.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] Neueste AVM Firmwares? über die Weboberfläche? VDSL?

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von florifantasy, 19 Okt. 2011.

  1. florifantasy

    florifantasy Neuer User

    Registriert seit:
    4 Apr. 2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,

    habe schon vor längerer Zeit den W920V gefritzt mit 7270v2 und da ist jetzt die 54.04.86 drauf.
    In dem Skript steht im moment scheinbar als neuste die 04.90 drin, aber auf der homepage gibt es schon 05.05
    Wieso läd er denn nicht die aktuellste rein?

    [Piiep..., Ernest015]

    Achja und bekommen demnächst VDSL, sollte ich dann jetzt schon mal "force VDSL" anklicken auch wenn die Leitung noch gar nicht VDSL ist?

    Danke
     
  2. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Warum machst Du aus dem W920V nicht eine echte AVM 7570 ?

    Geht doch ganz einfach mit dem ruKernelTool von Skyteddy ?
     
  3. Mörderkuchen

    Mörderkuchen Mitglied

    Registriert seit:
    2 Sep. 2011
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Versteh ich auch nicht. Du kannst den Speedport komplett fritzen, sogar mit der originalen 7570 Firmware und dann hast du eine echte Fritz!Box in Speedportgehäuse.
     
  4. florifantasy

    florifantasy Neuer User

    Registriert seit:
    4 Apr. 2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ok damit hatte ich mich noch nicht beschäftigt.

    Im Moment habe ich ein anderes Problem - jetzt dachte ich ja "machst mal wieder n update" und hab von der alten auf die 90 geflasht.
    Und nun tut er so als sei es ein anderes gerät und wenn ich die Daten wiederherstelle gibt's nur "image Datei passt nicht"

    Wenn ich daraus eine 7570 mache wird das Daten übernehmen ja eh nicht gehen oder?
    Mist ... Das ganze Telefonbuch ... Argh gibt's da noch irgend ne möglichkeit?
     
  5. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    #5 gismotro, 19 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 19 Okt. 2011
    Ja, versuch es per ruKernelTool und lass den Haken bei Clear MTD 3+4 raus.

    00330_change-branding.png
     
  6. Ernest015

    Ernest015 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Jan. 2007
    Beiträge:
    3,136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ja, wenn die exportierte Sicherungsdatei editiert wird (z.B. mit Notepad++, der Editor muss das Format der Datei beherrschen).
    Die .export-Datei sieht im Anfangsteil so aus (nur ein Beispiel mit einer 7170-Export-Datei):

    Code:
    **** FRITZ!Box Fon WLAN 7170 CONFIGURATION EXPORT
    Password=[gelöscht]
    FirmwareVersion=29.04.63
    CONFIG_INSTALL_TYPE=ar7_8MB_xilinx_4eth_2ab_isdn_pots_wlan_13200
    OEM=avm
    Country=049
    Language=de
    **** CFGFILE:ar7.cfg
    /*
     * /var/flash/ar7.cfg
     * Fri Nov 28 12:16:44 2008
     */
    
    (Rest uninteressant)
    
    Jetzt reicht eine zusätzliche Zeile mit: NoChecks=yes (hier Zeile 8, also vor dem *** CFGFILE-Eintrag:

    Code:
    **** FRITZ!Box Fon WLAN 7170 CONFIGURATION EXPORT
    Password= [gelöscht]
    FirmwareVersion=29.04.63
    CONFIG_INSTALL_TYPE=ar7_8MB_xilinx_4eth_2ab_isdn_pots_wlan_13200
    OEM=avm
    Country=049
    Language=de
    [COLOR=red][B]NoChecks=yes[/B][/COLOR]
    **** CFGFILE:ar7.cfg
    /*
     * /var/flash/ar7.cfg
     * Fri Nov 28 12:16:44 2008
     */
    
    (Rest uninteressant)
    
    mfg
     
  7. florifantasy

    florifantasy Neuer User

    Registriert seit:
    4 Apr. 2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ok das geht und dann bleiben die Einstellungen?

