.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Neue Probleme mit Sipgate und Trixbox

Dieses Thema im Forum "FreePBX, TrixBox (Asterisk@Home)" wurde erstellt von stony999, 18 Jan. 2007.

  1. stony999

    stony999 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    nachdem Sipgate seit einiger Zeit bei mir erfolgreich auf der Trixbox lief, habe ich nun erneut Probleme mit einem neuen Sipgate Account (neuer Wohnort). Zur Info: der Alte Account funktioniert bei Bedarf noch mit der Asterisk, ist aber auf der Trixbox deaktiviert.

    Ich habe also einen neuen Account angelegt und exakt so konfiguriert, wie den Alten.
    Ergebnis:
    Sipgate zeigt auf seiner Website meine Asterisk als Client an.
    ship show registry ist ok.
    ship show peers ist ok.

    Problem
    eingehende Anrufe kommen nicht durch.

    Lösungsansatz:
    Mein erster Gedanke war: Dann stimmt was mit den Inbound Routes nicht. Habe also eine Inbound Route definiert, die auf alle Anrufe reagiert.
    Ergebnis: Kein Anruf kommt durch.

    Weiteres Symptom:
    Auf der Sipgate-Seite werden keine eingehende Anrufe angezeigt.

    Hier der Log vom CLI:
    sip debug IP 217.10.79.9 ist eingeschaltet
    Code:
    <-- SIP read from 217.10.79.9:5060:
    INVITE sip:49608191xxxx@84.178.166.xxx SIP/2.0
    Record-Route: <sip:217.10.79.9;lr=on>
    Record-Route: <sip:217.10.79.8;ftag=as684c6011;lr=on>
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.79.9;branch=z9hG4bKf977.a9b1b596.0
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.79.8;branch=z9hG4bKf977.1f055537.0
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.67.14:5060;branch=z9hG4bK0446a996;rport=5060
    From: 01713368xxx <sip:01713368xxx@217.10.67.14>;tag=as684c6011
    To: <sip:49608191xxxx@sipgate.net>
    Contact: <sip:01713368xxx@217.10.67.14>
    Call-ID: 2965432373dc4ac559e62a42566badcc@217.10.67.14
    CSeq: 102 INVITE
    User-Agent: sipgate asterisk
    Max-Forwards: 15
    Date: Thu, 18 Jan 2007 22:20:03 GMT
    Allow: INVITE, ACK, CANCEL, OPTIONS, BYE, REFER, SUBSCRIBE, NOTIFY
    Content-Type: application/sdp
    Content-Length: 362
    
    v=0
    o=root 7158 7158 IN IP4 217.10.67.14
    s=session
    c=IN IP4 217.10.67.14
    t=0 0
    m=audio 12042 RTP/AVP 8 0 3 97 18 111 5 110
    a=rtpmap:8 PCMA/8000
    a=rtpmap:0 PCMU/8000
    a=rtpmap:3 GSM/8000
    a=rtpmap:97 iLBC/8000
    a=rtpmap:18 G729/8000
    a=fmtp:18 annexb=no
    a=rtpmap:111 G726-32/8000
    a=rtpmap:5 DVI4/8000
    a=rtpmap:110 speex/8000
    a=silenceSupp:off - - - -
    
    --- (17 headers 16 lines)---
    Using INVITE request as basis request - 2965432373dc4ac559e62a42566badcc@217.10.67.14
    Sending to 217.10.79.9 : 5060 (NAT)
    Found peer 'sipgate_USI'
    Reliably Transmitting (NAT) to 217.10.79.9:5060:
    SIP/2.0 407 Proxy Authentication Required
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.79.9;branch=z9hG4bKf977.a9b1b596.0;received=217.10.79.9
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.79.8;branch=z9hG4bKf977.1f055537.0
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.67.14:5060;branch=z9hG4bK0446a996;rport=5060
    From: 01713368xxx <sip:01713368xxx@217.10.67.14>;tag=as684c6011
    To: <sip:49608191xxxx@sipgate.net>;tag=as50d40aa9
    Call-ID: 2965432373dc4ac559e62a42566badcc@217.10.67.14
    CSeq: 102 INVITE
    User-Agent: Asterisk PBX
    Allow: INVITE, ACK, CANCEL, OPTIONS, BYE, REFER, SUBSCRIBE, NOTIFY
    Contact: <sip:49608191xxxx@84.178.166.xxx>
    Proxy-Authenticate: Digest realm="asterisk", nonce="2723860b"
    Content-Length: 0
    
