.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Neue Software von Maxdome???

Dieses Thema im Forum "IP-TV" wurde erstellt von styrum, 21 Sep. 2011.

  1. styrum

    styrum Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es wurde eine neue Software durch ein Upadate angekündigt, welche die Oberfläche des Media Centers verändern soll.
    Dadurch wird es nicht mehr die Möglichkeit geben, seine eigenen Videos oder Musik zu hören.
    Wie kann man dieses Update verhindern?
    Ich brauche das Mediacenter für meine Filme und Mp3 Dateien, welche an der Box über USB angeschlossen sind.
    Heißt das: Nun kommt der Zwang, die Box nur für Maxdome zu verwenden???
     
  2. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,158
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Wo steht das?
     
  3. Postpeter

    Postpeter Neuer User

    Registriert seit:
    11 Apr. 2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberfranken
    Sehr geehrter Herr


    wir freuen uns, Sie heute darüber informieren zu dürfen, dass wir in den kommenden Tagen Ihre Set-Top-Box auf eine neue und innovative Bedienoberfläche aktualisieren werden.

    Die Nutzung von maxdome wird dadurch für Sie noch einfacher. Zum Beispiel finden Sie mit den erweiterten Toplisten und neuen Filtern bei der Suchfunktion Ihre Lieblingsinhalte noch schneller. Der Grüne Pfad zeigt Ihnen jederzeit an, ob Inhalte gratis oder im maxdome Paket enthalten sind. Eine Übersicht und weitere Details zu allen neuen Features finden Sie hier.

    Leider können im Rahmen der Aktualisierung die Dienste "TV-Center", "Video", "Audio", sowie "Meine Inhalte" nicht weiter unterstützt werden. Das Nutzungsverhalten und Kundenfeedback zeigte, dass diese Dienste nicht mehr genutzt werden. Stattdessen wurde immer häufiger der Wunsch nach einer besseren und moderneren Bedienoberfläche für maxdome geäußert. Wir hoffen, auch Sie mit dem neuen maxdome überzeugen zu können.

    Die neuen Einstellungen werden automatisch vorgenommen, eine Softwareaktualisierung ist nicht erforderlich. Am Tag der Aktualisierung informieren wir Sie erneut und bieten Ihnen Infos und Tipps zur Anwendung der neuen Bedienoberfläche.

    Wir wünschen Ihnen auch weiterhin gute Unterhaltung mit maxdome.
    Ihr maxdome Team
     
  4. styrum

    styrum Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    genau die gleiche Email habe ich auch bekommen. Dann ist der USB Ansachluß sinnlos? wenn die eigenen Inhalte gesperrt werden! Auch das Webradio wirds wohl nicht mehr geben. Wie kann man das Update verhindern?
     
  5. Glimo

    Glimo Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hier nen Link

    http://www.maxdome.de/service/auf-dem-fernseher/maxdome-fuer-partnergeraete/mediacenter-hd

    Hoffe das davon die 8040 verschont bleibt, will nicht nur ne Top100 Liste da haben will in den einzelnen Genres stöbern, wieder eine verschlimmerbesserung wie ich finde, mal schaun!

    Absolut lachhaft ist diese Sache mit dem grünen Pfad , den wenn man so wie ich 3 Filme im Monat frei hat wird einem alles Grün angezeigt :) lol Mega schlecht ! Sehe meine Maxdome Vertrag in Gefahr, hoffe das bald Netflix zu uns kommt dann bin ich bei Maxdome weg!
     
  6. scuffy

    scuffy Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juli 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe diese Mail heute auch erhalten. Ich besitze die 8260 und habe mir diese hauptsächlich angeschafft, weil die "Alte" ja nur wmvs abspielen konnte.
    Also habe ich vorhin bei maxdome angerufen und gut 20 Minuten mit einer netten Dame geplaudert, die mir bestätigt hat, dass ich dann keinen Zugriff mehr auf mein Netzwerk und auch keinen Zugriff mehr auf externe USB-Speichermedien haben werde.
    In dem Zusammenhang ist die maxdome Hilfe: http://faq.maxdome.de/faq/maxdome_mediacenter/eigene_inhalte
    mehr als nur lächerlich, sondern eine einzige Frechheit.
    Die Box wird total kastriert, ich bin stinksauer. Die Dame hatte totales Verständnis für mein Problem und schickte mich in die Warteschleife um sich da noch mal um eine Lösung zu bemühen.
    Die Lösung war dann aber ganz anders als ich dachte: ich habe einfach ein neues Problem bekommen: mir wurde mein Premium Paket und die Blockbuster Option gekündigt, da diese in meinem 1&1 Vertrag nicht mehr enthalten sind und ich diese schon seit Juni nicht mehr hätte haben dürfen...

