.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Neuauftrag DSL und Norton Stornierung

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von rstle, 17 Sep. 2008.

  1. rstle

    rstle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Habe einen Freund geworben und für ihn einen DSL 6000 Basic (Termin 1.12.08 ) bestellt. Obwohl mir das "Norton-Problem" bekannt und ich das auch bei der Auftragserteilung ausschließen wollte, ist es mir inklusive der Speed 16000 Option mit durchgerutscht. Das war vorgestern... Kein Problem, dachte ich -
    schickst eine Mail mit Bitte um Korrektur des Auftrages. Noch keine Antwort bekommen.
    Da ich in Kürze in Urlaub fahre, zur Sicherheit die bekannten 0800... und direkt die Zentrale angerufen ( 3 verschiedene Mitarbeiterinnen...). Ergebnis:
    Es ist nicht möglich, diese Positionen aus einem noch nicht mal bearbeitetem Auftrag herauszunehmen. Ich könne ja dann später irgendwann, wenn der Anschluß läuft kündigen. Nach den hier weiter unten dargelegten Problemen möchte ich das mir bzw. dem späteren Nutzer aber ersparen. Habe in der Korrekturmail zwar schon angekündigt, daß ich, falls die Änderung nicht ausgeführt wird, den kompletten Vertrag storniere, aber anscheinend ist man nicht so richtig an Neukunden interessiert. Auch telefonisch wurde mir geantwortet, das ich das gerne tun könnte. Ich warte noch bis morgen, dann geht die Komplettkündigung raus.
    Sicher den Fehler hab ich gemacht, obwohl man sich über die reichlich unseriöse Auftragsseite streiten kann, alle Hardwaremodule etc. müssen explizit angewählt werden, nur Norton und Speed 16000 werden groß mit 0 Euro für 6 Monate gleich aktiviert, die Löschfunktion dafür klein geschrieben.
    Ich habe gepennt, also jetzt ein wenig Streß, unfair ist es trotzdem.

    Bin selbst seit Jahren 1und1 Kunde und habe schon mehrere Anschlüsse beauftragt, diesmal hats eben mal nicht richtig geklickt. :-Ö

    Wollte dies nur als Warnung für Neueinsteiger mal hier zur Kenntnis geben.
     
  2. bin-wech

    bin-wech Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2006
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    Wenn man sich wie du verklickt hat, kann man diese Option doch dann über das CC in der Testfrist kündigen.
     
  3. rstle

    rstle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Sicher, aber lies mal hier im Forum, was es da oft für Probleme gibt.
    Das brauch ich nicht unbedingt.
    Hier wird auf Dummenfang gegangen und bei mir hats dieses Mal eben geklappt.
     
  4. bin-wech

    bin-wech Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2006
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    OK hier stimme ich dir zu das beim Bestellprozeß die Norton-Geschichte sehr klein geschrieben ist und auch sehr schnell übersehen wird. :(
    Naja irgendwie müssen die Provider ja die gewünschten Einnahmen erzielen.

    Ich selbst habe über das CC erst ein Norton gekündigt und (auf Holz klopf) ohne Probleme.
     
  5. rstle

    rstle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich schlaf mal noch ne Nacht drüber. :mad:
     
  6. rosx1

    rosx1 Guest

    Zeig mal bitte, wo die öfteren Fälle sind, mit der Kündigung der Optionen innerhalb der Testzeit.

    Da hat der Fang eines Dummen wohl geklappt.