    
    ---
    Scheduling destruction of call '2965432373dc4ac559e62a42566badcc@217.10.67.14' in 15000 ms
    asterisk1*CLI>
    <-- SIP read from 217.10.79.9:5060:
    ACK sip:49608191xxxx@84.178.166.xxx SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.79.9;branch=z9hG4bKf977.a9b1b596.0
    From: 01713368xxx <sip:01713368xxx@217.10.67.14>;tag=as684c6011
    Call-ID: 2965432373dc4ac559e62a42566badcc@217.10.67.14
    To: <sip:49608191xxxx@sipgate.net>;tag=as50d40aa9
    CSeq: 102 ACK
    Content-Length: 0
    
    
    --- (7 headers 0 lines)---
    Destroying call '2965432373dc4ac559e62a42566badcc@217.10.67.14'
        -- parse_srv: SRV mapped to host sip1server4.voipcheap.com, port 5060
        -- parse_srv: SRV mapped to host sipgate.de, port 5060
    REGISTER 13 headers, 0 lines
    Reliably Transmitting (NAT) to 217.10.79.9:5060:
    REGISTER sip:sipgate.de SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 84.178.166.xxx:5060;branch=z9hG4bK1b6fa0e2;rport
    From: <sip:4717316@sipgate.de>;tag=as5cb59b86
    To: <sip:4717316@sipgate.de>
    Call-ID: 5de1003b1e0aff6c7b1ec95573dda8ba@127.0.0.1
    CSeq: 105 REGISTER
    User-Agent: Asterisk PBX
    Max-Forwards: 70
    Authorization: Digest username="4717316", realm="sipgate.de", algorithm=MD5, uri="sip:sipgate.de", nonce="45aff3f33a9273120facff509e72094849ab98b9", response="a0cf84041d86837aa613fe054ce76987", opaque=""
    Expires: 120
    Contact: <sip:49608191xxxx@84.178.166.xxx>
    Event: registration
    Content-Length: 0
    
    
    ---
    asterisk1*CLI>
    <-- SIP read from 217.10.79.9:5060:
    SIP/2.0 200 OK
    Via: SIP/2.0/UDP 84.178.166.xxx:5060;branch=z9hG4bK1b6fa0e2;rport=5060
    From: <sip:4717316@sipgate.de>;tag=as5cb59b86
    To: <sip:4717316@sipgate.de>;tag=b11cb9bb270104b49a99a995b8c68544.650d
    Call-ID: 5de1003b1e0aff6c7b1ec95573dda8ba@127.0.0.1
    CSeq: 105 REGISTER
    Date: Thu, 18 Jan 2007 22:22:40 GMT
    Contact: <sip:49608191xxxx@84.178.166.xxx>;expires=120
    Content-Length: 0
    
    
    --- (9 headers 0 lines)---
    Scheduling destruction of call '5de1003b1e0aff6c7b1ec95573dda8ba@127.0.0.1' in 32000 ms
    Weiss jemand Rat?
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,278
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Wenn bei sipgate keine Anrufe eingehen, braucht Du mit Trixbox auch nicht rumzuprobieren. Du könntes sicherheitshalber nochmal Rufweiterleitung und Voicemail testen, ich fürchte aber, da wird auch nix passieren.

    Klappen denn wenigstens ausgehende Rufe?

    jo
     
  3. stony999

    stony999 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie man am Logfile aber sehen kann, signalisiert Sipgate an die Asterisk die eingehenden Anrufe.
     