    Ich habe im Juni meinen bisherigen 1&1 Vertrag gekündigt (16.000er Entertain), da ich mit monatlich 50 Euro dabei war. Neukunden wurden ähnliche Verträge für knapp 30 Euro angeboten. 1&1 hat mir damals versichert, ich würde weniger zahlen als jetzt (also 32 statt 50 Euro), neue Hardware bekommen (fritz!Box 7320) UND an meinem maxdome-Paket würde sich nichts ändern. Ich habe auch eine schriftliche bestätigung zu dem Angbot, in dem auch etwas von maxdome UND "Entertain" Paket steht.. nur dass dieses Entertain anscheinend was ganz anderes ist als der 1&1 16.000 Entertain Tarif, denn in der "neuen" Doppelflat gibt es eben kein Premium Paket + Blockbuster-Option inklusive. Ich kann das aber separat hinzubuchen, dann zahle ich - TADAAA- 52 Euro im Monat.

    Das war ein schöner, erfolgreicher Abend... ich bin stinksauer! Kastrierte Box und kein Premium Paket mehr :-(

    Das erinnert mich an damals, als ich das Home Entertain BASIC Paket der Telekom hatte - das Gerät hatte eine interne Festplatte zum Aufnehmen und 2 DVB-T Receiver. Im Basic Paket hatte man keinen Zugriff auf IPTV, sondern nur auf die "Leihvideos" und die DVB-T Anschlüsse wurden nie aktiviert: eine Box für die Tonne - zumindeswt für die Basic-Kunden... alles Vereine, die mich als Kunden nie wieder sehen werden: Kündigung zu 1&1 ist übrigens mal wieder raus....
     
  7. chbe

    chbe Neuer User

    Registriert seit:
    30 März 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #7 chbe, 21 Sep. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 22 Sep. 2011
    Hallo,

    ich habe bereits eine Mail an die "Hotline" gesendet. So geht das ja wohl nicht. :mad:

    Text Anfang:
    Mail vom 21.09.2011 >> Update Set-Top-Box << maxdome Kundenservice [[email protected]]
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich habe die Set-Top-Box (FritzMediaBox 8260) für 99,00.- ¤ gekauft unter den Aspekt der angebotenen Dienste (TV- Center, Video/Audio Streaming, etc.). Nun werden einige Dienste der Box durch das Update eingestellt. Somit besitze ich dann ein Produkt welches ich nicht gekauft habe. Ein Beschwerde- Anruf bei Ihrer Hotline ergab kein Ergebnis. Das Angebot (Wiedergutmachung) über einen kostenlosen Leih-Film lehnte ich dankend ab (Kosten Film 5 ¤ gegen Kosten MediaBox 99 ¤). Hiermit biete ich Ihnen an die Set-Top-Box zurück zunehmen und mir die Gutschrift von 99 Euro auf mein Konto zu überweisen.
    Mit freundlichen Grüßen
    chbe
    PS: Wer kommt eigentlich auf so eine Idee???? Man kann doch nicht ein Produkt verkaufen und dieses nach einem Jahr um 2/3 seiner Funktionalität bescheiden.
    :Text Ende

    Mal sehen wie Sie reagieren.

    Gruß Christian
     
  8. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,158
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Statt Netflix gibts hier Lovefilm...
    Nur taugt dazu die Hardware bzw deren Lovefilm-Implementierung (einige Sony-TVs und BD-Player) noch nicht, wenn man streamen statt DVDs leihen will.
    Und wie bei Maxdome-Boxen taugen die Sonys auch nicht als universelle Netzwerkplayer.

    Oberfläche bedeutet, das das ganze eben kein Update ist. Die Oberfläche kommt vom Server. Die Box arbeitet wie ein Webbrowser (ohne Grafische Bedienknöpfe) und zeigt die Maxdome-Oberfläche wie eine Webseite an.
    Ist technisch auch ein Browser, ich hatte da schonmal eine Fehlermeldung eines Firefox.

    Ansonsten waren die Zusatzfunktionen eh so unbrauchbar, das die eben kaum wer nutzte.
    Wie hier die Tage wer feststellte, werden die TV-Mediatheken schon lange nicht mehr aktualisiert.
    Und auch die Restlichen Funktionen waren ja nicht wirklich brauchbar. Selbst bei der Fritz!Media mit HDMI ist die Netzwerk-Video-Funktion sehr wählerisch bei den Formaten und nichtmal vorspulen geht.
    Webradio mit laufendem Fernseher und das langwierige hantieren mit der Fernbedienung ist doch auch keine ernsthafte Lösung?

    hier hat Maxdome mal richtig erkannt, das kaum wer diese Funktionen braucht...
     
  9. chbe

    chbe Neuer User

    Registriert seit:
    30 März 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es ist nicht die Frage was die Box jemals richtig konnte oder nicht konnte. Fakt ist das ich ein Produkt erworben habe das verschiedene Dienste leistet, diese werden nun einfach abgestellt.
     
  10. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,158
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Dem Link nach sieht die Oberfläche dann so aus, wie schon jetzt auf Samsung-Fernsehern...
     
  11. chbe

    chbe Neuer User

    Registriert seit:
    30 März 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist lt. Hotline auch der Hintergrund. Die Oberfläche bzw. der Dienst soll auf allen Geräten einheitlich sein.
     
  12. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,158
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Ob dann wohl die alten Kisten (Thomson-Box) ganz rausfliegen?
    Dort sieht es immernoch so aus wie am Anfang. Und das war bislang auch die am leichtesten Bedienbare/Lesbare Optik.
     
