also, hab in der Registrierung von W2K alles von x-ten gelöscht.
    Dann hab ich X-Lite neu gestartet und der Assistent für Mic und Lautsprecher kam => somit ist die Config wohl jungfräulich :lol: .

    Hab dann die Einstellungen so eingetragen wie von Dir beschrieben, ist aber immer noch das selbe, ich höre nix weder auf der einen noch auf der anderen Seite (2 x X-Lite auf 2 Rechnern).
    Als Realm, SIP Proxy und Outbound Proxy habe ich die IP des Rechner mit Asterisk eingetragen. Könnte das noch ein Problem sein? Wollte Problemen mit der Namensauflösung aus dem Weg gehen(Die funtioniert aber).

    Soll ich mal die sip.conf vom Asterisk posten?
    Vielleicht hab ich ja dort irgendwas falsch gemacht.

    Hab jetzt auch nochmal mit SIPPS probiert.
    Da bekomme ich immer "Unbekannter Medien Typ" oder so ähnlich.
    Habe aber die Codecs auf "allow=all"?!

    Gruss, Jochen

    Code:
    ;
    ; SIP Configuration for Asterisk
    ;
    [general]
    
    port = 5060           ; Port to bind to (SIP is 5060)
    bindaddr = 0.0.0.0    ; Address to bind to (all addresses on machine)
    allow=all             ; Allow all codecs
    context = bogon-calls ; Send SIP callers that we don't know about here
    
    [2000]
    
    type=friend           ; This device takes and makes calls
    username=2000         ; Username on device
    secret=pass		 ; Password for device
    host=dynamic          ; This host is not on the same IP addr every time
    context=SIPPHONES      ; Inbound calls from this host go here
    mailbox=100           ; Activate the message waiting light if this
                          ; voicemailbox has messages in it
    
    [2001]                ; Duplicate of 2000, except with different auth data
    
    type=friend
    username=2001
    secret=pass
    host=dynamic
    context=SIPPHONES
    mailbox=101
    
    P.S.:Mit SIPPS funktioniert es übrigens zu sipgate korrekt in beide Richtungen.
     
  8. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    um codec-probleme auszuschliessen, mach in der general-section zuerst

    disallow=all
    allow=alaw
    allow=ulaw
    allow=gsm

    Andere Codecs wirst du eh nicht brauchen, und auf diese Weise kannst Du sicherstellen, dass auch tatsächlich nur diese codecs verwendet werden.
     
  9. joe-voip

    joe-voip Neuer User

    Registriert seit:
    20 Apr. 2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hatte es eben so probiert :lol:
    Habe die lösung in diesem http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=291 gefunden.

    Jetzt können die X-Lite untereinander, nach und von extern muss ich noch probieren.

    Danke erstmal an alle,

    Jochen

    [EDIT]
    Also, jetzt funktioniert es mit x-lite untereinander sowie von extern zu x-lite und von intern zu extern (Jeweils über Fritzcard/ISDN).

    [/EDIT]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.