    Aber wie bekomme ich jetzt bloß erstmal meine .Export Datei da rein -.- is doch das gleiche gerät und nur paar Versionen der FW weiter. Oder kann man sonst aus der Export Datei wenigstens die Adressbücher exportieren? Inet Zugangsdaten muss ich auch erst suchen -.-
     
  8. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    #8 gismotro, 19 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 19 Okt. 2011
    @Florifantasy: Du machst einen Denkfehler ! Dein W920V ist Baugleich zu einem AVM7570er aber nicht zu einer 7270. Die modifizierte FW die du auf deinem Speedport betreibst um eine 7270 zu erhalten Funktioniert nur weil S2F die FW angepaßt hat. Beim Update der originalen FW der 7270 hast Du der Box etwas eingespielt mit der sie so nix anfangen kann. Deshalb sagen wir dir ja das Du aus dem Speedport eine 7570 machen sollst. Die kannst Du dann später übers WebIF updaten mit originaler FW. Alle anderen Versuche müssen immer mit einer durch s2F erzeugten FW upgedatet werden.

    @Ernest015: Bei der Aktion per ruKerneltool sollte doch auch alles erhalten bleiben. Er löscht doch den Inhalt des MTD3+4 dann nicht. Es wird doch nur die FW ausgetauscht, oder ?
     
  9. florifantasy

    florifantasy Neuer User

    Registriert seit:
    4 Apr. 2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #9 florifantasy, 19 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 19 Okt. 2011
    Das mit der Zusatzzeile scheint nicht zu helfen
    Immer noch der gleiche Fehler
    Hat das was mit dem Sicherheitsmechanismus von avm zu tun? Mist :-( und nun?? Danke schon mal!

    @gismotro

    Naja es lief ja immer die 7270 drauf
    Und jetzt wieder
    Und beim update hat er auch mtd gelöscht -.-

    Sry für die versetzten Nachrichten - muss jetzt alles über iPhone machen -.-
     
  10. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beim Update wird auch nut MTD 1 und 2 gelöscht bzw. überschrieben.
     
  11. skyteddy

    skyteddy IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    5,830
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Bayern
    Es ist keine gute Idee, von irgendwelchen Firmwaren die Einstellungen mittels Trick zu importieren oder gar die Bereiche mtd3+4 beim Flashen "auszusparen". Warum: klick mich
    Vor allem wechselst Du auch quasi von einer deutschen Firmware zu einer internationalen Firmware. Das erhöht das Kuddelmuddel.

    Deine Telefonbücher kannst Du vorher über das Web-Interface der Fritzbox sichern: Telefonie -> Telefonbuch -> Reiter "Telefonbuch". Unten gibt es den Button "Sichern". Die kannst Du nach dem Umflashen auch wieder einspielen.

    Die Zugangsdaten kannst Du, falls Du sie nicht findest, vermutlich mit dem ruKernelTool auslesen. Reiter "Tools" -> "Kennungen auslesen".

    happy computing
    R@iner
     
  12. florifantasy

    florifantasy Neuer User

    Registriert seit:
    4 Apr. 2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Aber ich habe doch mit Ubuntu das Skript geladen und über ftp reingeladen und er hat glaube sowas gesagt wie "mtd 3+4 wird gelöscht"
    Auf jeden Fall hat das Teil alles vergessen und ich weiß nicht wie ich das wieder hinkriege
    Selbst wenn ich die alte fw irgendwie wiederbekommen würde ... Scheiss Export datei
     
  13. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Nur zur Info ! Die Box ist platt. Er hat die originale 72er FW per Updatebutton schon geflasht........
     
