.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Neue Siemens Telefone kommen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von hc_blacki, 15 Aug. 2005.

  1. hc_blacki

    hc_blacki Mitglied

    Registriert seit:
    25 März 2004
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hi.
    Ich hoffe wir hatten das noch nicht. Mir gefällts und schon gekauft. 8)

    [​IMG]


    Mer Infos gibts hier: Quelle
     
  2. BigDiSt

    BigDiSt Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Wirklich schön!

    Und endlich ein anständiges Display (nicht dieses 16:9-Display mit großem grauen Balken drunter!). Gibt's schon nen Preis?

    Greets!
     
  3. ErwinR

    ErwinR Neuer User

    Registriert seit:
    15 Mai 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich war ja auch bereits am überlegen mir eine neues Schnurlostelefon zu holen. Hab jetzt seit ca. 5 Jahren das Siemens Gigaset 3010, das seitdem treue Dienste leistet. Allerdings haben mir die bisherigen Modelle von Siemens alle nicht so gefallen bzw. die ganzen Erfahrungsberichte über die jeweiligen Modelle waren nicht so berauschend ausgefallen.
     
  4. voipuser

    voipuser Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Vielleicht bin ich etwas "altmodisch", aber welche Vorteile bringt einem ein Farbdisplay auf einem Festnetztelefon? Sobald die Beleuchtung aus geht, ist kaum noch etwas abzulesen. Die Lesbarkeit von Zahlen, wenn man eine Telefonnummer wählt, oder im Telefonbuch sucht, ist auch nicht besser. Für meine dreijährige Tochter könnte es Vorteile bringen, falls man im Telefonbuch die Einträge mit Bildern verknüpfen könnte, könnte sie die dann Telefonnummer von ihrer Oma selber anhand des Bildes finden.

    Ich sehe nur, dass das unnötig teuerer wird. Das Geld sollte man lieber in vernünftige Tasten und Lautsprecher investieren. Die Tastaturen bei Schnurlostelefonen sind im Laufe der Zeit immer schlechter (billiger) geworden. Wenn Siemens die Tasten endlich abriebfest (damit die Zahlen auch noch nach einigen Jahren drauf zu lesen sind) macht und eine beleuchtete Tastatur mit einem spürbaren Druckpunkt rausbringt, wäre das wesentlich sinnvoller als ein Farbdisplay. Ist allerdings nicht so werbewirksam, da dies die Kunden erst im praktischen Betrieb merken.

    An den Reaktionen hier merkt man auch, dass ein hochauflösendes Farbdisplay, eine x-Millionen Pixel Farbkamera, 1000 polyphone Klingeltöne und ähnlicher Schnickschnack als Verkaufsargument wichtiger sind, als die grundlegenden Telefoniefuktionen.
     
  5. BigDiSt

    BigDiSt Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Was genau dagt Dir, dass es den Usern hier ums Farbdisplay geht? Ich persönlich möchte endlich ein schickes Schnurlostelefon, auf dem ich nicht 1000 Einträge per Hand machen muß, sondern ein anständiges Adressbuch ähnlich zu dem meines Handys benutzen kann.

    Ob das Ding klingelt, wie nen Tier ruft, oder in China fällt nen Sack Reis um! Ich brauche auch kein Farbdisplay und keine Kamera. Deshalb wehre ich mich auch dagegen, als ein potenzieller Jamba-Kunde (bewußte Übertreibung!) abgestempelt zu werden.

    Wie auch immer: Geschmäcker sind verschieden, genau wie die Prioritäten beim Telefonkauf. Einfach akzeptieren und ansonsten "weg"lesen.


    Greets!
     
  6. Andrej

    Andrej Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,209
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi
    Leute ich bin entsetzt !

    Ich mit meinen uralten:
    [left:05deded305]http://communications.siemens.com/repository/274/27496/SL74_Handset_titanium_front_b.jpg[/left:05deded305] [right:05deded305]http://communications.siemens.com/repository/274/27497/SL74_HandSet_titanium_back_b.jpg[/right:05deded305]

    Ich kann nur das empfehlen wegen der Cam.