  4. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,278
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Sorry, hatte mich darauf
    konzentriert. Eigentlich sollten ja vergebliche Anrufe dort auftauchen.

    jo
     
  5. stony999

    stony999 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei Sipgate war das Problem, dass (Asche auf mein Haupt) kein Einzelverbindungsnachweis erstellt wird. Also werden die Anrufe nicht registriert.

    Jetzt erscheinen die Anrufe in Sipgate aber bei meiner Asterisk kommt immer noch nichts an. Trotz Catch-All für die Rufnummern.

    Nur zum Verständnis: Das ging alles schon mal mit einer Sipgate-Nummer. Und die anderen VoIP-Provider funktionieren auch.
     
  6. bennos

    bennos Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #6 bennos, 9 Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 11 Aug. 2007
    ist das problem gelöst?

    habe gleiches problem mit einer Trixbox hinterm router.

    Ausgehend funtioniert

    Eingehend wird nicht signalisiert.

    Der Trunk meldet sich nicht als Peer an.
    Soviel habe ich herausgefunden.
     
  7. james007

    james007 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Mai 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    FiSY
    Hallo zusammen,

    mich würde mal die Ansage interessieren die kommt.

    Hier mal ein kleiner Tip.

    Ansage : The Number you have dialed is not in Service
    Sollte die Meldung kommen:
    "The Number you have dialed is not in Service"

    So prüfe man, ob die Option:
    Allow Anonymous Inbound SIP Calls? unter General Settings auch auf YES steht!
    (In FreePBX)

    Ich bastel selber noch an der Trixbox 2.2 und hatte das selbe Phänomen.
    Da z.Z noch keine Rufnummern mitübergeben werden bei, werden die Anrufe verworfen.
    Und die Einstellung "NO" ist derzeit der DefaultWert.
     
  8. james007

    james007 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Mai 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    FiSY
    #8 james007, 25 Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 25 Mai 2007
    @benos

    Hallo benos,

    du hast geschrieben das sich dein Trunk nicht anmeldet.
    nachstehend sende ich mal die Einstellungen die bei mir funktionieren.
    Ich konnte meine alten aus Asterisk nicht übernehmen. Hat sich wohl
    einiges geändert.

    --------------------------------------------------------
    Filename:sip_additional.conf

    [Trunk-OUT]
    fromdomain=sipgate.de
    fromuser=<SIPID>
    host=sipgate.de
    insecure=very ; <--- Sonst erhält man authentication errors
    nat=yes
    qualify=yes
    secret=<PASSWORD>
    type=peer
    username=<SIPID>

    [Trunk-IN]
    username=<SIPID>
    type=user
    secret=<PASSWORD>
    nat=yes
    insecure=very
    host=sipgate.de
    fromuser=<SIPID>
    fromdomain=sipgate.de
    context=from-trunk

    PS: Benutze hier bitte FreePBX sonst gehen die Einstellungen bei
    der nächsten Änderung verloren!
    Ach ja und nie vergessen APPLY zu drücken sonst werden sie nicht aktiv ;-)
    --------------------------------------------------------

    Und hier noch das Essentielle sonst geht garnix.

    Filename: sip.conf
    register => <SIPID>:<SIPID>@sipgate.de/<SIPID>
    --------------------------------------------------------

    Und hier noch die NAT-Einträge da wir uns sicher hinter einem Router
    befinden.

    Filename: sip_nat.conf
    externip = <DynDNS> ;(substitute your public ip address)
    localnet = 192.168.X.0/255.255.255.0 ;(substitute your lan subnet address)
    nat=yes
    srvlookup=yes
    --------------------------------------------------------

    Und zu guter letzt noch die PortForwarding Einträge:
    Port: 5060 (TCP/UDP)
    Port: 10001-20000 (UDP)
    --------------------------------------------------------

    Prüf das mal. Und wenn du fragen hast, einfach schreiben ;-)
     
  9. xeniades

    xeniades Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,
    gibt es hier ein Ergebnis ? habe auch das gleiche Problem ?
     