  14. skyteddy

    skyteddy IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    5,830
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Bayern
    Alte Firmware wieder flashen, anschliessend vorher gesicherte Konfiguration (Exports-Datei) einspielen und dann wie im Posting 11 weiter machen.

    happy computing
    R@iner
     
  15. florifantasy

    florifantasy Neuer User

    Registriert seit:
    4 Apr. 2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hm das Ding läuft ja - hab nur kein Bock alles neu zu machen und Telefonbücher kann ich jetzt ja nicht mehr sichern
    Kann doch aber keine original FW sein wenn's läuft is es ne freetz mod fw oder? Na is ja auch egal
    Weiß jemand ne Losung? :-(

    @skyteddy

    Wo find ich denn die alte am besten? Im Skript wird sie nicht angezeigt
    Und das Skript läuft auch nicht weil es ja ins inet will -.-
    Ach is das alles nervig
     
  16. skyteddy

    skyteddy IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    5,830
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Bayern
    Was für eine FW ist jetzt drauf und welche war vorher drauf? Du hast doch gewiss die Dateien selbst erzeugt, oder?
    Die fertigen Firmwaren liegen im s2f-Unterverzeichnis "firmware.new".

    Ansonsten siehe Posting 14. Das ist im Handumdrehen erledigt.

    happy computing
    R@iner
     
  17. florifantasy

    florifantasy Neuer User

    Registriert seit:
    4 Apr. 2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Jetzt ist 54.04.90 drauf (7270v2)
    Vorher 54.04.88 (7270v2)

    Habe es mit der Anleitung hier im Forum gemacht - mit Ubuntu im VMplayer usw
    Die alte FW ist aber nicht mehr drin - hab seitdem die VM wieder gelöscht
    Die 88er wird gar nicht angezeigt beim erstellen
     
  18. skyteddy

    skyteddy IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    5,830
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Bayern
    Tja, dann wird es schwierig, wenn Du Dir die alte Firmware nicht aufgehoben hast.

    Du kannst ja jetzt mal die Konfiguration exportieren und die ersten ~ 10 Zeilen (bis zu "**** CFGFILE:ar7.cfg") mit der alten Konfiguration vergleichen. Dann siehst Du, was anders ist. GGf. die unterschiedlichen Zeilen austauschen und nach z.B. "Language..." die Zeile "NoChecks=yes" einfügen und dann nochmal versuchen zu importieren.

    Wenn das gelungen ist, dann weiter wie in Posting 11, dann nen Werksreset und die Konfiguration neu und sauber eingeben und Telefonbücher über die Web-Oberfläche wieder einspielen.

    happy computing
    R@iner
     
  19. florifantasy

    florifantasy Neuer User

    Registriert seit:
    4 Apr. 2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Sehr schön - so hat es jetzt geklappt :)

    Ich hoffe die 7270v2 kann jetzt T-Entertain 50 was ab nächster Woche angeblich freigeschaltet wird.
    Haken ist gesetzt, nur "Force VDSL" habe ich nicht angeklickt beim Erstellen der FW.

    Oder sollte ich doch auf die 7570 updaten da für die 7270 dann ja augenscheinlich keine Updates mehr kommen (nur noch 54.05.xx versionen die nicht funktionieren)??

    Vielleicht wäre damit auch unser Problem behoben dass die Speedphones (300) ab und zu statt eine Verbindung aufzubauen ein grässliches Rauschen verursachen und man es 2-3x versuchen muss... (Austausch der Geräte brachte nix)
     
  20. skyteddy

    skyteddy IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    5,830
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Bayern
    Schön, freut mich :)

    Ich würde die 75.04.91 flashen, denn dann weißt Du bei der Umstellung, dass es zumindest nicht die Firmware ist, wenn es Probleme gibt.

    Sollte Dir in der Firmware irgendwas abgehen, kannst Du ja dann mit s2f immer noch ne andere Firmware bauen und flashen.

    Momentan ist mit s2f keine Kombination mit xx.05.xx möglich. Das ist aber eine Frage der Zeit bis das auch wieder geht. Es wird halt ein zur Kernel-Version passender "Treiber-Spender" gebraucht.

    Ich habe auch 2 Speedphones 300 und kenne dein beschriebenes Problem nicht. Ich setzte die originale, internationale 75.04.91 ein.

    happy computing
    R@iner