  13. styrum

    styrum Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich habe jedenfalls bisher das Webradio täglich benutzt. Auch meine Filme auf der USB Festplatte konnte ich sehen. Nun ist die Box wertlos.
    Ich habe was gekauft, was ich nun als Briefbeschwerer verwenden kann.....:mad:
     
  14. chbe

    chbe Neuer User

    Registriert seit:
    30 März 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @styrum: Ich würde mein Geld zurück forden. >Siehe Beitrag weiter oben< So geht mann nicht mit Kunden um... Stell dir vor ich gehe in einen Laden und kaufe mir ein T-Shirt, tage später kommt der Verkäufer zu mir nach Hause und schneidet die Ärmel ab, mit der Begründung: Die Mehrheit findet es ohne Ärmel besser. Ne ne so nich.........
     
  15. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,158
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    So nutzt doch jeder die Geräte anders...
     
  16. Kermit

    Kermit Neuer User

    Registriert seit:
    24 Juli 2004
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Berufskraftfahrer für Porsche AG
    Das Tamagotchi war in Japan Müll, wenn es Tod war. Man konnte es nicht mit dem Reset-Schalter zu neuen Leben erwecken.
    Man mußte sich in Japan ein neues kaufen. Da dieses gegen das deutsche Verbraucherrecht verstößt, durfte es nur mit Reset Vermarktet werden.

    Bei der AVM Mediabox haben wir also einen sogenannten Tamagotchi Effekt durch das Softwareupdate.

    Eine Rechtsberatung bei der Verbraucher-Zentrale wäre ein guter Rat.

    Wie war das bei der Telekom bei der Einstellung des DSR (Digitales Sat Radio) ?
    Da haben die Kunden pro Gerät eine Erstattung bekommen.
     
  17. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,158
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Hätte ich also die also die alten DAB-Geräte aufheben sollen?
    Und zahlt Astra mir was für die Analogen Satreceiver, die hier noch auf Halde liegen :razz:
     
  18. chbe

    chbe Neuer User

    Registriert seit:
    30 März 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei der MediaBox handelt es sich bei mir um ein Gerät, dass nicht mal 2 Jahre alt ist. Es mag ja Menschen geben die sich alles gefallen lassen was Ihnen vorgesetzt wird und es gibt Menschen die sich nicht alles gefallen lassen (ich gehöre dazu). Ich habe bereits eine Antwort von maxdome bekommen (Beitrag weiter oben) und das Angebot zur Wiedergutmachung hat sich bereits auf ein Monat Gratis Blockbuster Option erhöht. Was ich ebenfalls dankend ablehnen werde (von 5,90 auf 9,90).
     
  19. Uwe Köster

    Uwe Köster Neuer User

    Registriert seit:
    20 Sep. 2004
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Meinerzhagen
    Hallo zusammen,

    heute habe ich erfahren, dass Maxdome eine neue Software herausbringt, die für mich
    wichtige Funktionen ausschaltet, da angeblich nicht mehr gewünscht ist.

    Ich benutze die Fritz!Media 8260 zum Schauen von Videos im Netzwerk (Meine Inhalte).
    Dieses Feature soll es dann nicht mehr geben.
    Maxdome Hotline sagt da gäbe es keine Möglichkeit mehr dies zu verhindern...

    Ist dem so, oder kann ich der Set-Top Box "verbieten" Updates zuzulassen?

    Ports blocken geht ja m.W.nicht, da es sich ja um Hardware handelt. Habe meiner Set-Top Box per Kindersicherung in der Fritz!Box verboten ins Internet zu gehen. Klappt auch - nur - beim Einschatlen der Set-Top Box kommt der Hinweis das kein Internet zur Verfügung steht. Ins Box Menue komme ich erst garnicht...

    WAS NUN??
    VG Uwe
     
  20. scuffy

    scuffy Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juli 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da kannst du leider wenig machen, die 8260 zeigt die Oberfläche ja nur an, ist also wie ein Browser und die Oberfläche wird vom Server abgerufen.

    Ich habe ja das gleiche Problem (s.o.) und auch jetzt in den letzten Tagen mit maxdome hin und her geschrieben - da kann man sinnvoller mit Kindergartenkindern reden.

    Als "Tipp" habe ich erhalten mir nen neuen Fernseher zu kaufen und da einen USB Stick anzuschließen, dann hätte ich ja auch "eigene Inhalte" - super! Ja ich habe so einen Fernseher, aber ich habe keine Lust, erst aus meinem Netzwerk was auf nen Stick zu kopieren - außerdem kann der Fernseher, an dem die Box hängt, das gar nicht wiedergeben.

    Nun, die Box soll ja alle möglichen Mediaformate wiedergeben. Was ist, wenn sie das Plötzlich nicht mehr kann? Ich werde sie dann zurück schicken, denn 3x darf ja nachgebessert werden - ist für mich Gewährleistung / Garantie, was auch immer...

    Ich bins inzwischen aber leid mich damit rum zu schlagen und werde nun an meinen Anwalt herantreten, da ich ja zusätzlich noch das Problem mit dem Vertrag habe :-(