  10. bennos

    bennos Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #10 bennos, 17 Juli 2007
    Zuletzt bearbeitet: 11 Aug. 2007
    Jepp

    Für mich war das Problem mit den Einstellungen von james007 gelöst.

    bennos
     
  11. xeniades

    xeniades Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @bennos:
    james007 schreibt etwas von portforwarding:

    Und zu guter letzt noch die PortForwarding Einträge:
    Port: 5060 (TCP/UDP)
    Port: 10001-20000 (UDP)
    --------------------------------------------------------

    Der Port 5060 lässt sich aber nicht in der fritzbox forwarden !
    Hast Du auch eine Fritzbox in Betrieb ?
     
  12. meckerfritz

    meckerfritz Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich habe genau auch die Einstellungen von James07 übernommen.

    Reinzu klappt alles ganz gut, nur rauszu geht gar nichts. Da kommt lediglich die Meldung: "All circuits are buys now - please try your call again ........................ later."

    Was ist da noch falsch? Oder muß ich noch ganz woanders suchen? Der Dialplan ist 1|X.
     
  13. meckerfritz

    meckerfritz Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Einfach noch einmal die Frage. Hat denn keiner eine Antwort dazu für mich?
     
  14. bennos

    bennos Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #14 bennos, 24 Juli 2007
    Zuletzt bearbeitet: 11 Aug. 2007
    Die Frage ist "was wählst du?"

    Wählst du Vorwahl + Rufnummer?

    Oder wählst du 1 + vorwahl + rufnummer?

    Richtig ist letzteres laut deinem Dialplan!
    Sinnvoll ist immer die gewohnten Vorwahlen zu benutzen. Üblich ist die 0 für normale ausgehende Verbindungen, also 0 + vorwahl + rufnummer.


    Die 9 wird in Firmen meist für die Kennzeichnung von privaten Gesprächen vorgeschrieben.



    Sollte es trotzdem nicht funktionieren, so stelle doch bitte Auszüge deiner Logfiles über einen Testanruf online, dann wird dir sicher geholfen.

    Gruss
    bennos
     
  15. meckerfritz

    meckerfritz Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich weiß jetzt nicht, wo man noch genau einen Log herbekommt, aber das hier kann ich schon mal herschreiben:

    Sip Registry

    Name/username Host Dyn Nat ACL Port Status
    sipgate/XXXXX 217.10.79.9 N 5060 OK (74 ms)
    941XX/941XX 192.168.1.44 D N 5062 OK (13 ms)
    6666/6666 192.168.1.12 D N 5060 OK (9 ms)

    Sip Peers

    Host Username Refresh State
    sipgate.de:5060 XXXX 105 Registered


    Date Source Destination Src. Channel Dst. Channel Status
    2007-07-24 17:15:49 941XX 10000 SIP/941XX-08caa3e8 SIP/sipgate-08cc1bd8 FAILED
     
  16. bennos

    bennos Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #16 bennos, 25 Juli 2007
    Zuletzt bearbeitet: 11 Aug. 2007
    hm ok.
    das sagt zumindest das du bei sipgate ordentlich registriert bist und deine einstellungen für den Trunk in Ordnung sind.

    Gehen wir mal weg von den Logfiles.

    Was hast du genau gemacht?
    Trunk angelegt!?!
    Inbound Route gesetzt?!?
    Outbound Route gesetzt ?!?

    hast du auch den Trunk der Outbound Route zugeordnet?

    Gib einfach mal ein wenig mehr auskunft darüber was du gemachst hast und was du für hardware/software (trixbox, klar, aber welche Version, usw. )drauf hast.

    So ohne Details ist es schwer.

    gruss
    bennos
     
  17. bennos

    bennos Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #17 bennos, 25 Juli 2007
    Zuletzt bearbeitet: 11 Aug. 2007
    Hola xeniades

    Das du den 5060 nicht weiterleiten kann, liegt daran das die Fritzbox in selber belegt, für die mögliche Internettelefonie mit der Box.

    dann nimmst du einen anderen Port und änderst in der Sip.conf deinen Port auf den den du in der Fritzbox weiterleitest.

    gruss
    bennos