Neuen Computer in bestehendes Netzwerk einfügen

wonnemonster

Neuer User
Mitglied seit
6 Okt 2006
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,
ich habe folgendes Problem: ich besitze eine FritzBox7140. An dieser sind normalerweise ein PC (Betriebssystem ME) mit Fritz USB Stick und ein Notebook (Betriebssystem XP) mit USB-Stick angeschlossen. Jetzt ist mein Notebook kaputtgegangen und ich muss jetzt ein neues Notebook (Betriebssystem XP) mit WLAN in das Netzwerk einstellen. Wie mache ich das ohne das ganze Netzwerk lahmzulegen? :confused:
 
Hallo,

ganz einfach. gehen wir davon aus, du hast ein firsches Windows, an dessen Netzwerkeinstellungen noch niemand rumgespielt hat:

Nachdem du Windows gestartet hast, und die WLAN Karte aktiviert ist (das geht oft über eine Tastenkombination), taucht nach kurzer Zeit unten rechts die Medung auf "Es sind drahtlose Netzwerke verfügbar". Darauf klicken, dann zeigt dir Windows die Liste der WLAN Netze an. Jetzt klickst du auf den Namen deines Netzes (den du in der Fritzbox eingestellt hast). Hast du eine Verschlüsselung aktiviert (was ich hoffen will!), dann fragt Windows dich jetzt nach dem Schlüssel. Den gibst du ein. Fertig. Nach einigen Sekunden bist du im Netz.

Viele Grüße

Frank
 
Kleine Ergänzung: Wenn Du an der Fritz!Box den Netzwerkschlüssel nicht geändert hast, findest Du die benötigten daten auf der Unterseite der Box.


Gruß,
Wichard
 
Vielen Dank für die Hilfestellungen. Leider wird meine Fritzbox nicht angezeigt. Woran kann das liegen?
 
SSID verborgen?
Bitte sichtbar machen. Das verbergen der SSID bedeutet eh nur:
Renne mit einem Schild über die Strasse, auf dem steht: "Ich bin unsichtbar"
 
im Fritzbox-Menü > WLan > Option "Name des Funknetzes (SSID) bekannt geben" aktiviert ? dann sollte der Name des AccessPoints so angezeigt werden, wie in der Box darüber angegeben.
Prinzipiell auch kein Problem, wenn der SSID-Name nicht angezeigt wird, dann kannst du auch manuell ein WLan-Profile auf dem neuen PC erstellen. Musst dabei eben den SSID Namen manuell eingeben (exakte schreibweise/Gross- Kleinschreibung beachten). Der Verschlüsselungskey muss ja eh eingegeben sein.
An der Fritzbox guck unter WLan >> Monitor noch nach, dass du "erstmal" den Mac-Filter deaktiviert hast, oder die MAC-Adressse des WLan Adapters manuell eingegeben hast. Um "das Verschlüsselungssystem" zu sehen, kannst du unter WLan > Sicherheit gucken, ob WEP, oder WPA(TKIP/AES) ausgewählt ist.
Wenn es so garnicht geht und vom PC die Fritzbox überhaupt nicht erkannt wird, würde ich mal einen anderen Funkkanal an der Fritzbox versuchen
 
Vielen Dank für Eure Hilfe. Ich habe es geschafft. :rock:
 
Hallo wonnemonster,
wonnemonster schrieb:
Vielen Dank für Eure Hilfe. Ich habe es geschafft. :rock:
Und wie hast du es geschafft? Das könnte für andere, die ein ähnlich gelagertes Problem haben, hilfreich sein.

Gruß
 

Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
244,791
Beiträge
2,218,400
Mitglieder
371,470
Neuestes Mitglied
onetwothree
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.